Auf Abenteuertour durchs Mittelalter in Bad Wimpfen

Cooles Outdoor-Game: Mithilfe erledigter Aufgaben können Codes geknackt werden, um das Ziel innerhalb der gegebenen Zeit zu erreichen. - Auf Abenteuertour durchs Mittelalter in Bad Wimpfen

Bad Wimpfen lockt mit Burgenromantik, Geschichte und einem Highlight-Erlebnis

Mit seiner traumhaften Silhouette hoch über dem Neckar - geprägt von der staufischen Kaiserpfalz mit mittelalterlicher Burganlage, Türmen, Toren und Fachwerkhäusern - war Bad Wimpfen schon immer eine Reise wert. Geschichte begleitet den Besucher hier auf Schritt und Tritt. Doch jetzt hat sich die Stadt etwas ganz Besonderes und Neues einfallen lassen: eine Escape Adventure Tour, die an viele historische Orte führt und sowohl Personen als auch Gegebenheiten der Stauferzeit beleuchtet. Im Mittelpunkt stehen die Auseinandersetzungen zwischen Kaiser Friedrich II. und seinem Sohn König Heinrich VII.

Das bietet die Tour für große und kleine Gruppen: Rätselvergnügen und dabei noch etwas zur mittelalterlichen Geschichte erfahren.

Codes knacken und einen Ausweg finden

Von „Escape Rooms“ haben wohl viele schon einmal gehört. Doch was bei diesem Erlebnis-Highlight auf die Beine gestellt wird, ist mehr als eine Spurensuche in einem verschlossenen Raum. Denn hier geht es richtig zur Sache. Es gibt ein Team, eine rund 3,6 Kilometer lange Strecke, rätselhafte Botschaften - und los geht die Jagd durch die malerische Altstadt, über Türme mit herrlichen Ausblicken und vorbei an den schönsten Plätzen. Das Ziel heißt: rechtzeitig zurück sein und unterwegs alle Codes knacken und Aufgaben lösen. Hier ist Köpfchen gefragt.

Zwischendurch taucht man in eine wahre Begebenheit aus dem Jahr 1235 ein. Damals floh König Heinrich VII. aus Bad Wimpfen, um seinem Vater, Kaiser Friedrich II. zu entkommen, der ihn gefangen nehmen wollte. Er wurde von Adligen unterstützt und konnte entkommen. Später schloss er sich wieder mit seinen Anhängern zusammen und setzte die Rebellion gegen seinen Vater fort.

Buchungsdetails sind bei der Tourist Information Bad Wimpfen und unter www.badwimpfen.de erhältlich. Haptik und Vielfalt des Outdoor-Abenteuers sind mit viel Liebe und Verstand aufgebaut.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bad Wimpfen & Gundelsheim – Info-Broschüre

Bad Wimpfen & Gundelsheim – Info-Broschüre

Heilbronner Land | Baden-Württemberg | Deutschland

Stupor mundi ist die Bezeichnung für Kaiser Friedrich II. Der Anblick der Stadtsilhouette von Bad Wimpfen mit der größten Kaiserpfalz nördlich der Alpen lässt so manchen Betrachter staunen. Lassen Sie die Zeit stillstehen und genießen Sie eine romantische Zeit in der denkmalgeschützten Altstadt. Lassen Sie den Alltag hinter sich, tauchen Sie ein in das wohltuende Solewasser und genießen Sie das kulturelle und gesundheitliche Angebot Bad Wimpfens.

Viel Abwechslung für aktive Urlauber

Wer die Stadt so spielerisch kennen gelernt hat, bekommt sofort Lust auf mehr, zum Beispiel bei einer der abwechslungsreichen Themenführungen. Abschalten, Ruhe und Besinnung finden Gäste dann in der Ritterstiftskirche St. Peter - einem Meisterwerk gotischer Kirchenbaukunst - mit dem ehemaligen Benediktinerkloster.

Erholung pur bietet das Sole- und Mineralfreibad. Aktivurlauber können sich auf den verschiedenen Radwegen austoben, auf dem Neckar paddeln oder auf zahlreichen Wanderwegen die herrliche Landschaft genießen. An der Burgenstraße gelegen, ist die Stadt zudem ein idealer Ausgangspunkt, um die zahlreichen Burgen und Schlösser der Umgebung zu erkunden.

Quelle: Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen c/o DJD deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Eintauchen in die römische Badekultur ist am UNESCO-Welterbetag im Römischen Museum für Kur- und Badewesen angesagt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
27.05.2024

Bad Gögging feiert UNESCO-Welterbetag am 2. Juni 2024

Am 2. Juni 2024 erwartet die Besucher in Bad Gögging ein Tag voller Geschichte und Kultur. Kostenlose Führungen im Kastell Abusina und im Römischen Kur- und Bädermuseum entführen in die Antike.
mehr erfahren
Natur im Zwielicht / Foto: © Weimarer Land Tourismus I Roman Möbius
24.05.2024

Mit Goethe und Feininger durchs Weimarer Land

Idylle mit Tiefgang: Das Weimarer Land, die Region rund um die Goethestadt Weimar, ist ein Eldorado für Kultur- und Naturliebhaber.
mehr erfahren
Museumsuferfest in Frankfurt am Main / Foto: © #visitfrankfurt I Holger Ullmann
23.05.2024

Frankfurter Sommerzauber: Open-Air-Kultur und versteckte Stadtperlen entdecken

Tauchen Sie ein in den Sommer in Frankfurt am Main und erleben Sie eine Stadt, die vor Leben pulsiert. Frankfurt im Sommer 2024: Ihr perfektes Ziel für einen Städtetrip voller Genuss und Kultur.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

2. Juni: UNESCO-Welterbetag 2024 in Deutschland

Am 2. Juni 2024 laden die Deutsche UNESCO-Kommission und der Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland dazu ein, das Welterbe im ganzen Land vor Ort und digital zu erkunden.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

UNESCO-Welterbetag und Festwochenende 30 Jahre Welterbe Völklinger Hütte

Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres 30 Jahre Weltkulturerbe Völklinger Hütte feiert das ehemalige Eisenwerk um den UNESCO-Welterbetag mit zahlreichen Gästen am 1. und 2. Juni 2024 ein großes Festwochenende.
mehr erfahren
Bad Kösen feiert sein Brunnenfest mit einem großen historischen Festumzug / Foto: © T.Biel
23.05.2024

Hier liegt Salz in der Luft - Brunnenfest 2024 in Bad Kösen

Bad Kösen feiert die Entdeckung seiner Solequellen, die die Flößerstadt zum beliebten Kur- und Badeort machten, vom 31. Mai bis 2. Juni 2024.
mehr erfahren
v.l.n.r: Andreas Bilo, Geschäftsführer Kassel Marketing GmbH Hubert Henselmann, Bereichsleiter Tourist Service Kassel Marketing GmbH Dr. Norbert Wett, Tourismusdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der Kassel Marketing GmbH / Foto: © Kassel Marketing GmbH, Foto: Mario Zgoll
23.05.2024

Erfolgreicher Saisonstart 2024 auf dem Kasseler Camping- und Wohnmobilplatz

Auf sonnige Tage an der Fulda können sich die Gäste des Camping- und Reisemobilstellplatzes Kassel freuen - und auf attraktive Neuerungen
mehr erfahren
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth / Foto: Michael Sander [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons
22.05.2024

Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth: Welterbe & Museum

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, seit 2012 UNESCO-Weltkulturerbe, ist das bedeutendste und besterhaltene Beispiel barocker Theaterkultur.
mehr erfahren
Saarschleife im Nebel / Foto: © Günther Schneider auf Pixabay
21.05.2024

Genuss und Kultur im Saarschleifenland

Das Saarschleifenland ist ein Genießerland. Die Nähe zu Frankreich und Luxemburg beeinflusst seit Generationen die Küche und schafft in Kombination mit den zahlreichen regionalen Produkten spannende kulinarische Kreationen.
mehr erfahren