Abwechslungsreicher Radurlaub im Sommer 2021

Das SalzburgerLand auf Themenwegen und Genusstouren erradeln - Abwechslungsreicher Radurlaub im Sommer 2021

Das SalzburgerLand ist unbestritten das Radler-Land schlechthin. Rund 7.000 Kilometer bestens ausgeschilderte Rad- und Mountainbikewege, vier Bike-Parks, herausfordernde Rennradstrecken, landschaftlich grandiose Mehrtages-Touren und international bekannte Veranstaltungen tragen zum Ruf des SalzburgerLandes als Rad-Destination „Nummer Eins“ bei. Das SalzburgerLand ist Ausgangspunkt für sieben Top-Radrouten: Tauernradweg, Alpe Adria Radweg, Mozart-Radweg, Salzkammergut Radweg, Ennsradweg, Murradweg und der EuroVelo14. Die Stadt Salzburg stellt dabei einen wichtigen Kreuzungspunkt dar.

Radwanderwege-Klassiker für Genießer

Tauernradweg: Die perfekte Runde durch das SalzburgerLand

Die 270 bzw. 310 Kilometer lange Tauernradwegrunde zwischen den Krimmler Wasserfällen und der Mozartstadt Salzburg und weiter bis Passau zählt zu den schönsten und beliebtesten Radwegen Europas. Nicht ohne Grund: Schließlich finden sich entlang der Strecke einzigartige Sehenswürdigkeiten, außer­gewöhnliche Genuss­adressen und jede Menge Ausflugsziele. Schon allein die 380 Meter hohen Krimmler Wasserfälle zählen zu den Superlativen im SalzburgerLand. Ganz zu schweigen von der Liechtensteinklamm, der Eisriesenwelt in Werfen, der Burg Hohenwerfen, den Halleiner Salzwelten oder der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Salzburg. Es empfiehlt sich also, während der Radtour immer wieder mal eine Pause einzulegen.

Urlaubskataloge aus dem Salzburger Land bestellen alle ansehen

Sankt Veit-Schwarzach – Salzburger Sonnenterrasse

Sankt Veit-Schwarzach – Salzburger Sonnenterrasse

SalzburgerLand

Familienurlaub in St. Johann in Salzburg

Familienurlaub in St. Johann in Salzburg

SalzburgerLand

Embach – Urlaub im Bauernhofdorf

Embach – Urlaub im Bauernhofdorf

SalzburgerLand

Familienurlaub im Bauernhofdorf Embach

Familienurlaub im Bauernhofdorf Embach

SalzburgerLand

Mittersill im Nationalpark Hohe Tauern

Mittersill im Nationalpark Hohe Tauern

SalzburgerLand

Urlaubsfreude-Magazin von Wald-Königsleiten

Urlaubsfreude-Magazin von Wald-Königsleiten

Pinzgau

Neu: Mit der Fertigstellung des letzten, 900 Meter langen Radwegteilstückes bei Taxenbach gehört nun auch dieses Nadelöhr der Vergangenheit an: Die 31 km lange Etappe von Bruck bis Schwarzach entlang der Salzach ist nun dank der neuen Ortsdurchfahrt in Bruck, des neuen Radwegs beim Salzachkraftwerk Gries und der neuen Routenführung von Lend zum sogenannten Ausgleichsbecken wesentlich attraktiver. Über 50 radfreundliche Betriebe befinden sich entlang des Tauernradweges, viele davon sind auch als „Bett & Bike“-Betriebe ausgezeichnet. Zudem liegen mehr als 100 Via Culinaria-Genusspunkte am oder in unmittelbarer Nähe des Tauernradweges und laden dazu ein, Salzburgs Alpine Küche zu testen. Ein besonderer Tipp für E-Biker: In fast allen Orten entlang des Tauernradwegs können E-Bikes ausgeliehen bzw. aufgetankt werden. www.tauernradweg.com

Alpe Adria Radweg: Von den Alpen bis ans Meer

Auf dem Alpe Adria Radweg gelangt man, ausgehend von der Stadt Salzburg, entlang der Salzach und der Gasteiner Ache nach Kärnten. Von hier aus führt der Weg entlang von Flüssen weiter bis an die italienische Grenze und schließlich nach Grado an der Adria. Der gut ausgebaute Radweg macht es fast jedem ambitionierten Radler möglich, einmal die Alpen von Nord nach Süd zu durchqueren. www.alpe-adria-radweg.com

UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Salzburg

Mozart-Radweg: Gemütlich zu Wolferls Wirkungsstätten radeln

Der Mozart-Radweg führt Familien und Genuss-Radler auf einer Strecke von 450 Kilometern zu den Wirkungsstätten und Lebensstationen des Musikgenies – vom SalzburgerLand bis nach Tirol und Bayern. Die Route verläuft zum größten Teil auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen, ist überwiegend flach, nur zwischen dem Inntal und der Stadt Salzburg gibt es einige Steigungen und Gefälle. Ausgangspunkt der Tour ist die Stadt Salzburg, wo das musikalische Ausnahme­talent das Licht der Welt erblickte, lebte und wirkte. Weiter führt der Radweg entlang der alten Trasse der Ischlerbahn in das Mozartdorf St. Gilgen und dann weiter durch das Salzburger Seenland. Über die Stadt Laufen begeben sich die Radler auf den bayerischen Abschnitt des Mozart-Radweges, der weiter durch das Inntal und entlang der Saalach wieder zurück an den Ausgangspunkt nach Salzburg führt. www.mozartradweg.com

EuroVelo 14: Das Wasser als ständiger Begleiter

Der EuroVelo14, auch „Waters of Central Europe Route” genannt, ist Teil des Europäischen Radfernroutennetzes. 2020 wurde der Weg von Zell am See im SalzburgerLand mit Szentgotthard und dem Plattensee in Ungarn verbunden und ist ab dem Frühjahr 2021 auch durchgehend beschildert. Die West-Ost-Querung verläuft zuerst entlang des Tauernradweges bis nach Bischofshofen, dann durch das Fritztal bis Eben und Altenmarkt-Zauchensee, wo sie auf den Ennsradweg wechselt. Durch die Steiermark und das Burgenland erreicht man schließlich die Grenze zu Ungarn. www.eurovelo.at

Wasser.Erlebnis Tour im Tennengau

Der Tennengau ist ein Mekka für jeden Radurlauber. Für jede Kondition und jede Tagesverfassung hält die Region im Süden Salzburgs die richtigen (Genuss-)Touren bereit. So führt etwa die 41 Kilometer lange Wasser.Erlebnis Tour von Golling über Kuchl, dem Bluntautal und dem Pass Lueg nach Scheffau und wieder retour nach Golling. Entlang dieser Radroute werden Sie mit zahlreichen Ausflugszielen, wie dem Golinger Wasserfall, dem Bluntausee, der Salzach- und Lammerklamm oder dem Mühlenrundweg, und genussreichen Einkehrstellen belohnt. www.tennengau.com

Salzburger Saalachtal: Radeln ohne Gepäck

Wer das Salzburger Saalachtal (Lofer, Unken, St. Martin bei Lofer und Weißbach bei Lofer) auf zwei Rädern mit Rückenwind erkunden und dabei den Genuss in den Mittelpunkt stellen will, ist beim „Radeln ohne Gepäck“ genau richtig, denn der Gepäcktransport ist bei den Mehrtageestouren hier inklusive. Die 3-Tages-Tour führt mit den Touren „Rund um die Reither Steinberge“, „Rund um die Loferer Steinberge“ und der „Winklmoosalmrunde“ auch in das benachbarte Berchtesgadener Land und in das Tiroler Pillerseetal. www.lofer.com

Rad-Vergnügen im Velodrom Salzburger Seenland

Das Velodrom Salzburger Seenland umfasst insgesamt 600 Kilometer gut ausgebaute und neu beschilderte Radwege. Ob für eine Fahrt ins Blaue oder eine der 14 ausgearbeiteten Rad-Touren – sieben Verleih- und Servicestationen, sowie zwanzig E-Bike-Ladestationen stehen Radlern zur Verfügung. Die sanfte Hügellandschaft des Alpenvorlandes mit Wallersee, Mattsee, Grabensee und Obertrumer See bietet abwechslungsreiche Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. www.salzburger-seenland.at

Quelle: SalzburgerLand Tourismus GmbH

Blick auf den Gipfel der Kampenwand / Foto: © Thomas Kujat, Chiemsee Alpenland Tourismus
02.02.2023

Verliebt sein im Chiemsee-Alpenland - eine romantische Auszeit am Valentinstag 2023

Verliebt sein im Chiemsee-Alpenland und dazu gehört Wellness, gemeinsame Abenteuer und Alpenpanorama – eine romantische Auszeit am Valentinstag.
mehr erfahren
Reklassifizierung Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland für das Gasthaus Zum Jossatal, v.l.n.r.: Stefan Ziegler (Bad Soden-Salmünster), Egon und Sabine mit Sebastian Kröckel (Gasthaus „Zum Jossatal“) Bernhard Mosbacher (Spessart Tourismus und Marketing GmbH), Die Aufnahme erfolgte im Dezember 2022. / Foto: © Spessart Tourismus und Marketing GmbH
30.01.2023

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes wird 2023 mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes im Spessart wurde im Dezember 2022 wird mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert.
mehr erfahren
Moselschleife in Kröv / Foto: © Dominik Ketz, Mosellandtouristik GmbH
26.01.2023

Mosel Reisebroschüren neu im Jahr 2023 aufgelegt

Antikes Weltkulturerbe, erhabene Burgen, moderne Weinarchitektur und genussvolle Weinkultur erwarten die Besucher an der Mosel.
mehr erfahren
Mit Alpakas im Schwarzwald unterwegs / Foto: © Wolftal Tourismus
20.01.2023

Mit Alpakas im Schwarzwald und dem Wolftal wandern

Das Wolftal In der Nationalparkregion Schwarzwald ist gleich mit mehreren, zündenden Ideen für seine Gäste ins neue Jahr 2023 gestartet, um diese erstmals auf der Urlaubsmesse CMT zu präsentieren.
mehr erfahren
One Night Camps im Schwarzwald / Foto: © MyCabin
19.01.2023

Neuigkeiten 2023 im Wanderparadies Schwarzwald

One-Night-Camps, neue Mehrtagestour im Albtal, prämierte Genießerpfade und der Westweg als Kinofilm erwarten die Besucher im Wanderparadies Schwarzwald.
mehr erfahren
CMT 2023: Der Deutsche Wanderverband (DWV) zeichnete die Qualitätswege und Qualitätsregionen Wanderbares Deutschland aus. / Foto: © Landesmesse Stuttgart GmbH
18.01.2023

Qualitätswege und Wanderregionen auf der CMT 2023 in Stuttgart ausgezeichnet

Deutscher Wanderverband vergibt auf der CMT 2023 allein 26 Urkunden für Wanderstrecken innerhalb Baden-Württembergs.
mehr erfahren
Burgruine Altenstein in den Haßbergen / Foto: © Folker Bergmann
16.01.2023

Erkundungstour 2023 auf Burgen, Schlösser und Ruinen in den Haßbergen

Für Wanderer und Radfahrer gibt es in den Haßbergen und der Tourismusregion Coburg.Rennsteig zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken.
mehr erfahren
Wahl zum Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel / Foto: © Paul Meixner
10.01.2023

Wahl Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel

Die Nordeifel ist wunderbar, wanderbar mit den Wanderwegen EifelSchleifen sowie EifelSpuren – und das im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Die Burgruine Altenstein von oben gesehen / Foto: © Folker Bergmann, Haßberge Tourismus e.V.
16.12.2022

Von Burg zu Burg in den Haßberge bis ins Coburger Land

Die Haßberge bis ins Coburger Land sind als Land der Burgen, Schlösser und Ruinen bekannt und die Faltkarte Burgen erkunden & erleben ist nun neu erschienen.
mehr erfahren