Auf historischen Gleisen durch romantische Täler

Seit 1890 verkehren täglich nach Fahrplan Züge zwischen der Stadt Zittau und den seit jeher beliebten Ausflugsorten Jonsdorf und Oybin. Die Planungen für diese Strecke durch das Zittauer Gebirge reichen bis in das Jahr 1873 zurück. Die Zittau-Oybin-Jonsdorfer Eisenbahn gründete sich jedoch erst 15 Jahre später.

Romantisch

Auf seiner Fahrt ins Zittauer Gebirge schlängelt sich der kleine Zug bimmelnd und schnaufend durch romantische Täler, tangiert den Olbersdorfer See und überquert die eine oder andere Brücke. Die weitgehend erhaltenen, teilweise bereits rekonstruierten Bahnhofsgebäude vermitteln das Flair längst vergangener Zeit. Nostalgisch – und nur hier zu erle- ben – die Doppelausfahrt zweier dampflokbespannter Züge auf einer 750mm-Spur. Zudem kann man hier und an den Endpunkten den Rangierbetrieb oder das Wassernehmen der Dampfloks verfolgen. Erleben und genießen Sie das idyllische Zittauer Gebirge auch auf diese Art und Weise. Sind Sie neugierig auf diese liebenswerte Bimmelbahn? Dann lassen Sie sich verführen zu einer Fahrt durch das kleinste Mittelgebirge Europas.

Kurort Jonsdorf

Der langgestreckte Kurort Jonsdorf ist die größte Gemeinde im Zittauer Gebirge. Hier werden seit über 150 Jahren Urlauber begrüßt. Der Ort möchte sich vor allem als Gastgeber für die ganze Familie profilieren. 1994 hat Jonsdorf den Bundeswettbewerb Familienferien in Deutschland gewonnen. Seine besondere Anziehungskraft bezieht der Ort durch seine Lage inmitten von Sandsteinformationen, den Mühlsteinbrüchen und der Felsenstadt. Hier wurden 350 Jahre Mühlsteine gebrochen, die bis England und Russland exportiert wurden. Heute ist an dieser Stelle ein Naturpfad eingerichtet, der umfassend über den Mühlsteinabbruch und über geologische und botanische Besonderheiten informiert.

Kurort Oybin

Der Kurort Oybin – ganz im Tal gelegen – ist pulsierender Mittelpunkt des Zittauer Gebirges, umgeben von einem Kranz grüner Berge. Im Zentrum ein bienenkorbähnliches Sandsteinmassiv - der Berg Oybin. Bereits 1873 erfolgte die Aufnahme Oybins in den „Verband sächsischer Sommerfrischen“, und im Jahre 1930 erhielt Oybin die offizielle Bezeichnung „Kurort“.

Weitere Kataloge zum Thema alle ansehen

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol - Roter Hahn

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol - Roter Hahn

Südtirol

Tambiente Happy Family Magazin 2022

Tambiente Magazin Happy Family - Familienurlaub

Liechtenstein – Angebote im Familienparadies

Liechtenstein – Angebote im Familienparadies

Liechtenstein

Baby- & kindgerechte Ferienhöfe im Schmallenberger Kinderland

Baby- & kindgerechte Ferienhöfe im Schmallenberger Kinderland

Sauerland

Glücksmomente für die Familie am Edersee

Glücksmomente für die Familie am Edersee

Eine ganze Insel für Kinder Insel Mainau

Eine ganze Insel für Kinder Insel Mainau

Bodensee-Oberschwaben

Nördlicher Schwarzwald – Familien-Erlebniskarte

Nördlicher Schwarzwald – Familien-Erlebniskarte

Schwarzwald

Leipzig und Region - Ausflugsplaner für Familien

Leipzig und Region - Ausflugsplaner für Familien

Städte Sachsen

alle ansehen

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen