Maria, Königin des Friedens - Böhms kristalliner Betonberg

Die Wallfahrtskirche „Maria, Königin des Friedens“ gilt als weithin sichtbares Wahrzeichen des Wallfahrtsortes Velbert-Neviges. Das monumentale Bauwerk des Kölner Architekten Gottfried Böhm ist eines der bedeutendsten Beispiele neuzeitlicher Kirchenarchitektur und hat weltweit große Beachtung gefunden.

Die expressionistische Bauweise Böhms spiegelt das Kirchenverständnis des Zweiten Vatikanischen Konzils wider: an die Stelle einer festen Burg tritt das Zelt, die Behausung des wandernden Gottesvolkes, umgesetzt durch die gewaltige zeltartige Gewölbekonstruktion. Die Nüchternheit des großen Kirchenzeltes aus Beton wird verwandelt durch das Farbenspiel der Fenster, das – je nach Lichteinwirkung – das Grau des Betons übermalt.

Gottfried Böhm

Als erster und bisher einziger Deutscher erhielt Gottfried Böhm den Pritzker-Preis, die höchste internationale Auszeichnung für Architektur. Der 1920 geborene Architekt übernahm in den fünfziger Jahren das Kölner Büro seines Vaters Dominikus Böhm, der sich als Pionier des katholischen Kirchenbaus der Moderne einen Namen gemacht hatte.   Die häufig in Sichtbeton, aber auch in Stahl und Glas errichteten Bauten Gottfried Böhms zeichnen sich durch ein hohes Maß an Originalität und Bildhaftigkeit aus. Noch immer ist der 88-jährige Architekt aktiv an Planungen beteiligt. Gottfried Böhm führt sein Kölner Büro zusammen mit seinen Söhnen Peter, Paul und Stefan.

Glaswerkstatt Derix

Die Glasmalerei Hein Derix befasst sich seit über 140 Jahren mit der Herstellung und Restaurierung hochwertiger Kirchenfenster. Das Kevelaerer Unternehmen liefert in die ganze Welt und hat unter anderem Fenster für die Sixtinische Kapelle in Rom, die Weltfriedenskirche in Hiroshima, den Kölner Dom und alle Fenster des Nevigeser Doms hergestellt. Die 1866 gegründete Firma zählt mit 25 Mitarbeitern zu den größten und ältesten Glasmalereien Deutschlands.

Neben der traditionellen Glasmalerei finden in den letzten Jahren auch vermehrt moderne Techniken wie Sandstrahlen, Airbrush, oder das Verschmelzen und Kleben von Glas Anwendung in der Bearbeitung und Gestaltung von Glasfenstern. Hierbei beschränkt sich das Aufgabengebiet nicht nur auf den sakralen, sondern verstärkt auch auf den profanen Bereich wie zum Beispiel die Herstellung von zwei Glaskuppeln im Staatstheater Stuttgart und im Alsterhaus Hamburg belegen.

Die Glasmalerei Hein Derix zeigt in der Ausstellung „Das farbige Licht der Kirchen“ – einige Werke von namhaften Künstlern aus verschiedenen Epochen der Glasmalerei. (u.a einige Werke von Prof. Böhm)

Weitere Kataloge zum Thema alle ansehen

Historische Städte im romantischen Franken

Historische Städte im romantischen Franken

Romantisches Franken

Tambiente Magazin Kultur & Kulinarik 2022

Tambiente Magazin Kultur & Kulinarik

Kulturweg der Vögte - Entdeckungsreisen durch das historische Vogtland

Kulturweg der Vögte - Entdeckungsreisen durch das historische Vogtland

Vogtland

Dein Potsdam-Reisemagazin – Ausgabe Sommer/ Herbst 2022

Potsdam - Reisemagazin

Havelland

Wolfsburg - Reisekatalog

Wolfsburg - Reisekatalog

Städte Niedersachsen

Info-Paket Graz #visitgraz

Info-Paket Graz #visitgraz

Graz

Frankfurt Kurzreisen

Frankfurt Kurzreisen

Städte Hessen

Karlsruhe auf einen Blick

Karlsruhe auf einen Blick

Mittlerer Oberrhein

alle ansehen

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen