Lechtalradweg - Mit dem Fahrrad von der Lechquelle bis zur Donau

Der Lechradweg führt Dich von Steeg in Tirol auf 244 Kilometern bis nach Marxheim, wo der Lech in der Donau mündet. Der in 5 Etappen unterteilte Radwanderweg ist leicht befahrbar und führt durch eines der naturbelassensten Täler Mitteleuropas. Mit rund achtzehn Stunden Fahrzeit bietet sich die Strecke für einen perfekten Wochenausflug an. Die Strecke kann auch in die entgegensetzte Richtung befahren werden.

Der Lech gilt als einer der letzten unregulierten Flüsse in den Alpen. Oft nehmen ausufernde Kiesbänke weite Teile des Talbodens ein. Sie bieten die optimalen Möglichkeiten zu angenehmen Pausen und zur Erholung entlang der Strecke. Durchqueren Sie einige der schönsten Auwälder Europas, radeln Sie zwischen saftigen Bergwiesen und genießen Sie die zahlreichen Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke.

Auf seiner Lebensreise ist der Wildfluss nicht nur ein Begleiter, sondern jeden Tag auf‘s Neue ein Schöpfer: An seinen Ufern wird sichtbar, wie er die Natur prägt und vielfältigste Lebensräume erschaffen hat. Um sie mit dem Rad erlebbar zu machen, haben sich vier Regionen zusammengeschlossen: So geht es flussaufwärts von der Mündung bei Marxheim in Bayerisch-Schwaben über den Pfaffenwinkel ins Allgäu und durch die Naturparkregion Reutte bis ins Lechtal. Links und rechts des Weges gibt es viele spannende Geschichten rund um den Lech, kleine Dörfer und historische Städte, Naturphänomene und Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Kostenlose Kataloge für den Radweg "Lechradweg"

Aktivurlaub in der Naturparkregion Reutte

Aktivurlaub in der Naturparkregion Reutte

Naturparkregion Reutte

Häuserkatalog Naturparkregion Reutte für Familien

Häuserkatalog Naturparkregion Reutte für Familien

Naturparkregion Reutte

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen