Auszeichnung der Nordeifel als nachhaltiges Reiseziel

Die XXL-Bank ist auf der Eifelspur Toskana der Eifel zu finden - Auszeichnung der Nordeifel als nachhaltiges Reiseziel

Nordeifel steht im Finale beim Bundeswettbewerb nachhaltige Tourismusdestinationen 2022/2023

Die Nordeifel ist offiziell als nachhaltiges Reiseziel von dem renommierten Zertifizierungsunternehmen TourCert gGmbH ausgezeichnet worden. „Damit zählt die Region zu den Vorreiter:innnen für sanften, verantwortungsbewussten und zukunftsorientierten Tourismus in Deutschland“, so Landrat Markus Ramers, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Nordeifel Tourismus GmbH (NeT), stolz. Die Zertifizierung der Destinationsmanagement-Organisation zeichnet großes Engagement der Geschäftsstelle und der Region im Bereich ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit aus.

Klimafreundlich unterwegs sein auf Radwegen oder den EifelSchleifen & EifelSpuren, übernachten bei ausgezeichneten und engagierten Gastgeber:innen oder eintauchen ins natürliche Nachterlebnis bei Sternenwanderungen – offiziell zertifiziert, bietet die Nordeifel ihren Gästen vielfältige Möglichkeiten, die Region von ihrer nachhaltigen Seite her kennenzulernen.

Neben dem Erlebnis für Gäste sind mit der Zertifizierung auch innerbetriebliche Maßnahmen und impulsgebende, strukturelle Anstöße für die Region im gesamten Komplex der Nachhaltigkeit vorgesehen. Die Auszeichnung, die für drei Jahre gilt, ist mit der Verpflichtung zur weiteren nachhaltigen Entwicklung der Region verbunden. Dabei ist klar, dass nachhaltiges Engagement nicht enden darf, sondern als dauerhafter Prozess und damit kontinuierliche Aufgabe und zugleich Verpflichtung anzusehen ist.

Zertifizierung der Nordeifel Tourismus GmbH als Destinationsmanagement-Organisation (DMo)

Vor fünf Jahren hat die NeT bereits beim „Bundeswettbewerb nachhaltige Tourismusdestinationen 2016/17“ den zweiten Platz belegt und ist darüber hinaus seit Mai 2020 Mitglied der bundesweiten Exzellenzinitiative nachhaltige Reiseziele. Beim aktuell laufenden Bundeswettbewerb „nachhaltige Tourismusdestinationen 2022/2023“ ist die Nordeifel im Finale und muss nun bis Ende Februar 2023 in einer zweiten Wettbewerbsphase eine weitere Bewerbung formulieren. (siehe www.bundeswettbewerb-tourismusdestinationen.de/) Mit der jetzigen Zertifizierung geht die Nordeifel Tourismus GmbH nun den nächsten Schritt, der die betriebsinterne Ausrichtung und das regionale Engagement unterstreichen.

Der einjährige Weg bis zur Zertifizierung startete mit einer umfassenden Bestandsaufnahme und basiert auf dem Tourismus- und Marketingkonzept 2020-2025. Schon seit 2017 ist das Thema Nachhaltigkeit bereits im touristischen Leitbild der Nordeifel verankert. Seit dem letzten Jahr gibt es einen Nachhaltigkeits-Beirat, der die Geschäftsstelle berät und unterstützt - allesamt Grundvoraussetzungen, die notwendig sind für die Zertifizierung.

Um das Engagement in die Region auszuweiten, dieser Schritt ist im Rahmen der Zertifizierung verpflichtend, wurde ein Partnernetzwerk mit insgesamt 27 touristischen Kooperationspartner:innen aufgebaut, die sich nun als nachhaltige Partnerbetriebe im Reiseziel Nordeifel präsentieren dürfen. Dazu zählen kleinere und größere Übernachtungsbetriebe, Campingplätze, Cafés und Restaurants, sowie Ausflugsziele und viele mehr.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Gästemagazin Nordeifel

Gästemagazin Nordeifel

Eifel | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Das Magazin, das Inspiration für einen Tagesausflug oder Kurzurlaub in die Nordeifel bietet, besteht aus einem Imageteil und einem Gastgeberverzeichnis.

Nachfolgende Betriebe gehören diesem Kreis an

  • Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen", Köln - Schleiden
  • Boutique Hotel Marielle, Bad Münstereifel
  • Campingplatz Schafbachmühle, Schleiden
  • DJH-Jugendherberge Gemünd / Vogelsang, Schleiden
  • Eifelgemeinde Nettersheim, Nettersheim
  • Eifelmuseum & Gildehaus Blankenheim, Blankenheim
  • Eifelurlaub Lehmann, Schleiden
  • Ferienhaus Linden, Blankenheim
  • Ferienwohnung "Wo der Lindwurm wohnt", Blankenheim
  • Ferienwohnung Charly, Hellenthal
  • Ferienwohnung Solveig, Bad Münstereifel
  • Ferienwohnungen "Zum pinken Schaf" / "Zum goldenen Schaf", Blankenheim
  • Ferienwohnungen Eifelblick und Sternenblick, Hellenthal
  • Gästehaus im Tal, Hellenthal
  • Gemünder Ferienpark Salzberg, Schleiden
  • Hotel Schlossblick, Blankenheim
  • Kaffee Siechhaus, Zülpich
  • Krewelshof, Mechernich
  • Lommersdorfer Mühle, Blankenheim
  • LVR-Freilichtmuseum Kommern, Mechernich
  • Naturpark Nordeifel e. V., Nettersheim
  • Naturzentrum Eifel, Nettersheim
  • Pension "Zum alten Rathaus", Schleiden
  • Stadtverkehr Euskirchen GmbH, Euskirchen
  • Tim's Beach, Zülpich
  • Tourist-Info und Nationalpark-Infopunkt Hellenthal, Hellenthal
  • Wildbach Camping, Hellenthal

Alle Partnerbetriebe werden mit einer Urkunde ausgezeichnet und erhalten das Logo „Partner Nachhaltiges Reiseziel“, mit dem sie ihr nachhaltiges Engagement und die Zugehörigkeit zur Nordeifel besonders hervorheben können. Voraussetzung für eine Beteiligung als Partnerbetrieb ist, dass dieser über eine Umwelt- oder Nachhaltigkeitszertifizierung verfügt bzw. die Anforderungen des betrieblichen Analysetools und Verbesserungsprogramms TourCert Qualified erfüllt. Der Zugang zur Datenerfassung erfolgt über ein Online-Programm, das nach der Unterzeichnung einer Vereinbarung von der Nordeifel Tourismus GmbH zur Verfügung gestellt wird. Um das innerbetriebliche Engagement transparent zu machen, ist gefordert, dass seitens der Betriebe jährlich Daten wie unter anderem der Stromverbrauch (in kWh) inkl. des Stromanteils aus erneuerbaren Energien und CO2-Äquivalent, der Heizenergieverbrauch (in kWh), der Wasserverbrauch und der produzierte Abfall erfasst werden. Perspektivisch ist dabei eine Reduzierung anzustreben. Das Partnernetzwerk soll in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden.

Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH

Reklassifizierung Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland für das Gasthaus Zum Jossatal, v.l.n.r.: Stefan Ziegler (Bad Soden-Salmünster), Egon und Sabine mit Sebastian Kröckel (Gasthaus „Zum Jossatal“) Bernhard Mosbacher (Spessart Tourismus und Marketing GmbH), Die Aufnahme erfolgte im Dezember 2022. / Foto: © Spessart Tourismus und Marketing GmbH
30.01.2023

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes wird 2023 mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes im Spessart wurde im Dezember 2022 wird mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert.
mehr erfahren
Moselschleife in Kröv / Foto: © Dominik Ketz, Mosellandtouristik GmbH
26.01.2023

Mosel Reisebroschüren neu im Jahr 2023 aufgelegt

Antikes Weltkulturerbe, erhabene Burgen, moderne Weinarchitektur und genussvolle Weinkultur erwarten die Besucher an der Mosel.
mehr erfahren
Mit Alpakas im Schwarzwald unterwegs / Foto: © Wolftal Tourismus
20.01.2023

Mit Alpakas im Schwarzwald und dem Wolftal wandern

Das Wolftal In der Nationalparkregion Schwarzwald ist gleich mit mehreren, zündenden Ideen für seine Gäste ins neue Jahr 2023 gestartet, um diese erstmals auf der Urlaubsmesse CMT zu präsentieren.
mehr erfahren
One Night Camps im Schwarzwald / Foto: © MyCabin
19.01.2023

Neuigkeiten 2023 im Wanderparadies Schwarzwald

One-Night-Camps, neue Mehrtagestour im Albtal, prämierte Genießerpfade und der Westweg als Kinofilm erwarten die Besucher im Wanderparadies Schwarzwald.
mehr erfahren
CMT 2023: Der Deutsche Wanderverband (DWV) zeichnete die Qualitätswege und Qualitätsregionen Wanderbares Deutschland aus. / Foto: © Landesmesse Stuttgart GmbH
18.01.2023

Qualitätswege und Wanderregionen auf der CMT 2023 in Stuttgart ausgezeichnet

Deutscher Wanderverband vergibt auf der CMT 2023 allein 26 Urkunden für Wanderstrecken innerhalb Baden-Württembergs.
mehr erfahren
Burgruine Altenstein in den Haßbergen / Foto: © Folker Bergmann
16.01.2023

Erkundungstour 2023 auf Burgen, Schlösser und Ruinen in den Haßbergen

Für Wanderer und Radfahrer gibt es in den Haßbergen und der Tourismusregion Coburg.Rennsteig zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken.
mehr erfahren
Wahl zum Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel / Foto: © Paul Meixner
10.01.2023

Wahl Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel

Die Nordeifel ist wunderbar, wanderbar mit den Wanderwegen EifelSchleifen sowie EifelSpuren – und das im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Die Burgruine Altenstein von oben gesehen / Foto: © Folker Bergmann, Haßberge Tourismus e.V.
16.12.2022

Von Burg zu Burg in den Haßberge bis ins Coburger Land

Die Haßberge bis ins Coburger Land sind als Land der Burgen, Schlösser und Ruinen bekannt und die Faltkarte Burgen erkunden & erleben ist nun neu erschienen.
mehr erfahren
Wer die Ranger Sabine und Hans begleitet, erfährt viel Wissenswertes über Flora und Fauna. / Foto: © LRA Bad Tölz-Wolfratshausen
16.12.2022

Winter-Wissen to-go: Neue Ranger-Angebote 2023 im Tölzer Land

Entlang der Isar oder auf den Berg – gerne auch mal mit Hund: Die neuen Touren im Tölzer Land versprechen interessante Streifzüge durch die Voralpenlandschaft mit Mehrwert.
mehr erfahren