14-mal Gipfelkreuzerlebnis auf Bergischem Weg

Letzter Etappenstein in Velbert eingeweiht - 14-mal Gipfelkreuzerlebnis auf Bergischem Weg

Zehn Jahre nach der feierlichen Eröffnung des "Bergischen Wegs" hat der Fernwanderweg sein letztes noch fehlendes Teilstück erhalten. Am Startpunkt der zweiten Etappe, im Langenhorster Wald in Velbert, kamen am Freitag den 22. März 2024 Vertreterinnen und Vertreter des Bergischen Tourismusverbandes, der Stadt Velbert und des Naturparks Bergisches Land zusammen, um den Stein offiziell zu enthüllen.

Mit Goethe auf dem Bergischen Weg

Der als Qualitätswanderweg ausgezeichnete „Bergische Weg“ von Essen nach Königswinter führt als Fernwanderweg in 14 Etappen auch durch Velbert. Am Anfang und am Ende jeder Etappe steht ein so genannter Etappenstein. Diese sind aus dem Naturstein Grauwacke gehauen und mit Tafeln versehen, auf denen verschiedene Zitate rund um das Thema Wandern" zu lesen sind. Die Bandbreite der Autoren reicht von Konfuzius über Johann Wolfgang von Goethe bis hin zu Wilhelm von Humboldt. Der erste Etappenstein motiviert mit dem Spruch „Der Weg ist das Ziel“ für die kommenden 259 Kilometer. Den frisch eingeweihten Stein in Velbert ziert der Spruch „Was ich nicht gelernt, das habe ich erwandert“ von Johann Wolfgang von Goethe.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Spruch auf dem Etappenstein Velbert

Etappenstein statt Gipfelkreuz

Die Idee hinter den Steinen am Wegesrand erklärt Gabi Wilhelm, Geschäftsführerin des Bergischen Tourismusverbandes: "Die Etappensteine signalisieren dem Wanderer: Du kannst stolz auf dich sein, du hast dein Tagesziel erreicht. Wenn man einen Berg besteigt, hat man oben immer ein echtes ‚Gipfelkreuzerlebnis‘. Man steht am Gipfelkreuz und weiß, dass man es bis zu diesem Punkt geschafft hat. Mit den Etappensteinen wollen wir den Wanderern ein ähnliches Erlebnis bieten - und ein schönes Fotomotiv obendrein".

Velbert macht den Weg komplett

Jörg Ostermann, Beigeordneter der Stadt Velbert, der den „Bergischen Weg“ im vergangenen Sommer erwandert hatte, war aufgefallen, dass der Stein am Start der zweiten Etappe fehlte. „Die Erkenntnis, dass ausgerechnet an der Etappe in meiner Heimatstadt noch keine entsprechende Markierung angebracht war, hat sprichwörtlich den Stein ins Rollen gebracht“, so Jörg Ostermann. „Wir haben uns dann mit dem Naturpark Bergisches Land, der für die Infrastruktur des Weges zuständig ist, und der zuständigen Tourismusorganisation in Verbindung gesetzt und gemeinsam alles auf den Weg gebracht.“

Erfolgsprojekt "Bergisches Wanderland"

Der Bergische Weg ist Teil des Bergischen Wanderlands, das vor zwölf Jahren von der Tourismusorganisation „Das Bergische“ als langfristiges Projekt ins Leben gerufen wurde und seitdem erfolgreich vermarktet wird. "Die Entwicklung des Bergischen Wanderlandes mit seinen zwei Fernwanderwegen und mittlerweile 25 Tages- und Halbtagestouren war und ist ein Meilenstein in der Etablierung und Präsentation unserer Region als hervorragende Wander- und Tourismusdestination", stellt Dr. Erik Werdel, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung von Das Bergische", fest.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Das Bergische – Radkarte

Das Bergische - Radkarte

Bergisches Land | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Das Bergische Land eignet sich hervorragend zum Radfahren. Auch wenn es der Name nicht vermuten lässt, gibt es im Bergischen nicht nur sportlich anspruchsvolle Radwege, sondern auch viele gemütliche Touren mit geringen Steigungen, die sich für Genussradler oder Familien eignen.

Nominiert für die Wahl zu Deutschlands schönstem Wanderweg

Vom Ruhrgebiet durch die Naturparke Bergisches Land und Siebengebirge bis nach Königswinter am Rhein verbindet der qualitätszertifizierte Fernwanderweg vielfältige Kultur- und Naturlandschaften. Nicht zuletzt deshalb hat sich „Das Bergische“ mit dem „Bergischen Weg“ für die diesjährige Wahl zu „Deutschlands schönstem Wanderweg“ beworben. Noch bis zum 30. Juni 2024 kann unter www.wandermagazin.de/wahlstudio für den Bergischen Weg" abgestimmt werden, der als einziger Mehrtageswanderweg in Nordrhein-Westfalen für die Publikumswahl nominiert ist.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Naturarena Bergisches Land GmbH

Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Wanderprogramm hochgehberge  hochgehberge_Foto Angela Hammer
12.04.2024

Hoch gehen führt uns zusammen - Wanderprogramm 2024 der hochgehberge

Auch 2024 gibt es wieder ein Wanderprogramm mit geführten Wanderungen auf und entlang der Premiumwanderwege hochgehberge für den Zeitraum von April bis Oktober.
mehr erfahren
Wandergenuss beim Alten Almhaus / Foto: © Region Graz | Mias Photoart
12.04.2024

Erlebnisregion Graz – Kopf aus, Urlaub an

Die Erlebnisregion Graz wird zu Recht als Wanderparadies bezeichnet denn kaum eine Region bietet so eine Vielfalt an unterschiedlichsten Landschaftstypen und attraktive Naturerlebnisse.
mehr erfahren
Hängebrücke am neuen Sunnenseite’n Weg / Foto: © TVB Stubai Tirol
11.04.2024

Tiroler Sommer 2024 mit neuen Sportangeboten und Ausflugszielen

Mit einer Vielzahl an neuen Angeboten und Ausflugszielen warten die Tiroler Regionen auch in diesem Sommer auf. Die Neuheiten für den Sommer 2024 im Überblick.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Neue Sichtpunkte zu entdecken, tut der Seele gut. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens
08.04.2024

Energie tanken in den Bergen: An besonderen Kraftorten komplett vom Alltag abschalten

Die Ferienregion Hall-Wattens in der Tiroler Bergwelt eignet sich hervorragend zum Wandern und Mountainbiken - vor allem aber zum Kraft tanken und Neues entdecken.
mehr erfahren
Premiumwandern auf dem SeeGang am Bodensee / Foto: © MTK, Ulrike Klumpp
05.04.2024

NaturErlebnisse für alle Sinne am westlichen Bodensee

Einzigartige SinnesImpulse für Wanderfreunde: Zu inspirierenden Entdeckungstouren in Konstanz und am westlichen Bodensee laden die Premiumwanderwege SeeGang und Hegauer Kegelspiel ein.
mehr erfahren
Einzigartige Erlebnisse im Tiroler Sommer / Foto: © Vera Syhre auf Pixabay
05.04.2024

Einzigartige Erlebnisse im Tiroler Sommer - von magisch bis sinnlich

Ein Sommer in Tirol hält magische und bedeutungsvolle Erlebnisse bereit: diese fünf Highlights garantieren einen Sommer 2024, der lange in Erinnerung bleibt.
mehr erfahren
24-Stunden Wanderabenteuer Edersee: Die Organisatoren freuen sich auf die zehnte Ausgabe der Wanderveranstaltung, die bereits in den letzten Jahren sehr gut angenommen wurde. / Foto: © Markus Balkow
04.04.2024

24-Stunden Wanderabenteuer Edersee feiert im September 2024 10-jähriges Jubiläum

Die Qualitätswanderregion Edersee lädt am 13. und 14. September 2024 zum 24-Stunden-Wanderabenteuer ein und gewandert wird auf den Qualitätswanderwegen Urwaldsteig Edersee, Kellerwaldsteig und Lichtenfelser Panoramaweg.
mehr erfahren
Luftbild Marienberg im Erzgebirge / Foto: © TVE, Uwe Meinhold
04.04.2024

Wander- und Pilgerakademie wird drei Jahre alt und lockt im April 2024 nach Marienberg

Unter dem Motto Wanderschuh trifft Pilgerstab - auf Tour durch die sächsische Heimat finden am 12. und 13. April 2024 alle Wander- und Pilgerbegeisterten ein abwechslungsreiches Programm in Marienberg.
mehr erfahren