Chiemsee-Alpenland - Kultur zwischen Tradition und Moderne

Festspiele und romantische Schlosskonzerte, hochrangige Ausstellungen und Brauchtumsveranstaltungen – das Chiemsee-Alpenland präsentiert sich abwechslungsreich.

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Kultur- und Urlaubsregion Chiemsee-Alpenland ist das Schloss Herrenchiemsee, das idyllisch mitten im Chiemsee auf der Herreninsel liegt. Von Märchenkönig Ludwig II. nach dem Vorbild von Versailles erbaut, beherbergt es prächtige Wandgemälde des Barocks. In der zweiten Julihälfte finden im imposanten Spiegelsaal unter der Leitung von Enoch zu Guttenberg alljährlich die Herrenchiemsee Festspiele statt. Von besonderem Reiz ist auch die Fraueninsel im Chiemsee, ein Kleinod mit 300 Bewohnern und ohne Verkehrslärm. Die „Insel der Maler“ gilt als eine der ältesten Künstlerkolonien Europas. Wahrzeichen ist der markante Zwiebelturm des Klosters Frauenwörth, das auch heute noch von Benediktinerinnen bewohnt ist.

Eine ungewöhnliche Mischung aus alpenländischer Tradition und südländischer Lebensart bietet Rosenheim. 2014 ist für die reizvolle Stadt am Inn ein ganz besonderes Jahr. Anlässlich der Stadterhebung vor 150 Jahren wird das ganze Jahr über gefeiert. Das renommierte Ausstellungszentrum „Lokschuppen“ in Rosenheim bringt den Besucher auf die Spuren einer einst mächtigen Hochkultur. Die europaweit einzigartige Ausstellung „INKA – Könige der Anden“ veranschaulicht vom 11. April bis 23. November 2014 das Leben und Wirken der Inka. Rekonstruktionen archäologischer Stätten vermitteln einen Eindruck der Inka-Kultur. Weitere Veranstaltungshighlights in Rosenheim sind das beliebte „Rosenheimer Herbstfest“, das vom 30. August bis 14. September 2014 stattfindet, sowie der Christkindlmarkt in der historischen Innenstadt, der zu einem der schönsten Christkindlmärkte Deutschlands zählt.

Auch die weiteren Städte im Chiemsee- Alpenland versprühen ihren besonderen Charme. Bad Aibling, Bayerns ältestes Moorheilbad, ist jährlich im November Gastgeber des internationalen Gitarrenfestivals „Saitensprünge“, für das renommierte Künstler aus der ganzen Welt anreisen. Kolbermoor glänzt mit dem idyllisch an der Mangfall gelegenen Industriedenkmal „Alte Spinnerei“. Im zweijährigen Rhythmus findet im Sommer 2014 die BIENNALE der Schmiede, ein internationales Schmiedetreffen, statt. Bei diesem stellen Metallgestalter aus aller Welt ihr Können unter Beweis. Die mittelalterlich geprägte Stadt Wasserburg, eine der geschichtsträchtigsten Städte Bayerns, liegt auf einer fast komplett umflossenen Halbinsel mitten im Inn. Beliebte Veranstaltungen, wie „Wasserburg leuchtet“ am 19. September 2014 oder ganzjährige Theateraufführungen im Theater Belacqua beleben die Kulturlandschaft.

Zahlreiche weitere Veranstaltungen in der Region punkten mit Hochkultur vor einer spektakulären Kulisse. Das herausragende Opernfestival Gut Immling findet jährlich im Juli und August zwischen grünen Wiesen und Wäldern auf einem Gutshof statt. Eigenproduktionen und Welturaufführungen wie der „Brandner Kasper“ oder Highlights wie „Konzerte im Sonnenrot“ sind wahre Publikumslieblinge. Auch der Maxlrainer Kultursommer glänzt mit Konzerten, Opern, Musical-Abenden und Lesungen an außergewöhnlichen Orten, die mit ihrem Ambiente eine besondere Atmosphäre erzeugen. Die Veranstaltungen finden beispielsweise in einer Reithalle, im Schlosspark oder in einer Basilika statt.

Chiemsee-Alpenlandes finden Kulturbegeisterte und Musikfreunde Unterhaltung und Genuss auf höchstem Niveau. Die Bandbreite der Veranstaltungen in der Kultur- und Urlaubsregion Chiemsee-Alpenland erstreckt sich von renommierten Klassikveranstaltungen, wie z.B. die Konzerte auf Schloss Amerang oder Festivo in Aschau bis hin zu Festivals mit international bekannten Stars, wie z.B. das Rosenheimer Sommerfestival oder Chiemsee-Summer. Traditionsreiche Brauchtumsveranstaltungen, Volksfeste sowie zahlreiche Museen gehen Hand in Hand mit hochkarätigen Ausstellungen.

Zum kulturellen Erbe der Region zählt auch die jahrhundertealte Theatertradition. So sind die „Ritterschauspiele Kiefersfelden“ das älteste Volksschauspiel Deutschlands. Ein Schmuckstück ist die intakte Dreh- Flügel-Kulissen-Bühne mit manuell klappbaren Seitenkulissen, die die Bühnenbilder in Bruchteilen von Sekunden ändern. Die Aufführungen finden während der Sommermonate statt. Auch die beiden Bühnen in Bad Endorf und in Flintsbach am Inn zählen zu den ältesten Volkstheatern und führen ebenfalls jedes Jahr im Sommer Stücke auf.

Das alles und noch viel mehr ist Chiemsee-Alpenland. Besuchen und genießen Sie diese faszinierende Region!

Weitere Kataloge zum Thema alle ansehen

Romantisches Franken – Historische Städte

Historische Städte im romantischen Franken

Romantisches Franken

Tambiente Magazin Kultur & Kulinarik 2022

Tambiente Magazin Kultur & Kulinarik

Dein Potsdam-Reisemagazin – Ausgabe Winter 2022 / Frühjahr 2023

Potsdam – Dein Potsdam Reisemagazin

Havelland

Wolfsburg - Reisekatalog

Wolfsburg - Reisekatalog

Städte Niedersachsen

Frankfurt Kurzreisen

Frankfurt Kurzreisen

Städte Hessen

EdelSteinLand – Erleben-Magazin

EdelSteinLand – Erleben-Magazin - kulturell erleben

Hunsrück

Karlsruhe auf einen Blick

Karlsruhe auf einen Blick

Mittlerer Oberrhein

Lörrach – Lebendiges Lörrach

Lörrach – Lebendiges Lörrach

Schwarzwald

alle ansehen

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen