Ochsenfurt - Stadt der Türme

Fachwerhäuserzeile in Ochsenfurt / Foto: © Tourist Information Ochsenfurt
Ochsenfurter Rathaus / Foto: © Tourist Information Ochsenfurt
Palatium Dicker Nikolausturm / Foto: © Tourist Information Ochsenfurt
Lanzentürmchen mit seiner Spielwerkuhr / Foto: © Tourist Information Ochsenfurt
Ochsenfurt – Interessantes und Wissenswertes
Lanzentürmchen mit seiner Spielwerkuhr

Als größte Stadt im Landkreis Würzburg hat auch Ochsenfurt kulturell viel zu bieten. Ein Highlight in der historischen Stadt ist das Neue Rathaus mit seinen historischen Bauten.

Zu den schönsten und originellsten Baudenkmälern zählt zweifelsohne das Lanzentürmchen mit seiner Spielwerkuhr. Sie ist dabei heute die wohl älteste in Funktion befindliche, von Hand aufgezogene, schmiedeeiserne astronomische Turmuhr Europas. Beim Lanzentürmchen kann man auf kleinstem Raum viele historische Besonderheiten bewundern.

Angefangen beim Figurenspiel, das zu jeder vollen Stunde seine Arbeit aufnimmt. Zunächst wird das Gerippe als Personifizierung des Todes aktiv. So schwingt der Tod seinen Pfeil, nickt dazu und dreht die Sanduhr um. Wieder einmal hat einem Menschen die letzte Stunde geschlagen, so heißt es.

Dann passiert alles gleichzeitig: So oft wie die Stunde an der großen Glocke oben im Turm angeschlagen wird, genauso oft stoßen ganz oben am Turm auch die Wappentiere der Stadt, zwei Ochsen, mit dem Köpfen zusammen. Links und rechts des Totengerippes erscheinen zwei Ratsherren aus den sich öffnenden Fenstern. Der Bürgermeisterkopf unter dem Gerippe bewegt seinen Unterkiefer, gerade so, als ob er eine Ansprache an das unten versammelte Volk richten würde. In der unteren Turmspitze verschwindet das fränkische Wappen und eine Jungfrau verneigt sich.

Auch die Monduhr, die sich oberhalb der normalen Uhr befindet, ist eine vorwiegend in Süddeutschland zu findende Besonderheit. Ein Zeiger zeigt auf einem mit Sternen verzierten Ziffernblatt von 1-30 den Mondzyklus und damit das aktuelle Mondalter an.

Wie man sieht, viel los zu jeder vollen Stunde in Ochsenfurt.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Ochsenfurt – Interessantes und Wissenswertes

Ochsenfurt – Interessantes und Wissenswertes

Franken | Bayern | Deutschland

Ochsenfurt ist einzigartig. Als einzige Bierstadt mit zwei Brauereien im Weinland Franken liegt Ochsenfurt am MainRadweg und ist mit allen Verkehrsmitteln, ob Bahn, Bus oder PKW bequem zu erreichen. Wasserwanderer gehen im Segel- oder Motorboothafen „vor Anker“ oder können mit der „Nixe“, der Fähre von Ochsenfurt, die Stadtsilhouette vom Wasser aus genießen. Und das Maindreieck, vielfältig in Kultur und Natur, lädt immer zu einem längeren Aufenthalt ein. Die Route startet in der Altstadt und führt entlang des Mainradwegs in Richtung Kulturwanderweg „Gnodstadter Dreieck“.

Tourist Information Ochsenfurt
Hauptstraße 39, 97199 Ochsenfurt zur Routenplanung

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen