3. Kasseler Altstadtfest vom 23.-25. Juni 2023

Kultur- und Familienfest mit buntem Programm

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Am letzten Juni-Wochenende 2023 verwandeln sich die Kasseler Altstadt und Teile der angrenzenden Innenstadt für drei Tage in eine vielfältige Erlebniswelt, die zum Feiern, Genießen und Entdecken einlädt. Dabei können sich die Besucher*innen erneut auf ein facettenreiches Programm freuen, das Kultur und typische Kasseler Themen mit Kulinarik, Live-Musik und Attraktionen für die ganze Familie verbindet.

Fast so „historisch“ wie die Kasseler Altstadt erscheint auch der Rückblick auf das letzte Altstadtfest: Es fand 2019 vor der Corona-Pandemie statt und liegt damit schon ganze vier Jahre zurück. Damals - wie auch bei der Premiere 2018 - kamen viele tausend Menschen, die sich von der großen Programmvielfalt begeistern ließen und die Gelegenheit nutzten, die Altstadt ganz neu zu entdecken. Auch bei der dritten Auflage in diesem Sommer werden wieder zahlreiche Kasseler Vereine und Kultureinrichtungen das Programm des Altstadtfestes mitgestalten.

„Mit dem Altstadtfest haben wir ein ganz neues Veranstaltungsformat entwickelt, das den Blick auf besondere Weise auf die Wiege unserer Stadt lenkt“, sagt Oberbürgermeister Christian Geselle und dankt der Kassel Marketing GmbH, die das Altstadtfest organisiert. „Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung wieder eine Brücke zwischen Volks- und Kulturfest mit Kassel-spezifischen Themen schlagen - und damit sicher wieder Einheimische und auswärtige Besucherinnen und Besucher gleichermaßen begeistern“, so Geselle abschließend.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Kassel – Erlebnisguide

Kassel – Erlebnisguide

Städte Hessen | Hessen | Deutschland

Freuen Sie sich auf eine pulsierende Stadt, die zu den grünsten in Deutschland zählt, bereits zweimal mit einem Welterbe‐Titel der UNESCO geadelt wurde und mit ihrem historischen Erbe genauso begeistert wie mit zeitgenössischer Kunst, märchenhafter Romantik und regionalen Genüssen - freuen Sie sich auf Kassel.

Drei Tage volles Programm in der Altstadt

Das Grundkonzept des Altstadtfestes wurde auch in diesem Jahr beibehalten und um einige Programmpunkte erweitert. So kann man sich rund um die Martinskirche wieder auf eine Zeitreise in die mittelalterliche „Chassalla“ begeben und die Kasseler Partnerstädte kennenlernen, die sich hier mit landestypischer Kulinarik und einem Kulturprogramm präsentieren. Das abwechslungsreiche Themenprogramm auf den Plätzen und in den Gassen der Altstadt ist ebenso wieder dabei wie der trendige „Enten Kiez“, auf dem sich die junge Kasseler Kreativszene präsentiert.

Sportlich, sportlich: die neue Vereinsmeile

Neu in diesem Jahr ist die „Vereinsgasse“. Hier präsentieren sich Kasseler Sportvereine und sorgen mit unterhaltsamen Aktionen für Kurzweil. Mit dabei ist natürlich auch der KSV Hessen Kassel, der auf dem Altstadtfest seinen neuen "Altstadt-Hero! Er wurde in Zusammenarbeit mit Kassel Marketing entwickelt und ist für fünf Euro erhältlich.

Musik und Kultur aus Kassel

Auf drei Bühnen wird wieder ein abwechslungsreiches Kultur- und Musikprogramm in Kassel geboten: Auf der Junge-Kunst-Bühne am Dock 4 zeigen talentierte Nachwuchskünstler ihr Können, während auf der Regionalbühne an der Markthalle mitreißende Musik "made in Kassel" zu hören ist. Auf der HNA-Bühne am Schlossplatz sorgen zahlreiche Bands für Stimmung bis in die späten Abendstunden, und auch an vielen anderen Orten ist ausgelassene Partystimmung angesagt.

Erlebnisprogramm für die ganze Familie

Entlang des Steinwegs laden wieder ein Jahrmarkt sowie ein Streetfood-Markt zum Erleben und Genießen ein - inklusive rasanter Rutschpartien auf der 28 Meter langen Tubingbahn „Tubing XL“. Spannende Führungen durch die Altstadt werden ebenso angeboten wie eine amüsante Zeitreise mit den ViKoNauten, ein abwechslungsreiches Kinderprogramm oder ein virtueller Rundflug mit dem „Fieseler Storch“. Auch die Kasseler Kirchen beteiligen sich am Altstadtfest und veranstalten am Sonntag einen ökumenischen Gottesdienst auf der Bühne am Schlossplatz. Das Familienzentrum des Diakonischen Werkes und das Mädchenzentrum Malala laden zum Tag der offenen Tür ein.

„Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Kasseler Bürger*innen, Institutionen, Geschäftsleute, Gastronomen und Vereine sowie die HNA mit der Schlossplatzbühne aktiv zum Gelingen des Altstadtfestes beitragen“, betont Andreas Bilo. „So entsteht eine Veranstaltung mit unverwechselbarem Profil, die es so nur bei uns in Kassel gibt. Dafür möchte ich mich bei allen Beteiligten herzlich bedanken!“.

Das komplette Programm des Altstadtfestes gibt es im Internet unter www.kasseler-altstadtfest.de.

Quelle: Kassel Marketing GmbH

Seen, Berge und unberührte Natur, soweit das Auge reicht: Im österreichischen Osttirol brauchen Liebhaber des Authentischen und Ursprünglichen nicht mehr zum Glücklichsein. / Foto: © TVB Osttirol/Philipp Eder
19.04.2024

Sommer 2024 in Osttirol: Ankommen, abschalten und auftanken in der Natur

Osttirol ist ursprünglich und beschaulich. Die Region südlich des Alpenhauptkammes, eingebettet zwischen den Lienzer Dolomiten und den Hohen Tauern, vereint vieles auf kleinstem Raum.
mehr erfahren
Gewandführung Hugo von Trimberg / Foto: © Tourist Information Schweinfurt 360° I Bettina Beuerlein
19.04.2024

Interessante Themen-Führungen im Mai 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt im Mai 2024 zu interessanten öffentlichen Gästeführungen ein.
mehr erfahren
Die Nordeifel feiert, feiern Sie mit! / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
18.04.2024

Die Nordeifel feiert ihren zehnten Erlebnistag Zu Gast in der eigenen Heimat!

Am 4. und 5. Mai 2024 lädt die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) gemeinsam mit 30 Ausflugszielen und regionalen Unternehmen zum zehnten Erlebnistag Zu Gast in der eigenen Heimat ein.
mehr erfahren
Freeway Dance - Ayaka Nakama / Foto: © Hideto Maezawa
18.04.2024

St. Pölten 2024: Eine Kulturstadt im Aufbruch

Im Herzen Niederösterreichs, eingebettet in die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft des Alpenvorlandes, entwickelt sich die Landeshauptstadt St. Pölten zu einem kulturellen Hotspot.
mehr erfahren
DAS FEST in Karlsruhe / Foto: © Andrea Fabry I KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
17.04.2024

Hier spielt die Musik: Festivals im Schwarzwald

So vielfältig wie die Naturlandschaften des Schwarzwalds sind auch die Konzerterlebnisse in der Region: Das gilt für die Musikrichtungen von Klassik bis Elektro ebenso wie für die Veranstaltungsorte und einige Festivals im Jahr 2024.
mehr erfahren
Die St.Galler Bratwurst gehört zu den populärsten der Schweiz. (Hier von der Bechinger Spezialitäten-Metzgerei) / Foto: © Gabriele Griessenböck
16.04.2024

St.Gallen ist die kulinarische Genussregion der Schweiz

Die kulinarischen Genussorte bieten Feinschmeckern die Möglichkeit, eine authentische Schweiz abseits der üblichen Klischees zu entdecken und seit 2024 darf sich St.Gallen auch Kulinarischer Genussort der Schweiz nennen.
mehr erfahren
Neustädter Havelbucht / Foto: © PMSG I Andre Stiebitz
16.04.2024

Stadtteilführungen in Potsdam - unterwegs in den Kiezen

Potsdam steht nicht nur für Schlösser und Gärten, sondern auch für spannende Architektur und Filmgeschichte. Bei den Stadtteilführungen entdecken Gäste und Potsdamer die Stadt neu. Neue Termine für das Jahr 2024.
mehr erfahren
Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren