403 Kilometer Natur.Kultur.Genuss - Erlebnis Saaleradweg

Durchs Saale-Unstrut-Weinanbau / Foto: © Saaleradweg e.V. – V. Grätsch
Vor den Dornburger Schlössern / Foto: © Saaleradweg e.V. – T. Matysik
Blick ins Saaletal-Panorama von Rudelsburg / Foto: © Saaleradweg e.V. - M.Wrana
Radler vor der Burg Wettin / Foto: © Saaleradweg e.V. – V. Grätsch
Infopaket Erlebnis Saaleradweg
Radler vor der Burg Wettin

Die abwechslungsreiche Szenerie der Landschaften und Kulturorte von Weltruf machen den Saaleradweg zu einem der reizvollsten Flussradwege in Deutschland.

Die Saalequelle befindet sich am Großen Waldsteins in Oberfranken, von wo aus sich der Fluss durch das Fichtelgebirge und den Frankenwald schlängelt, um sich dann seinen Weg durch das Thüringer Schiefergebirge entlang der Saalestauseen zu suchen und weiter gen Norden an Jena, Naumburg, Merseburg und Halle vorbei bis nach Barby zur Mündung in die Elbe zu fließen.

Während die hügelige Landschaft am Oberlauf der Saale die Radwanderer hin und wieder kräftig in die Pedale treten lässt, bietet die Strecke ab Saalfeld viele Radgenussmomente. Immer wieder schweift der Blick zu Burgen und Schlössern, die auf den Hügeln thronen und die schon Goethe inspirierten.

Die Strecke ist nicht nur umgeben von idyllischer Natur und kulturellen Highlights, sondern auch von kulinarischen Erlebnissen. Radler stoßen dabei auf echte Originale: vom Hofer Wärschtlamo über Saalfelder Detscher und die Thüringer Tischkultur bis hin zum Saale-Unstrut-Wein. Der Saaleradweg lässt sich gut in neun Etappen erradeln. Der gesamte Streckenverlauf ist bestens per Bahn erreichbar.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Saaleradweg

Infopaket Erlebnis Saaleradweg

Saale und Unstrut | Thüringen | Deutschland

Romantische Burgen, Natur und Wein: Der über 403 Kilometer lange Saaleradweg ist einer der reizvollsten und abwechslungsreichsten Flussradwege in Deutschland. Von der Saalequelle im Fichtelgebirge über Jena und Naumburg bis nach Barby an der Elbe entdecken Sie das romantische und idyllische Tal der Saale. Kulturorte von Weltruf wie die Leuchtenburg bei Kahla oder der Naumburger Dom säumen die Ufer des geschichtsreichen Flusses. Malerische Flusstäler mit verträumten kleinen Dörfchen wechseln sich ab mit saftig grünen Weinbergen und historischen Kulturgütern. Der Saaleradweg als einer der deutschen Fernradwege (D-Route 11) von Zell im Fichtelgebirge bis Barby mit einer Gesamtlänge von über 403 km ist einer der attraktivsten Fluss-Radwege Deutschlands.

Saaleradweg e.V.
Am Anger 15, 07743 Jena zur Routenplanung

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen
Traumurlaube - jetzt planen