Ausgezeichneter Wander-Klassiker - der Frankenweg - vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb bleibt Qualitätsweg

Schloss Greifenstein am Frankenweg - Ausgezeichneter Wander-Klassiker - der Frankenweg - vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb bleibt Qualitätsweg

Als erste Route in Franken ist der „Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb“ als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet worden. Diese Zertifizierung wurde nun Anfang September 2021 erneuert.

Die „Qualitätswege“ müssen einer Reihe von Kriterien entsprechen und abwechslungsreiche Landschaften, verlässliche Markierungen und naturbelassenen Untergrund bieten.

Auf 520 Kilometern führt der Weg zwischen Untereichenstein und Harburg durch sechs fränkische Urlaubslandschaften und deren Vielfalt: durch die urwüchsige Mittelgebirgslandschaft des Frankenwalds und das sanfte Obermain•Jura, durch die Fränkische Schweiz mit ihren Felsen und Höhlen sowie die Burgenwelt des Nürnberger Landes. Kurz streift der Weg auch die Wasserlandschaften des Fränkischen Seenlandes, bevor er im Naturpark Altmühltal endet.

Unterwegs begeistern Natur und Kultur gleichermaßen: So liegen beispielsweise die Festung Rosenberg in Kronach, die Plassenburg über Kulmbach, die Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen, Schloss Greifenstein oder die Bergfestung Rothenberg auf der Route.

Ideal für die Tourplanung ist die Website des Qualitätswegs www.frankenweg.de. Hier können Wanderer auch die kostenlose Broschüre zur Route bestellen oder als Blätterkatalog lesen.

Wanderdrehkreuz im Naturpark Frankenwald

Traumstrecke für Naturgenießer - eine Tour auf dem Fränkischen Gebirgsweg

Als Wanderparadies gilt Untereichenstein im Frankenwald: Neben dem „Frankenweg – vom Rennsteig zu Schwäbischen Alb“ beginnt hier mit dem Fränkischen Gebirgsweg gleich noch ein zweiter „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“, der sich auf rund 428 Kilometern als wundervolle und abwechslungsreiche Strecke erweist.

Gleich zu Anfang fasziniert das „Grüne Band“, der besondere Naturraum an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, mit außergewöhnlicher Fauna und Flora. Auf der Route geht es zwischen riesigen Blöcken vulkanischen Diabas-Gesteins dem Fichtelgebirge entgegen. Aktive durchqueren geheimnisvolle Landschaften mit Granitblockmeeren und bizarren Felstürmen.

Mit dem 1.051 Meter hohen Schneeberg und dem Ochsenkopf (1.024 m) liegen anschließend Frankens höchste Gipfel am Weg. Felsen und Höhlen prägen den Abschnitt durch die Fränkische Schweiz, bevor die Tour im Nürnberger Land zwischen sanften Hügeln ausklingt. Belohnt werden die Aktiven nicht nur mit Naturgenuss, sondern auch mit kulturellen Höhepunkten wie die Porzellanstadt Selb und die Festspielstadt Bayreuth im Fichtelgebirge sowie romantische Burgen.
www.fraenkischer-gebirgsweg.de

Quelle: Tourismusverband Franken e.V.

Vom 23. bis 25. September 2022 findet der 12. Rhöner Wandertag im Staatsbad Bad Bocklet unter dem Motto Bewegung. Kultur. Kulinarik statt. / Foto: © Rhön GmbH, Florian Trykowski
17.08.2022

Bad Bocklet lädt zum 12. Rhöner Wandertag für alle Generationen

Der 12. Rhöner Wandertag findet vom 23. bis 25. September 2022 im Staatsbad Bad Bocklet statt und das abwechslungsreiche Programm steht unter dem Motto Bewegung. Kultur. Kulinarik.
mehr erfahren
Der Bodanrück wird zum Wanderrevier - Vier neue Wanderwege werden im Herbst am westlichen Bodensee unter dem Namen Radolfzeller Runden eröffnet. / Foto: © TSR GmbH / Kuhnle+Knödler
16.08.2022

Radolfzell - Paradies für Wanderer am Bodensee

Eine herrliche Naturlandschaft umgibt Radolfzell am Bodensee. Die historische Stadt schmiegt sich ans Ufer des Untersees, etwas dahinter ragt der Bodanrück auf.
mehr erfahren
Wandern in der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz / Foto: © Christof Weber www.cwphoto.lu; Luxemburgische Jugendherbergen VoG
10.08.2022

Quer durch den Geopark Mëllerdall wandern

Vom 24. bis 25. September 2022 steht die Carlo Hemmer-Wanderung in der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz auf dem Programm.
mehr erfahren
Markus Glöckler und Peter Ritzel / Foto: © Michael Boegle, Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
09.08.2022

Kulinarische Highlights im Sommer 2022: Genusswandern und SummerWine

Der Sommer hält weitere Genussevents und Highlights bereit. Vom 4. Juli bis 15. Oktober 2022 können Wanderfans die Natur genießen und die Region schmecken bei der neuen „Genusswanderung“ in Bad Krozingen.
mehr erfahren
Von der frisch restaurierten Löwenburg geht der Blick auf den im Hintergrund zu sehenden Herkules, das Wahrzeichen Kassels. / Foto: © djd/Museumslandschaft Hessen Kassel/Bernd Schoelzchen
01.08.2022

Und hoch über der Stadt thront die Löwenburg

Für die meisten Wanderfreunde sind Spätsommer und Herbst die liebsten Jahreszeiten: Die Hitze des Hochsommers ist verflogen, die Natur zeigt sich in ihrem schönsten Kleid, so auch Kassel in Nordhessen.
mehr erfahren
Die Region Teutoburger Wald zeichnet sich durch viele naturbelassene Wanderwege aus. / Foto: © djd/Teutoburger Wald Tourismus/F. Grawe
01.08.2022

Wanderglück zwischen Natur und Kultur

Eine herrliche Natur und großartige Aussichten genießen, durch historische Städte und schöne Parks spazieren: Die Wanderregion Teutoburger Wald zwischen Weser, Ems und Lippe bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten.
mehr erfahren
Mit etwas Glück oder kundiger Führung lassen sich die Rothirsche im Morgennebel bei der Brunft beobachten. / Foto: © djd/TourismusMarketing Niedersachsen/Dieter Damschen
29.07.2022

Wild auf Wild - Urlaub in Niedersachsen

Im Herbst ist die Hirschbrunft in den niedersächsischen Wäldern ein beeindruckendes Naturschauspiel: Weithin ist das Röhren der Rothirsche zu hören.
mehr erfahren
Die atemberaubende Seilbrücke des 1. Sagen-Klettersteigs Österreichs am Glungezer. Die Aussicht auf das gegenüberliegende Karwendelgebirge ist fantastisch. / Foto: © hall-wattens.at
29.07.2022

Atemberaubender 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet

Auf dem neuen 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet sich der Blick auf über 400 Alpengipfel, gleichzeitig taucht man in die magische Sagen- und Märchenwelt der Berge ein.
mehr erfahren
Der Skywalk Sonnenstein bietet einzigartige Ausblicke über die Landschaft im Eichsfeld bis hin zum südlichen Harz, zum Kyffhäuser, zum Ohmgebirge und zur Goldenen Mark Duderstadt. / Foto: © djd/HVE Eichsfeld Touristik/Iris Blank
26.07.2022

Die besten Tipps für einen Urlaub 2022 im Herzen Deutschlands

Eine einzigartige Landschaft, sagenumwobene Burgen, geschichtsträchtige Städte, weite Felder und Naturdenkmäler: Es gibt viele Gründe für einen Urlaub in Eichsfeld im Herzen Deutschlands.
mehr erfahren
Ob per Bike, zu Fuß oder in Kombination – nicht viele Urlauber wissen, wie weitläufig, hochalpin und dabei unberührt die Tiroler Region St. Anton am Arlberg ist. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
25.07.2022

Mehr vom Berg dank (E-)Bike & Hike

Ob Anfänger, Hobby- oder Profiathlet: St. Anton am Arlberg in Tirol ist international bekannt für seinen sportlichen Charakter mit Aktivitäten und Routen für jeden Anspruch.
mehr erfahren