Der Abens-Radweg - die schönste Verbindung zwischen Donau- und Isartal

Der Abens-Radweg verbindet auf rund 73 km den Donauradweg mit dem Isarradweg. Der Radweg führt von Freising durch die Hallertau, die größten Hopfen-Anbau-Region weltweit, nach Abensberg und Bad Gögging. Beim Radfahren fährst Du an den malerischen Hopfenstangen und Spargelfeldern vorbei, für die die Region bekannt ist.

Neben landschaftlichen Reizen hat der Abens-Radweg auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Beim Radfahren passierst Du pittoreske Städte wie Mainburg und Abensberg. Letztere wartet mit dem in der Region einzigartigen Kuchlbauer-Turm von Friedensreich Hundertwasser auf, der zur Einkehr einlädt und den man nicht verpassen sollte. Und auch der Biergarten des Schlosses Ratzenhofen in Elsendorf lädt zu einer gemütlichen Pause vom Radfahren ein.

Der Abens-Radweg führt gerade in der ersten Hälfte durch eine relativ hügelige Region, sodass man beim Radfahren schon etwas Kondition haben sollte. Nach Mainburg wird der Radweg jedoch deutlich flacher. Geführt wird der Abens-Radweg zumeist über asphaltierte Wege und Straßen, für kurze Strecken auch über unbefestigte Feld- und Forstwege. Beim Fahren des Abens-Radweges orientiert man sich zunächst an der Beschilderung des Isarradweges. Ab der Isarbrücke südlich von Marzling ist der Radweg dann deutlich ausgeschildert bis er in den Donauradweg einmündet. An Start und Ziel ist der Radweg gut an die Bahn angebunden.

Kostenlose Kataloge für den Radweg "Abens-Radweg"

Bad Gögging Gastgeberverzeichnis

Bad Gögging Gastgeberverzeichnis

Niederbayern

Region Freising – Radkarte mit Radwegen und Radtouren

Region Freising – Radkarte mit Radwegen und Radtouren

Oberbayern

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen