Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg starten in eine neue Saison

Jetzt im Frühjahr beginnt wieder die Saison in den Schlössern und Klöstern – und wie in jedem Jahr ist das Programm in den 59 Glanzstücken der Kulturdenkmäler des Landes vielfältig und attraktiv.

Reiches Kulturerbe, romantische Geheimtipps, Orte, die man gesehen haben muss: Baden-Württembergs Schlösser, Klöster und Gärten sind geradezu die Markenzeichen für die Schönheit des Reiseziels Deutschlands.

Das prominenteste Stück dieses Kulturerbes ist ganz sicher Schloss Heidelberg, gelegentlich auch als die berühmteste Ruine der Welt gehandelt. Und tatsächlich: Ob in Japan oder Texas: Alle verbinden mit Heidelberg Romantik und Schönheit – weltweit. Heidelberg ist nur eines von 59 der beliebtesten Denkmäler Baden-Württembergs, die von den Staatlichen Schlössern und Gärten betreut werden. Weit über 3 Millionen Besucher sind es in jedem Jahr, die in den Schlössern, Burgen, Klöstern und Gärten etwas erleben möchten, wertvolle Kunstschätze sehen wollen oder einfach nur einen schönen Tag genießen.

„Romantic Summer“: So heißt in diesem Jahr eine ganze Veranstaltungsreihe im Heidelberger Schloss. Am 21. Mai füllen sich bei einer „Romantic night“ die geschichtsträchtigen Mauern mit Lichterglanz und Musik. Mit etwas Glück begegnet man historischen Heidelberger Liebespaaren: etwa dem Kurfürsten Friedrich V., den seine junge Braut Elisabeth Stuart aus England elegant begleitet. Oder dem Dichterpaar Sophie und Clemens Brentano. Sie erzählen von ihrem ganz persönlichen Liebesglück in Heidelberg. Dazu gibt es Musik der 30er, 40er und 50er Jahre zum Tanzen, Liebeslieder in der Schlosskapelle und ein Feuerwerk. Und am 5. Juni steht die traditionelle Heidelberger Schlossbeleuchtung auf dem Programm: ein farbenprächtiges und ungewöhnlich stimmungsvolles Ereignis. Dann erstrahlt das Schloss in glühendem Rot und Feuerwerkskörper malen Bilder an den nächtlichen Himmel.

Ganz im Süden des Landes liegt Kloster und Schloss Salem, in Spaziergangnähe zum Bodenseeufer. In diesem Jahr ist dort eine Ausstellung zu einem der berühmten Orgelbauer zu sehen: Karl Joseph Riepp. Die Schau das Leben und Schaffen Riepps – und der hat unter anderem, so erzählt man, im 18. Jahrhundert die Burgunderrebe an den Bodensee gebracht. In der Mitte von Baden- Württemberg liegt das Ludwigsburger Schlösserreich, eine ganze Erlebniswelt von fürstlichem Zuschnitt: Die imposanteste Barockanlage bietet nicht nur die grandiosen Prunkräume der Herzöge und Könige von Württemberg, sondern einen ganzen Reigen von Museen – allen voran das ungewöhnliche Modemuseum.

Mehr Informationen zu den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden- Württemberg und zum Programm in allen Schlössern, Klöstern, Burgen und Gärten versendet wie immer kostenlos der Buch- und Prospektservice der Staatlichen Schlösser und Gärten beim Staatsanzeiger-Verlag.

Weitere Kataloge zum Thema alle ansehen

Historische Städte im romantischen Franken

Historische Städte im romantischen Franken

Romantisches Franken

Tambiente Magazin Kultur & Kulinarik 2022

Tambiente Magazin Kultur & Kulinarik

Kulturweg der Vögte - Entdeckungsreisen durch das historische Vogtland

Kulturweg der Vögte - Entdeckungsreisen durch das historische Vogtland

Vogtland

Dein Potsdam-Reisemagazin – Ausgabe Sommer/ Herbst 2022

Potsdam - Reisemagazin

Havelland

Wolfsburg - Reisekatalog

Wolfsburg - Reisekatalog

Städte Niedersachsen

Info-Paket Graz #visitgraz

Info-Paket Graz #visitgraz

Graz

Frankfurt Kurzreisen

Frankfurt Kurzreisen

Städte Hessen

Karlsruhe auf einen Blick

Karlsruhe auf einen Blick

Mittlerer Oberrhein

alle ansehen

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen