Ansbach - Höfische Vergangenheit und moderne Kulturstadt

Mittelfränkische Residenzstadt Ansbach - Ansbach - Höfische Vergangenheit und moderne Kulturstadt

Ein fränkisches Kleinod für Entdecker & Genießer: Die glanzvollen Spuren einer markgräflich-höfischen Vergangenheit zeigen sich im Stadtbild der mittelfränkischen Residenzstadt fast in jedem Winkel. Ob an den barocken Fassaden der Ansbacher Altstadt oder in prunkvollen und originalen Innenräumen der Residenz und der Orangerie – Ansbachs Gesicht ist prächtig, glanzvoll und liebenswert. Versteckte Schätze wie der Hofgarten mit seinen saisonal bepflanzten bunten Blumenrabatten, Springbrunnen-Geplätscher und schattigen Baumalleen, sowie der duftende Leonhart-Fuchs-Kräutergarten und der mittelalterliche Beringershof laden inmitten der Stadt als Orte der Ruhe und Entspannung ein.

Gastgeber und Gastronomie

Eine hervorragende Infrastruktur von Hotels, Gasthöfen und Ferienwohnungen sowie eine traditionell geprägte Genussgastronomie bieten vielfältige Möglichkeiten die fränkische Gastfreundschaft kennen zu lernen. Rad- und Wanderwege führen von Ansbach aus in das harmonische Umland und lassen so den Städtetrip mit Naturerfahrung und sportlicher Aktivität verbinden.

Anlässe für Ihren Besuch

Zusätzlich zu einem gemütlichen Spaziergang durch die historische Altstadt mit ihren prächtigen barocken Gebäuden und dem absolut lohnenden Besuch der Hohenzollernresidenz locken zahlreiche Veranstaltungen. Kultur wird in der Residenzstadt großgeschrieben. Das ganze Jahr über laden eine Vielzahl von Festen und Märkten, Theateraufführungen, Konzerten und Ausstellungen zum Erleben ein. Dabei bilden die Ansbacher Rokoko-Festspiele, die Kaspar-Hauser-Festspiele und die Bachwoche Ansbach im Sommer die kulturellen Höhepunkte.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Ansbach erleben – Info & Stadtplan

Ansbach erleben – Info & Stadtplan der Hohenzollernresidenz im Romantischen Franken

Franken | Bayern | Deutschland

Ansbach, Regierungshauptstadt Mittelfrankens und ehemalige Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach, blickt auf eine über 1250-jährige wechselvolle Geschichte zurück. Die heute 40.000 Einwohner zählende Stadt liegt an der historischen Burgenstraße und grenzt an den waldreichen Naturpark Frankenhöhe. Eine Sonderstellung unter den fränkischen Städten nimmt Ansbach mit seinem Reichtum an historischen Sehenswürdigkeiten und Schätzen ein. Beeindruckende Baudenkmäler wie die Hofkanzlei, die Kirchen St. Johannis und St. Gumbertus, die Residenz mit ihren 27 Prunkräumen und die prachtvolle Orangerie im Hofgarten zeugen von der glanzvollen Vergangenheit der ehemaligen Residenzstadt.

Quelle: Ansbach Tourist Info

In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Eintauchen in die römische Badekultur ist am UNESCO-Welterbetag im Römischen Museum für Kur- und Badewesen angesagt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
27.05.2024

Bad Gögging feiert UNESCO-Welterbetag am 2. Juni 2024

Am 2. Juni 2024 erwartet die Besucher in Bad Gögging ein Tag voller Geschichte und Kultur. Kostenlose Führungen im Kastell Abusina und im Römischen Kur- und Bädermuseum entführen in die Antike.
mehr erfahren
Natur im Zwielicht / Foto: © Weimarer Land Tourismus I Roman Möbius
24.05.2024

Mit Goethe und Feininger durchs Weimarer Land

Idylle mit Tiefgang: Das Weimarer Land, die Region rund um die Goethestadt Weimar, ist ein Eldorado für Kultur- und Naturliebhaber.
mehr erfahren
Museumsuferfest in Frankfurt am Main / Foto: © #visitfrankfurt I Holger Ullmann
23.05.2024

Frankfurter Sommerzauber: Open-Air-Kultur und versteckte Stadtperlen entdecken

Tauchen Sie ein in den Sommer in Frankfurt am Main und erleben Sie eine Stadt, die vor Leben pulsiert. Frankfurt im Sommer 2024: Ihr perfektes Ziel für einen Städtetrip voller Genuss und Kultur.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

2. Juni: UNESCO-Welterbetag 2024 in Deutschland

Am 2. Juni 2024 laden die Deutsche UNESCO-Kommission und der Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland dazu ein, das Welterbe im ganzen Land vor Ort und digital zu erkunden.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

UNESCO-Welterbetag und Festwochenende 30 Jahre Welterbe Völklinger Hütte

Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres 30 Jahre Weltkulturerbe Völklinger Hütte feiert das ehemalige Eisenwerk um den UNESCO-Welterbetag mit zahlreichen Gästen am 1. und 2. Juni 2024 ein großes Festwochenende.
mehr erfahren
Bad Kösen feiert sein Brunnenfest mit einem großen historischen Festumzug / Foto: © T.Biel
23.05.2024

Hier liegt Salz in der Luft - Brunnenfest 2024 in Bad Kösen

Bad Kösen feiert die Entdeckung seiner Solequellen, die die Flößerstadt zum beliebten Kur- und Badeort machten, vom 31. Mai bis 2. Juni 2024.
mehr erfahren
v.l.n.r: Andreas Bilo, Geschäftsführer Kassel Marketing GmbH Hubert Henselmann, Bereichsleiter Tourist Service Kassel Marketing GmbH Dr. Norbert Wett, Tourismusdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der Kassel Marketing GmbH / Foto: © Kassel Marketing GmbH, Foto: Mario Zgoll
23.05.2024

Erfolgreicher Saisonstart 2024 auf dem Kasseler Camping- und Wohnmobilplatz

Auf sonnige Tage an der Fulda können sich die Gäste des Camping- und Reisemobilstellplatzes Kassel freuen - und auf attraktive Neuerungen
mehr erfahren
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth / Foto: Michael Sander [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons
22.05.2024

Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth: Welterbe & Museum

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, seit 2012 UNESCO-Weltkulturerbe, ist das bedeutendste und besterhaltene Beispiel barocker Theaterkultur.
mehr erfahren
Saarschleife im Nebel / Foto: © Günther Schneider auf Pixabay
21.05.2024

Genuss und Kultur im Saarschleifenland

Das Saarschleifenland ist ein Genießerland. Die Nähe zu Frankreich und Luxemburg beeinflusst seit Generationen die Küche und schafft in Kombination mit den zahlreichen regionalen Produkten spannende kulinarische Kreationen.
mehr erfahren