Murnau am Staffelsee

Luftaufnahme von Murnau am Staffelsee / Foto: © Thomas Rychly
KunstKulinarische Reisen in Murnau am Staffelsee / Foto: © Kirsten-Luna Sonnemann
Murnau – Gastgeberverzeichnis
KunstKulinarische Reisen in Murnau am Staffelsee

KunstKulinarische Reisen - schmackhafte Symbiose in Murnau am Staffelsee

Es ist angerichtet: Murnaus Staffelseewirte bitten zwischen Mai und Oktober kunstaffine Feinschmecker zu Tisch.

Dann kann wieder mit allen Sinnen genossen werden: Denn während sich die Wirte beim Zubereiten und Anrichten ihrer Speisen gegenseitig überbieten, nutzen Künstler aus Murnau und Umgebung die Restaurants als außergewöhnliche Ausstellungsräume. Doch anders als im Museum, wo ein Audioguide oder bestenfalls ein Kunsthistoriker Erklärungen zum Objekt der Betrachtung liefert, treffen die Besucher in Murnau auf den Schöpfer oder die Schöpferin selbst und erfahren aus erster Hand, welcher Schaffensprozess hinter den Werken liegt.

„Neben der sehr lebendigen Kunst- und Kreativszene zeichnet sich unsere Marktgemeinde vor allem auch durch ihre reiche kulinarische Vielfalt aus“, sagt Alexandra Thoni, Leiterin der Tourist Information Murnau, für die Kunst und Genuss seit jeher zusammengehört. „Wir freuen uns sehr, dass wir erneut mit den ‚Kunstwirten‘ und den Künstlern für Verwöhn-Momente sorgen können, sogar im doppelten Sinne. Allein die vielen Künstler aus der Region zeigen, wie vielfältig und wie lebendig Murnaus Kunstszene ist“ ergänzt Marc Völker, als künstlerischer Leiter des Projektes.

Unter dem Label Staffelseewirte hat sich schon vor längerer Zeit eine Vielzahl an Gastronomen zusammengefunden, die besonderen Wert auf Nachhaltigkeit sowie Qualität und Regionalität der verwendeten Produkte legen.

Die KuKulis, wie die Tour auch liebevoll genannt wird, kann auf zwei Wegen erlebt werden. Wer mag, tritt die Tour mit dem Bus an und lässt sich von Station zu Station bringen oder wer die Outdoor-Variante wählt, spaziert zwischen Vorspeise und Dessert gemütlich durch Murnau.

Kunstspaziergang zur Wiege des „Blauen Reiter“

Im August 1908 zog es auch Wassily Kandinsky und Gabriele Münter nach Murnau. Das kleine Münter-Haus in der Kottmüllerallee gilt als Wiege des „Blauen Reiter“ und damit des Deutschen Expressionismus. Durch die vor 150 Jahren angelegte Eichenallee führt heute der Kunstspaziergang, der die Werke der Expressionisten an ihren Originalschauplätzen zeigt. Dank der Dauer-Ausstellung im Schlossmuseum lässt sich der Schritt vom „Naturabmalen“ zum Expressionismus, den Münter und ihre Freunde machten, detaillierter nachvollziehen. Der eineinhalbstündige Spaziergang führt übrigens auch durch den Innenhof des Hotels Griesbräu, in dem sich Münter und Kandinsky während ihres ersten Murnau-Aufenthaltes sehr wohl gefühlt hatten.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Murnau – Gastgeberverzeichnis

Murnau – Gastgeberverzeichnis

Zugspitz-Region | Bayern | Deutschland

Finden Sie ihre Traumunterkunft. Von der gemütlichen Ferienwohnung bis hin zum hochklassigen Hotel - Hier werden Sie garantiert fündig. Natur, Kunst, Kultur, Geselligkeit, Unterhaltung, Einkaufen - das Künstlerstädtchen sprudelt vor Lebensfreude. Mit rund 12.000 Einwohnern und rund 1.500 Gästebetten in allen Kategorien ist der staatlich anerkannte Luftkurort Murnau das Zentrum des Blauen Landes rund um den Staffelsee.

Tourist Information Murnau & Das Blaue Land
Untermarkt 13, 82418 Murnau am Staffelsee zur Routenplanung

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen