Acht besondere Buchhandlungen in Köln zum Stöbern

Köln zum Stöbern - Acht besondere Buchhandlungen in Köln zum Stöbern

Vom literarischen Treffpunkt bis zum „Siebten Himmel“: Bücher kaufen muss nicht immer über den Online-Handel oder große Ketten gehen. Traditionelle und kleine Buchhandlungen stehen für individuelle Konzepte und erweisen sich oft als Orte besonders kompetenter Beratung. VisitKöln gibt Einblicke in acht außergewöhnliche Buchhandlungen der Rheinmetropole Köln - mit vielfältigem Sortiment und eigener Geschichte.

Buchladen Neusser Straße 

Die traditionsreiche Buchhandlung Buchladen Neusser Straße liegt im Kölner Stadtteil Nippes. Literaturinteressierte finden hier neben Bestsellern, Klassikern sowie Kinder- und Jugendbüchern auch weniger bekannte literarische Perlen oder antiquarische Titel. Das lesebegeisterte Team hilft den Kund*innen dabei, sich bestens zurechtzufinden und steht beratend zur Seite. Noch mehr Lesestoff und Buchhandlungsatmosphäre gibt es in einem weiteren Laden auf der Schäl Sick in Köln-Dellbrück.

Buchhandlung Walther König

Die Buchhandlung Walther König ist keine gewöhnliche Buchhandlung. Die Verlagsbuchhandlung ist bekannt für ihre große Auswahl an Kunst-, Architektur- und Designbüchern sowie Ausstellungskatalogen und Fotobänden. Wie der Name schon sagt, wurde die Buchhandlung 1969 von Walther König gegründet, erfreute sich vor allem in den 1980er Jahren großer Beliebtheit und gilt bis heute als eine der wichtigsten Adressen für Literatur zur zeitgenössischen Kunst. Neben dem Stammhaus in Köln gibt es weitere Filialen von Walther König an verschiedenen Standorten in Deutschland. Darüber hinaus ist die Buchhandlung international in Städten wie London, Wien und Amsterdam mit Dependancen vertreten.

Klarenbach-Buchhandlung

Seit über 70 Jahren gilt die Buchhandlung Klarenbach als literarischer Treffpunkt im Kölner Westen, genauer gesagt im Stadtteil Braunsfeld. Neben einem breiten Angebot an Büchern aller Genres steht die Traditionsbuchhandlung seit 1951 für gute Beratung und vor allem für ein umfangreiches Angebot an Kinder- und Jugendliteratur. Darüber hinaus finden im Klarenbach regelmäßig Lesungen statt, die den traditionellen Charme und die persönliche Atmosphäre der Buchhandlung als Rahmen nutzen.

Siebter Himmel

Etwas Spezielles, Handverlesenes, Besonderes: Im der Buchhandlung Siebter Himmel in Köln können Besucher*innen die Verbindung aus Literatur und Design entdecken. Die Buch- und Designboutique im Belgischen Viertel entstand aus der Idee heraus, ein ganz besonderes Einkaufserlebnis zu schaffen. Aufgeteilt in sieben Designschwerpunkte finden sich mit Liebe zum Detail aufeinander abgestimmte Themenwelten und die dazu passende Literatur sowie ein Regal mit persönlichen Leseempfehlungen der Mitarbeiter. Darüber hinaus bietet der Concept Store eine schöne Auswahl an Designprodukten und Papeterieartikeln.

Buchhandlung Pflips

Ebenfalls im angesagten Belgischen Viertel, in der Limburger Straße, liegt die Buchhandlung Pflips. Wo früher der Schwerpunkt auf Fachliteratur rund um Recht, Wirtschaft und Steuern lag, weht heute ein frischer Wind. Seit 2010 steht Pflips für bunte Farben und vor allem Kinderliteratur. Ob ausgefallene Bilderbücher, Klassiker für die Kleinen oder erste Bücher zum Lesenlernen - die Auswahl ist groß. Und auch für die ganz Kleinen gibt es eine Auswahl an Büchern für Kinder unter zwölf Monaten.

BUNT Buchhandlung

Die Buchhandlung BUNT bezeichnet sich selbst als „modernes Antiquariat“ - und das nicht ohne Grund. In den beiden Buchhandlungen am Neumarkt und auf der Venloer Straße werden neben aktuellen Büchern und Bestsellern auch preisreduzierte Restauflagen, Sonderausgaben und Mängelexemplare verkauft. Eine weitere Besonderheit: Bei Bedarf kauft die Buchhandlung BUNT gut erhaltene Bücher von Kund*innen an - ganz im Stil eines Antiquariats.

Ehrenfeld | Kölner Veedel

Buchsalon Ehrenfeld

Bewährtes und Neues: Der Buchsalon Ehrenfeld ist als Buchhandlung unter dem Namen „Der andere Buchladen Wahlenstraße“ bekannt geworden. Vor Ort gab es nicht nur eine große Auswahl an Büchern, die vorhandene Literatur wurde auch als Gesprächsthema genutzt. Heute verkauft die Buchhandlung in Köln-Ehrenfeld alles von Neuerscheinungen über Klassiker bis hin zu Geheimtipps und Entdeckungen kleiner Verlage. Darüber hinaus finden vor Ort regelmäßig Autorenlesungen, Buchpräsentationen und Buchpremieren statt.

Buchhandlung Klaus Bittner

Seit 1983 ist die Buchhandlung Klaus Bittner in Köln-Ehrenfeld ansässig und entspricht ganz der Vorstellung einer prototypischen Buchhandlung. Regalwände, die bis unter die Decke reichen und ein Innenraum, der mit Literatur fast überfüllt ist. Genau das macht das besondere Flair von Herrn Bittners Buchhandlung aus. Um sich im Geschäft zurechtzufinden und den Geheimtipp in der hintersten Ecke nicht zu verpassen, steht das Personal seit 40 Jahren mit Rat und Tat zur Seite und hilft bei der bestmöglichen Auswahl.

Quelle: KölnTourismus GmbH c/o Wilde & Partner Communications GmbH

Donutboot auf dem Neckar in Heilbronn. / Foto: © Neckarboot GmbH & Co. KG
17.06.2024

In den wasserreichen Städten des Südens feiern und genießen

Wer in Baden-Württemberg eine Städtereise plant, hat die Qual der Wahl: Urbanes Flair oder historischer Charme, moderne Architektur oder traditionelles Fachwerk, bunte Streetart oder uralte Eiszeitkunst.
mehr erfahren
Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren
In Köln ist Kicken Kult / Foto: © Michal Jarmoluk auf Pixabay
10.06.2024

Fußballvernarrte Rheinmetropole: In Köln ist Kicken Kult

Der Ball rollt wieder: In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und langsam aber sicher steigt die Vorfreude in der Bundesrepublik. Auch in Köln - insgesamt fünf Spiele finden in der Domstadt statt.
mehr erfahren