Am Achensee läuft es rund in 2021

Biken in der Achensee Region für Radfahrer, E-Biker und Mountainbiker - Am Achensee läuft es rund in 2021

Neues Camp und neue Strecke in der Bike-Region Achensee

Mit einem neuen E-Bike-Camp erweitert der Achensee, Tirols Sport & Vital Park, sein Angebot für Radfahrer. Von 31. Mai bis 3. Juni können Teilnehmer die Grundlagen des Zweirad-Sports erlernen sowie ganz allgemein den sicheren Umgang mit dem E-Bike. Kniffe zur Fahrtechnik geben ausgebildete MTB-Guides, die ihre Schützlinge sicher durch die malerische Gebirgslandschaft rund um den größten See Tirols führen. Ebenfalls neu in diesem Sommer: Die mittelschwierige MTB-Tour rund um den Zwölferkopf, die an der Karwendel Bergbahn startet. www.achensee.com

„Die Achensee-Region bietet den perfekten Rahmen für den Einstieg oder Umstieg auf das E-Bike als genussreiche Art der Fortbewegung“, sagt Martin Tschoner, Geschäftsführer von Achensee Tourismus. Auf dem Programm des Camps stehen neben Anfahren, Bremsen, Kurven meistern und sicheres Absteigen auch Einkehrschwünge in Hütten oder Gasthäuser sowie Erholung und Wellness im Hotel. Der Achensee ist eine ausgesuchte Wellness-Region mit 30 Hotels im Vier- und Fünf-Sterne-Bereich. An den Abenden wird mit Experten diskutiert, was ein gutes E-Bike ausmacht und wie das perfekte, individuell abgestimmte Gefährt aussieht. Der Preis für das E-Bike-Camp beträgt ab 529 Euro, je nach Zimmerkategorie und inkludiert folgende Leistungen: drei Nächte im 4-Sterne Genusshotel Sonnenhof in Pertisau mit Natur Spa inklusive Halbpension; Kleingruppen mit Bike-Guides; Goodiebag. Testmaterial kann vor Ort geliehen werden.

Pause mit Ausblick am Achensee

Wer bereits sicher im Sattel sitzt, freut sich über die neue MTB-Runde am Zwölferkopf (1491 m) – egal ob mit oder ohne elektrischen Antrieb. Die 12,4 Kilometer lange Rundtour geht über einen neu errichteten Forstweg, der einen wunderbaren Blick auf den See gewährt und führt über 5 Spitzkehren bis knapp unter die Bergstation der Karwendel Bergbahn. Zur Einkehr winkt die Bärenbadalm, bevor es über Wiesenlandschaft und Talboden zurück geht. Für die Runde braucht man rund zwei Stunden, 535 Höhenmeter bergauf sind zu bewältigen. Insgesamt bieten das Rofan- und Karwendelgebirge und das Ufer des Achensees mit 250 Kilometer Routen aller Schwierigkeitsgrade optimale Bedingungen für alle Radfahrer, E-Biker und Mountainbiker. Die Strecken sind bestens ausgeschildert und führen meist über Forst- und Wirtschaftswege jenseits vom Straßenverkehr.

Quelle: Achensee Tourismus

Benediktusweg im Tölzer Land / Foto: © Gästeinformation Benediktbeuern
01.07.2022

Pilgern im Tölzer Land

Eine kurze Auszeit finden, über das Leben nachdenken oder neue Impulse bekommen.
mehr erfahren
Wassertretbecken Pappenheim im Naturpark Altmühltal / Foto: © Naturpark Altmühltal/Dietmar Denger
17.06.2022

Reben, Kneipp und Kräuter - Exkursionen im Jahr 2022 im Naturpark Altmühltal

Mitten auf der sonnigen Jurahochebene bei Greding mit ihren steinigen Äckern liegen die Weinberge des Wein- und Sektguts Bleimer Schloß im Naturpark Altmühltal.
mehr erfahren
Gschlösstal in Osttirol / Foto: © Österreich Werbung, Julius Silver
17.06.2022

Sommer 2022 in Osttirol: Ganzheitliche Verantwortung

Nachhaltigkeit steht in Osttirol auf drei Säulen: auf der ökologischen, ökonomischen und sozialen. Wie dieser Dreiklang zur Harmonie wird, zeigt Osttirol seit Jahren.
mehr erfahren
E-Biken am Kapall in St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg, Patrick Baetz
17.06.2022

Sommer 2022 in St. Anton am Arlberg: Aus Liebe zum Berg(-Sport)

Sattes Grün, wohin man sieht, berauschende Momente in der Natur, vitalisierende Höhenluft und weite Panoramablicke, die es anderswo nicht gibt: Am 18. Juni 2022 erwacht der Bergsommer in St. Anton am Arlberg.
mehr erfahren
Entlang des Pilgerweges gibt es einiges zu entdecken. Wie diese Kapelle und direkt daneben eine natürliche Schwefelquelle. / Foto: © TI Bad Gögging, Foto Mayer
13.06.2022

Schnupperpilgern in Bad Gögging

Pilgern für Einsteiger: In Bad Gögging nimmt der zertifizierte Pilgerbegleiter Franz Rösch Teilnehmer mit auf eine spirituelle Wanderung mit historischen und manchmal auch gruseligen Geschichten.
mehr erfahren
Entlang der mittleren Elbe können sich Naturbegeisterte auf die Spuren von Seeadler und Biber begeben. / Foto: © djd/www.wwf.de/Ralph Frank
09.06.2022

Von Wildflüssen bis Wattenmeer

Der Naturraum Wasser fasziniert. Ob Seen oder Flüsse mit ihren Auen und Mooren oder das Wattenmeer: der WWF Deutschland bietet spannende Erlebnistouren am Wasser an.
mehr erfahren
Wenn Mitte Juni der Bergsommer in St. Anton am Arlberg/Tirol erwacht, dürfen sich Urlauber auf alpines Naturkino und authentische Bergsporterlebnisse freuen. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
03.06.2022

Aus Liebe zum Berg(-Sport) - Sommerüberblick 2022 in St. Anton am Arlberg

Im Sommer verwandelt sich das ganzjährig sportliche St. Anton am Arlberg vom weißen Ski-Mekka in ein buntes Bergdorf voller Möglichkeiten.
mehr erfahren
An schönen Plätzen mehr Bewusstsein schaffen: die yoga.tage / Foto: © Florian Egger
01.06.2022

Der Sommer 2022 wird besonders sportlich im Kufsteinerland

Das Kufsteinerland mit dem Kaisergebirge ist wie geschaffen für hochkarätige Sportevents. Und davon gibt es 2022 mehr als genug vom legendären Koasamarsch bis zu den yoga.tagen.
mehr erfahren
Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren