#kaumzuglauben. Karlsruhe – eine Stadt voller Überraschungen

Light Festival, am Schloss Karlsruhe / Foto: © Jürgen Rösner
denzel-beambike / Foto: © Jonas-Denzel
ZKM in Karlsruhe / Foto: © ARTIS | Uli Deck
Karlsruhe auf einen Blick
ZKM in Karlsruhe

Ein lauer Sommerabend im August. Sie liegen mit Decke und Picknick-Korb auf einer Wiese. Und vor Ihren Augen verwandelt sich ein Schloss. Die barocke Fassade verschwimmt unter einem Farbenrausch und Lichtexplosionen. Eine unwirkliche, zugleich faszinierende Inszenierung aus Projektionen und Klängen mit geradezu hypnotischer Kraft. Dann sind Sie Zeuge eines Kulturereignisses, das seinesgleichen sucht: Die Karlsruher Schlosslichtspiele. Sie gelten weltweit als eines der herausragenden Erlebnisse der Medienkunst.

Medienkunst. Was ist das? Vor allem eines: meist vergänglich. Und das macht sie so reizvoll. Aber auch interaktiv, intelligent, raumgreifend und zukunftsweisend. Denn wo sonst verschmelzen Musik, Performance und Malerei mit Künstlicher Intelligenz, Computerspielen und Videographie?

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Karlsruhe auf einen Blick

Karlsruhe auf einen Blick

Mittlerer Oberrhein | Baden-Württemberg | Deutschland

Jeder kennt Karlsruhe aus den Nachrichten, wenn ein wichtiges Urteil der höchsten deutschen Bundesgerichte verkündet wird. Das Vorurteil „der langweiligen Beamtenstadt“ tut Karlsruhe unrecht, denn hinter Karlsruhe versteckt sich eine Stadt mit herausragendem Kulturangebot, viel Grün und viel badischer Lebensart.

Wenn Sie nun – neugierig geworden – „Medienkunst“ und „Karlsruhe“ googeln, stoßen Sie sofort auch auf das „Bauhaus des 21. Jahrhunderts“, das Zentrum für Kunst und Medien, kurz ZKM. Fachleute wählten es zur wichtigsten Kulturstätte Deutschlands. Und es zählt weltweit neben dem Centre Pompidou und dem Museum of Modern Arts zu den Top-Five.

Das ZKM ist viel mehr als ein Museum: Es ist eine Bühne für die Avantgarde der internationalen Medienkunst. Ein Tag reicht kaum, um die unglaubliche, kaleidoskopische Welt des ZKM zu entdecken, zu verstehen und in sich aufzunehmen.

Während die medienkünstlerische Verzauberung des Schlosses tatsächlich vergänglich ist, tut das ZKM hinter den Kulissen alles, um Medienkunst zu konservieren. Sein Lager voller längst überholter Elektronik und Technik, mit dessen Hilfe viele der klassischen Installationen auch noch nach Jahrzehnten funktionieren, ist quasi eine Arche Noah der Medienkunst.

Veranstaltungstipps

BIOMEDIEN
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
bis 28.08.2022

Laura Gaiser. Frucht Fleisch
Städtische Galerie
bis 11.09.2022

SCHLOSSLICHTSPIELE LIGHT FESTIVAL
Schlossplatz und Innenstadt
18.08. - 18.09.2022

Gültig von 01.06.2022 bis 18.09.2022

Schlosslichtspiele, das dazugehörige Light Festival, die dieses Jahr unter dem Motto „music4life“ stehen, die „Seasons of Media Arts“ und, nicht zu vergessen das ZKM – nur vier der vielen Institutionen, Aktionen und Initiativen, die Karlsruhe zur Hauptstadt der Medienkunst in Deutschland machen. Immer mit dem Ziel, das Beste zu bieten. So einprägsam und einmalig, dass Karlsruhe dafür von der UNESCO als „Creative City of Media Arts“ ausgezeichnet wurde.

Jedoch – einer der bedeutendsten Medienkünstler, Nam June Paik, dessen Werke ebenfalls im ZKM zu sehen sind, mahnte seine Kollegen, Zeitgenossen – und also auch die Karlsruher Kulturhüter, zur Demut. Denn: „When too perfect, lieber Gott böse“.

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
Kaiserstraße 72-74, 76133 Karlsruhe zur Routenplanung

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen