Aktivurlaub im Musikwinkel

Der Weltmusik-Garten im Instrumenten-Museum lädt große und kleine Klangforscher zum Ausprobieren ein. - Aktivurlaub im Musikwinkel

Im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Böhmen wartet eine idyllische Mittelgebirgsregion auf Entdecker: das Vogtland. Hier treffen Gäste auf eine reiche Geschichte, seit über 350 Jahren werden im "Musikwinkel" Deutschlands Instrumente zum Streichen und Zupfen, Blasen und Schlagen gebaut. Diese Dichte und Vielfalt im Instrumentenbau ist weltweit einzigartig. In der hügeligen Urlaubsregion kann man die landschaftlichen Reize abseits der Massen genießen.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Kulturweg der Vögte - Entdeckungsreisen durch das historische Vogtland

Kulturweg der Vögte - Entdeckungsreisen durch das historische Vogtland

Vogtland | Sachsen | Deutschland

Das 2016 begonnene, mit EU-Mitteln geförderte Projekt »Kulturweg der Vögte« lädt zu einer grenzüberschreitenden Entdeckungsreise ein, die durch Thüringen, Sachsen, Oberfranken und Böhmen führt. Kirchen, Burgen und Schlösser, Wehranlagen, Marktplätze und Stadtmauern – ein lebendiges Mosaik historischer Stätten an der Weißen Elster und an Eger, Saale und Göltzsch erinnert noch heute an die Vögte und ihre Leistungen im Mittelalter. Von der »Wiege des Vogtlands«, der Osterburg in Weida bis zum Kloster Mildenfurth, von den Greizer Schlössern bis zur Johanniskirche in Plauen, von Barbarossas Kaiserpfalz in Eger bis zum Schloss Burgk ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, das Vogtland neu zu entdecken – für Kultur- und Geschichtsinteressierte, Wanderer und Radfahrer, Familien mit Kindern, Gruppen und Alleinreisende. Dabei gibt es keine festgelegten Routen. Man folgt einfach seinen Neigungen und Interessen – auf dem »Kulturweg der Vögte«.

Am besten lassen sich Naturerlebnis und Kulturgenuss im Vogtland auf Rad- und Wandertouren verbinden. So bietet etwa der Musikantenradweg Augen- und Ohrenschmaus zugleich: Der hundert Kilometer lange Rundweg führt zu den wichtigsten Orten des traditionellen Musikinstrumentenbaus. Am Wegesrand liegen auch das Musikinstrumenten-Museum in Markneukirchen, das Musik- und Wintersportmuseum Klingenthal, das Harmonikamuseum Zwota und die Markneukirchener Schauwerkstätten. "Die Radtour ist ideal für den E-Bike-Urlaub, für Musikbegeisterte und solche, die es noch werden wollen", sagt Saskia Prelec vom Tourismusverband Vogtland.

Wandern durch die Sinfonie der Natur

Fünf ausgewiesene Qualitätswanderwege sowie zahlreiche Rundwanderungen für Tagestouren und Ausflüge führen im Vogtland durch unberührte Naturlandschaften. Sie kreuzen aber auch immer wieder die Geschichte und Gegenwart der Instrumentenbauer. Für den Vogtland Panorama Weg® mit zwölf, das Reiseangebot "Wo es singt und klingt" mit fünf oder den Elsterperlenweg mit vier Etappen kann man auch "Wandern ohne Gepäck" buchen. Das macht es für Genusswanderer und Familien mit Kindern buchstäblich leichter.

Über 3.200 Musikinstrumente aus 132 Jahren sind im Instrumenten-Museum zu entdecken.

Zwischendurch warten spannende Entdeckungen: Im Musikinstrumenten-Museum erfährt man, wie die klingenden Meisterwerke entstehen. Und im Weltmusik-Garten haben kleine und große Besucher viel Raum zum Ausprobieren und Erforschen. Unter www.vogtland-tourismus.de sind die Rad- und Wanderwege mitsamt Online-Tourenplaner sowie aktuelle Öffnungszeiten der Museen und Schauwerkstätten zu finden, ein Prospektshop bietet kostenfrei bestellbares Infomaterial zur Urlaubsregion.

Lebendige Musikkultur

Die musikalische Tradition wird im Vogtland nicht nur gepflegt, sondern auch lebendig weiterentwickelt. Drei Orchester sind die musikalischen Botschafter der Region. Die mondäne Kultur- und Festspielstadt Bad Elster inszeniert ganzjährig die vogtländische Musik- und Bädertradition. Der Chursächsische Sommer von Mai bis September gilt als größtes Kulturfestival der europäischen Bäderregion mit internationalen Stars und renommierten Ensembles. Und das reizvoll gelegene NaturTheater Bad Elster zeigt im Sommer Open-Air-Höhepunkte im historischen Waldpark.

Quelle: Tourismusverband Vogtland e.V.

An der Donau rund um Passau kommen Radurlauber und Wanderer Natur und Kultur ganz nah. / Foto: © djd/Tourismus Passauer Land/Maximilian Semsch
16.05.2022

Wandern und Radeln am Donaulimes

Im Passauer Land bewegen sich Wanderer und Radfahrer auf Schritt und Tritt in einer artenreichen Naturlandschaft und zugleich auf geschichtsträchtigem Boden.
mehr erfahren
Auf Nepomuk's Weg der Sinne kommt man dem tosenden Hirzbach Wasserfall ganz nahe. / Foto: © djd/TVB Bruck Fusch/Matthias Kendler
12.05.2022

Aufregend, erfrischend und belebend

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Österreich mit dem knapp 3.800 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, steht für unberührte Natur und viel Platz fernab vom Massentourismus.
mehr erfahren
Auf dem Badeplatz in Bad Bibra können sich Wanderer im Kneippbecken abkühlen. / Foto: © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Transmedial
11.05.2022

Wandern mit Kneipp Effekt in der Wein- und Kulturregion Saale Unstrut

Am 17. Mai jährt sich Sebastian Kneipps Geburtstag zum 201. Mal. Saale-Unstrut präsentiert zum Anlass wohltuende Kneipp-Spaziergänge und Wanderungen zu kühlen Quellen.
mehr erfahren
Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. / Foto: © djd/TOURISTAG Bad Grund/Fotoweberei/Luca Weber
10.05.2022

Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet, denn die schönsten Wanderwege starten hier direkt vor der Tür.
mehr erfahren
Auf dem Trekkingplatz Döbraberg im Frankenwald / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher / Tourismusverband Franken e.V.
06.05.2022

Aktive Freiheit für den Frühling 2022 in Franken

Gerade jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um die einzigartigen Landschaften im Urlaubsland Franken in Bayern beim Wandern und Radeln zu entdecken.
mehr erfahren
Eine fordernde Bergtour, die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt, führt Bergsportler hinauf auf den Bettelwurf. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens/Moritz Klee
06.05.2022

Vielseitige Wandererlebnisse in Tirol

Die Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols glänzt im Sommer wie Herbst mit einem Wanderparadies am Berg und im Tal.
mehr erfahren
Trailrunning in Mittersill / Foto: © Trailrun Austria, Mittersill Plus GmbH
06.05.2022

Über Stock und Stein laufen in der Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden

Im Laufschritt erkunden Trailrunner*innen, ausgehend von Mittersill im SalzburgerLand, die Hohen Tauern und die Kitzbüheler Alpen.
mehr erfahren
Sound of Seefeld - Echt weitläufig - Seefelder Spitze im Herbst / Foto: © Region Seefeld, Mathias Obmascher
05.05.2022

Griass di, Tirols Hochplateau

Seefelds langjähriger Vorname Olympiaregion ist ab sofort Schnee von gestern. Die Vielfalt auf 1.200 Metern zu jeder Jahreszeit sowie die besondere Lage zwischen Berg und Tal bestimmen die Identität der Region. Deshalb trägt sie ab sofort einen neuen Namen: Region Seefeld – Tirols Hochplateau.
mehr erfahren
Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln / Foto: © Woidlife, Tourismusverband Ostbayern
05.05.2022

Weite Blicke über das Grüne Dach Europas

Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln.
mehr erfahren
Foto: © ideenwerk werbeagentur gmbh, SalzburgerLand Tourismus
05.05.2022

Kinderleicht.Wandern im Salzburger Pongau

Der Salzburger Pongau gilt mit seinen Almen, Tälern und Gipfeln, Erlebnisbergen, Themenwanderwegen und Bergbahnen als besonders beliebte und attraktive Wanderdestination für Familien.
mehr erfahren