Vogtlands kulturelle Perlen versprechen Flair & Genuss

Königliches Kurhaus in Bad Elster / Foto: © Sylvio Dittrich
Vogtland Flair – Städteperlen & Genuß
Königliches Kurhaus in Bad Elster

Das Vogtland zwischen Gera und Bad Elster lädt Familien und Kulturentdecker zu einem genussvollen Städtetrip ein. Entlang der Weißen Elster kommen Liebhaber von Kunst, Architektur und Musik voll auf ihre Kosten. Auf dieser Reise treffen Besucher auf drei prächtige Theaterbauten, eine Vielzahl an Museen mit wertvollen Sammlungen und auf mondäne Bauten zwischen Klassizismus, Jugendstil und Bauhaus. Parks und Gärten laden zum Flanieren ein. Beliebte Cafés und Restaurants sorgen dafür, dass der Aufenthalt im Vogtland auch kulinarisch unvergesslich bleibt.

Gera

Gästeführung durch die Orangerie mit dem reußischen Fürsten in Gera - Gera

Das Tor zum Vogtland. Bis heute haben sich hier bedeutende Anlagen des reußischen Fürstenhauses erhalten. So bietet Gera im Stadtteil Untermhaus eine einzigartige Flaniermeile. Unsere Empfehlung ist, den Spaziergang am prächtigen Theater zu beginnen. Der Weg führt dann über den Springbrunnen zur Orangerie – einem repräsentativen Bau des Spätbarocks und heute Domizil der Kunstsammlungen. Durch die Küchengartenallee erreichen Sie die Fußgängerbrücke über die Weiße Elster und die altehrwürdige Marienkirche. Dahinter befindet sich auf dem Mohrenplatz das Otto-Dix-Haus, das sich dem Leben und Schaffen dieses weltbekannten Malers und Grafikers widmet. Auf der Flaniermeile laden unzählige Cafés und Restaurants zum Verweilen und Genießen ein. Ein Abstecher lohnt zum Haus Schulenburg, dass nach Plänen des berühmten Architekten und Designers Henry van de Velde 1913-15 entstanden ist.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Vogtland Flair – Städteperlen & Genuß

Vogtland Flair – Städteperlen & Genuß

Vogtland | Sachsen | Deutschland

Liebhaber von Kunst, Architektur und Musik können im Vogtland in immer neuen Highlights schwelgen: Zwischen Bad Elster und Gera, entlang der beschaulich dahin fließenden Weißen Elster, gibt es drei prächtige Theaterbauten, wertvolle Sammlungen in Museen und mondäne Bauten zwischen Bäderarchitektur und Bauhaus zu entdecken. Dass diese Reise auch kulinarisch unvergesslich bleibt, dafür sorgen beliebte Cafés und Restaurants. Sie sind herzlich eingeladen zu einer kulturell bereichernden Reise. Erleben Sie das Vogtland Flair.

Plauen

Altmarkt mit Rathaus und Spitzenmuseum in Plauen - Plauen

Malerisch eingebettet im Tal der Weißen Elster liegt Plauen. Die Stadt im Herzen des Vogtlands zeichnet sich durch Lebendigkeit, Gastfreundlichkeit und eine einzigartige Mischung aus Geschichte und Moderne aus. Ein Produkt machte diese Stadt weltbekannt: Erleben Sie die Schönheit der Plauener Spitze, dieses kostbaren, filigranen Kunstwerks. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erfahren Sie, dass in Plauen nicht nur Plauener Spitze »spitze« ist. Eine breit gefächerte Kulturszene und vielfältige Veranstaltungen bieten abwechslungsreiche Unterhaltung für jeden Geschmack. Ein spannender Rundgang durch den historischen Altstadtkern mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, kleinen Gassen und lieblichen Plätzen sollte bei einem Aufenthalt in Plauen ebenso auf dem Programm stehen wie ein Besuch der urigen Lokale mit traditioneller vogtländischer Küche.

Tourismusverband Vogtland e.V.
Göltzschtalstraße 16, 08209 Auerbach / Vogtland zur Routenplanung

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen