Auf den Flügeln der Phantasie - Familienzeit im Spielraum Franken

Fichtelgebirge - Spiel und Spaß am See - Auf den Flügeln der Phantasie - Familienzeit im Spielraum Franken

„Ein Ausflug nach Franken ist wie eine Phantasie-Reise. Nur in echt.“: Das ist das Motto im „Spielraum Franken“ – der digitalen Plattform von FrankenTourismus, auf der Familienangebote aus den verschiedenen Themenwelten ebenso wie die passende Unterkunft gleich direkt gebucht werden können.

Franken ist ein grenzenloser Spielraum für Familien, der jede Menge Platz für unvergessliche Spielerlebnisse bietet. Das hat im Urlaubsland durchaus Tradition: Schon vor Jahrhunderten hieß es „Nürnberger Tand geht durch alle Land”. Mit Tand war Spielzeug gemeint, das von Nürnberg aus in die ganze Welt verkauft wurde. Tatsächlich gilt dieser Spruch noch immer und das mittlerweile sogar für viele Orte in Franken. Verbunden werden sie unter anderem durch die „Deutsche Spielzeugstraße“.

Eintrittskarte ins Familienreich

Der „Spielraum Franken“ geht in seiner Angebotsvielfalt noch weit darüber hinaus. Die inspirierende Website www.spielraum-franken.de ist die Eintrittskarte für Begegnungen mit Dinosauriern, fürs Bogenschießen am Brombachsee oder für die Fahrt mit der Museumsbahn. Rund 25 Angebote werden derzeit auf der Website und dazu passend auf Instagram (@spielraum_franken) vorgestellt, weitere folgen. Dank der integrierten digitalen Buchungsplattform können alle Angebote auf der Website gleich direkt gebucht werden – und das auch kurzfristig. Ist ein Angebot ausverkauft, werden Alternativen angezeigt. Gerade durch die Corona-Pandemie hat sich bei vielen Gästen der Wunsch verstärkt, bereits vor der Fahrt zum Urlaubs- oder Freizeitziel Tickets online und nah am Reisetermin zu erwerben. Der „Spielraum Franken“ ermöglicht beides. Besonders praktisch, wenn man nach dem Familienabenteuer gleich vor Ort übernachten will: Auch die familienfreundliche Unterkunft ist auf www.spielraum-franken.de mit wenigen Klicks gebucht.

„Wünsch dir was“-Gutschein

Der „Spielraum Franken“ ist übrigens auch eine hervorragende Geschenkidee. Dafür braucht man einfach nur auf der Website den „Wünsch dir was”-Gutschein kostenfrei anfordern oder die digitale Version herunterladen. Der Gutschein ist an keinen festen Betrag gebunden: Die Beschenkten können sich eine Kategorie aussuchen und die Abenteuer eintragen, die sie besonders interessieren; gebucht werden die einzelnen Erlebnisse dann wieder direkt über die Website. Vier Kategorien stehen im „Spielraum Franken“ zur Auswahl – wie vielfältig sie sind, zeigen die folgenden Beispiele.

Naturpark Altmühltal im Dinosaurier Museum

Action & Erleben: Urzeitriesen auf der Spur

Einmal Auge in Auge mit einem Tyrannosaurus rex: In der Kategorie „Action & Erleben“ ist das kein Problem. Möglich macht dies das „Dinosaurier Museum Altmühltal“ in Denkendorf im Naturpark Altmühltal – eine Urlaubslandschaft, die berühmt ist für ihren Reichtum an versteinerten Dinosauriern, Urmeerfischen und für alle bisher gefundenen Exemplare des Urvogels Archaeopteryx. Das „Dinosaurier Museum Altmühltal“ ist ein spannendes Ausflugsziel für alle, die an der Entwicklung der Erde interessiert sind und diese hautnah erleben möchten. Auf einem circa 1,5 Kilometer langen, barrierefreien Waldweg spazieren sie durch 400 Millionen Jahre Erdgeschichte und begegnen unterwegs über 70 lebensechten Nachbildungen von Dinosauriern und anderen Urzeittieren. Manche von ihnen sind so groß, dass sie die Wipfel der Bäume erreichen. Die Museumshalle hingegen wird dominiert von dem echten Skelett eines Tyrannosaurus rex mit dem Namen „Rocky“. Mit fast zehn Metern Länge war „Rocky“ allerdings noch nicht einmal ausgewachsen. Damit ist er der einzige bisher gefundene T.rex im Teenager-Alter. Weitere Höhepunkte des Museums sind „Dracula“ – der wohl größte und schwerste Flugsaurier, der jemals gefunden wurde – sowie ein Original-Fossil des Urvogels Archaeopteryx. Wissen wird hier aber auch durch aktives Erleben vermittelt: Kinder legen Fossilien frei oder messen sich an Mitmach-Stationen mit den Fähigkeiten der Dinosaurier.

Tradition & Historie: Gruseln mit Hokemo und Hullefra

In der Kategorie „Tradition & Historie“ geht es zum Teil ganz schön gruselig zu – jedenfalls, wenn man sich für die Sagen- und Geisterführung auf Burg Gamburg bei Werbach im Lieblichen Taubertal entscheidet. Die familiengerechte Führung basiert auf einem historischen Manuskript, demzufolge mindestens 21 verschiedene Geister und andere Spukerscheinungen auf der Gamburg ihr Unwesen getrieben haben sollen. Die Tore der Burg öffnen sich mit Einbruch der Dunkelheit und die Teilnehmer werden mit einem Geistertrunk empfangen. Im Anschluss wandern sie zu den Unglücksorten des Burghofs, des großen barocken Burgparks sowie des einzigartigen Rittersaals, allesamt vom Schein zahlreicher Laternen beleuchtet. Dazu werden Geschichten und Sagen von Hokemo oder Hullefra erzählt, die von den schaurigen Geräuschen, Schreien und Gesängen der Geister untermalt werden. Zum Abschluss wird im Torgraben ein Festfeuer entzündet, zu dem der Gamburger „Burgbarde“ stimmungsvolle Klänge ertönen lässt.

Natur & Tiere: Kreativ im Waldatelier

Im Steigerwald werden schon Kinder ab sechs Jahren im „kleinen Waldatelier“ kreativ, das zu den Angeboten im Bereich „Natur & Tiere“ zählt. Dafür führt der Weg in den Oberschwarzacher Ortsteil Handthal ins „Steigerwald-Zentrum – Nachhaltigkeit erleben“. Hier startet ein Waldspaziergang, bei dem die Kinder verschiedene Naturmaterialien sammeln. Aus diesen gestalten sie ein eigenes Kunstwerk, das so lange im Waldatelier erhalten bleibt, bis es sich die Natur von selbst zurückholt. Das „Steigerwald-Zentrum“ bereichert den „Spielraum Franken“ noch mit weiteren naturnahen Angeboten, bei denen Kinder etwa Kräuter destillieren oder Zecken der Schrecken genommen wird.

Puppen & Spielzeug: Spielenachmittag im Museum

Eine große Rolle in der Kategorie „Puppen & Spielzeug“ hat in der Urlaubslandschaft Coburg.Rennsteig das „Museum der Deutschen Spielzeugindustrie“ in Neustadt bei Coburg inne. Eines seiner Angebote ist die „Spielezeit“, bei der bereits Kinder ab zwei Jahren ihren Spaß haben. Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung von geselligen Familien- bis zu komplexeren Spielen, die man bei diesem Angebot unkompliziert kennenlernen kann. Der Besuch der Ausstellung lohnt sich ebenfalls: Das Museum, in dem sich alles um die Entwicklung der örtlichen Spielwarenindustrie dreht, zeigt anschaulich, welche Berufe und Materialien hierfür besonders wichtig waren. Einzigartig sind auch die internationale Trachtenpuppen-Sammlung und die Puppen der zeitgenössischen Figurenkunst – und natürlich die Werkstatt des Weihnachtsmanns.

Abwechslungsreiche Erlebniswelten

Neben den Erlebnissen, die im „Spielraum Franken“ direkt buchbar sind, bietet Franken für Familien noch viele weitere Möglichkeiten: von aktiven Auszeiten in den zehn Naturparken des Urlaubslandes über Strandurlaub an den fränkischen Seen bis zu kindgerechten Zeitreisen zu Römern, Kelten und barocken Herrschern.

Quelle: Tourismusverband Franken e.V.

phaeno Kinderbereich Kurator und Projektleiter Davy Champion (li) und Direktor Michel Junge (re) vom phaeno an der Kletterskulptur / Foto: © Janina Snatzke
21.12.2022

Wiedereröffnung des phaeno Kinderbereich - spektakuläre Dimensionen

Wiedereröffnung des phaeno Kinderbereichs in Wolfburg mit Experimentieren auf über 550 Quadratmetern und in bis zu sechs Metern Höhe.
mehr erfahren
Gesellschaftsspiel KreisPunkt Nordeifel erschienen / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.12.2022

KreisPunkt Nordeifel als Weihnachtsgeschenk

Der LinaGames-Verlag hat das Gesellschaftsspiel KreisPunkt Nordeifel veröffentlicht und es eignet sich als Geschenk für Liebhabern der Nordeifel zu Weihnachten.
mehr erfahren
Eingangsbereich des Jugendgästehaus der Stadt Wolfenbüttel / Foto: © Stadt Wolfenbüttel, Eric Badura
14.12.2022

Jugendgästehaus der Stadt Wolfenbüttel mit 5-Sternen ausgezeichnet

Nach einer umfassenden Zertifizierungs- und Klassifizierungsprüfung wurde das Jugendgästehaus der Stadt Wolfenbüttel vom BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. mit fünf Sternen ausgezeichnet.
mehr erfahren
Perfekter Kurzurlaub im Schnee im Tölzer Land / Foto: © Stadt Bad Tölz, Anna Fichtner
02.12.2022

Perfekter Kurzurlaub im Schnee - Winterfeeling 2022 in Bad Tölz

Zum Start der neuen Wintersaison 2022 bietet Bad Tölz zwei neue Angebote an und bei der winterlichen Familienauszeit stehen gemeinsame naturnahe Erlebnisse im Vordergrund.
mehr erfahren
Derlei Aussichten sind auf dem Südtiroler Keschtnweg mehr Regel als Ausnahme / Foto: © Roter Hahn/Frieder Blickle
10.11.2022

Südtirol das ganze Jahr erleben - Neuer Katalog Urlaub auf dem Bauernhof 2023 erschienen

Der neue Roter Hahn-Katalog Urlaub auf dem Bauernhof 2023 ist erschienen und stellt Aktivitäten und Highlights rund ums Jahr auf den Roter Hahn-Höfen in Südtirol vor.
mehr erfahren
Dieses Jahr wurden acht Orte, Gastgeber und Erlebnispartner mit dem drei Jahre gültige Gütesiegel familien-ferien in Baden-Württemberg ausgezeichnet. / Foto: © Mythos Schwäbische Alb
20.10.2022

Landeswettbewerb familien-ferien in Baden-Württemberg zeichnet 2022 Orte und Betriebe im Landkreis Reutlingen aus

2022 wurden acht Orte, Gastgeber und Erlebnispartner im Landkreis Reutlingen mit dem drei Jahre gültige Gütesiegel familien-ferien in Baden-Württemberg ausgezeichnet.
mehr erfahren
Riesenrad auf der Casseler Herbst-Freyheit / Foto: © Kassel Marketing GmbH, Mario Zgoll
19.10.2022

Casseler Herbst-Freyheit vom 27.-30.10.2022

Vom 27. bis 30. Oktober 2022 lädt die Casseler Herbst-Freyheit wieder zu einem unbeschwerten und extra langen Familienwochenende in die Kasseler City ein.
mehr erfahren
Familienspaß im Crottendorfer Räucherkerzenland / Foto: © TVE, Georg Ulrich Dostmann
10.10.2022

Urlaubsglück 2022 im goldenen Herbst in der Erlebnisheimat Erzgebirge

mehr erfahren
Abenteuer Schatzsuchen in Hilchenbach / Foto: © Touristik-Information Hilchenbach
10.10.2022

Neues Angebot in Hilchenbach für Kinder und ihre Eltern: Abenteuer-Schatzsuchen

In Hilchenbach im Siegerland-Wittgenstein gibt es jetzt ab November 2022 die Hilchenbacher Abenteuer-Schatzsuche für Kinder.
mehr erfahren
Erst wird das Heu aus dem Schober geholt, dann gebastelt – auf vielen Südtiroler Höfen der Marke Roter Hahn bieten Bauern und Bäuerinnen Kreativkurse für ihre Gäste an. / Foto: © Roter Hahn/Frieder Blickle
14.09.2022

Handwerk und Kunst selbst gemacht bei den Roter Hahn-Bauernhöfen

Seiner Kreativität kann man auf Südtirols Höfen der Marke Roter Hahn freien Lauf lassen und seine Kunstfertigkeit im Rahmen von Kursen gern mit großen und kleinen teilen.
mehr erfahren