Von Fluss zu Fluss auf dem Donau-Moldau-Radweg unterwegs

Entlang ehemaliger Bahntrassen verläuft der abwechslungsreiche Radweg Donau-Moldau-Radweg in der Nähe der niederbayerischen Grenzgemeinde, der den Lückenschluss zwischen den Höhenlagen des Bayerischen Waldes im Dreiländereck und dem Donautal (Donauleiten) darstellt.

Auf dem rund 65 Kilometer langen Ragweg, der vorher Donau-Wald-Radweg hieß und umbenannt worden ist, führt von Haidmühle an der tschechischen Grenze nach Obernzell im bayerisch-österreichischen Donautal. Die Radwanderer erwartet eine ursprüngliche Kulturlandschaft mit Hügeln, ausgedehnten Bergwäldern und lieblichen Bachtälern.

Während der erste Abschnitt auch für Genussradler und Familien mit Kindern zu empfehlen ist, müssen vor allem im zweiten Teil der Strecke ab Jandelsbrunn einige Steigungen bewältigt werden. Dafür entschädigen die schönen Aussichten, die man von den Anhöhen aus genießt.

Kostenlose Kataloge für den Radweg "Donau-Moldau-Radweg"

Dillinger Land – Radtouren

Dillinger Land – Radtouren

Schwäbische Donautal

Pocketguide Familienurlaub im Bayerischen Wald

Pocketguide Familienurlaub im Bayerischen Wald

Bayerischer Wald

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen