Auszeichnung der Nordeifel als nachhaltiges Reiseziel

Die XXL-Bank ist auf der Eifelspur Toskana der Eifel zu finden - Auszeichnung der Nordeifel als nachhaltiges Reiseziel

Nordeifel steht im Finale beim Bundeswettbewerb nachhaltige Tourismusdestinationen 2022/2023

Die Nordeifel ist offiziell als nachhaltiges Reiseziel von dem renommierten Zertifizierungsunternehmen TourCert gGmbH ausgezeichnet worden. „Damit zählt die Region zu den Vorreiter:innnen für sanften, verantwortungsbewussten und zukunftsorientierten Tourismus in Deutschland“, so Landrat Markus Ramers, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Nordeifel Tourismus GmbH (NeT), stolz. Die Zertifizierung der Destinationsmanagement-Organisation zeichnet großes Engagement der Geschäftsstelle und der Region im Bereich ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit aus.

Klimafreundlich unterwegs sein auf Radwegen oder den EifelSchleifen & EifelSpuren, übernachten bei ausgezeichneten und engagierten Gastgeber:innen oder eintauchen ins natürliche Nachterlebnis bei Sternenwanderungen – offiziell zertifiziert, bietet die Nordeifel ihren Gästen vielfältige Möglichkeiten, die Region von ihrer nachhaltigen Seite her kennenzulernen.

Neben dem Erlebnis für Gäste sind mit der Zertifizierung auch innerbetriebliche Maßnahmen und impulsgebende, strukturelle Anstöße für die Region im gesamten Komplex der Nachhaltigkeit vorgesehen. Die Auszeichnung, die für drei Jahre gilt, ist mit der Verpflichtung zur weiteren nachhaltigen Entwicklung der Region verbunden. Dabei ist klar, dass nachhaltiges Engagement nicht enden darf, sondern als dauerhafter Prozess und damit kontinuierliche Aufgabe und zugleich Verpflichtung anzusehen ist.

Zertifizierung der Nordeifel Tourismus GmbH als Destinationsmanagement-Organisation (DMo)

Vor fünf Jahren hat die NeT bereits beim „Bundeswettbewerb nachhaltige Tourismusdestinationen 2016/17“ den zweiten Platz belegt und ist darüber hinaus seit Mai 2020 Mitglied der bundesweiten Exzellenzinitiative nachhaltige Reiseziele. Beim aktuell laufenden Bundeswettbewerb „nachhaltige Tourismusdestinationen 2022/2023“ ist die Nordeifel im Finale und muss nun bis Ende Februar 2023 in einer zweiten Wettbewerbsphase eine weitere Bewerbung formulieren. (siehe www.bundeswettbewerb-tourismusdestinationen.de/) Mit der jetzigen Zertifizierung geht die Nordeifel Tourismus GmbH nun den nächsten Schritt, der die betriebsinterne Ausrichtung und das regionale Engagement unterstreichen.

Der einjährige Weg bis zur Zertifizierung startete mit einer umfassenden Bestandsaufnahme und basiert auf dem Tourismus- und Marketingkonzept 2020-2025. Schon seit 2017 ist das Thema Nachhaltigkeit bereits im touristischen Leitbild der Nordeifel verankert. Seit dem letzten Jahr gibt es einen Nachhaltigkeits-Beirat, der die Geschäftsstelle berät und unterstützt - allesamt Grundvoraussetzungen, die notwendig sind für die Zertifizierung.

Um das Engagement in die Region auszuweiten, dieser Schritt ist im Rahmen der Zertifizierung verpflichtend, wurde ein Partnernetzwerk mit insgesamt 27 touristischen Kooperationspartner:innen aufgebaut, die sich nun als nachhaltige Partnerbetriebe im Reiseziel Nordeifel präsentieren dürfen. Dazu zählen kleinere und größere Übernachtungsbetriebe, Campingplätze, Cafés und Restaurants, sowie Ausflugsziele und viele mehr.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Gästemagazin Nordeifel

Gästemagazin Nordeifel

Eifel | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Das Magazin, das Inspiration für einen Tagesausflug oder Kurzurlaub in die Nordeifel bietet, besteht aus einem Imageteil und einem Gastgeberverzeichnis.

Nachfolgende Betriebe gehören diesem Kreis an

  • Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen", Köln - Schleiden
  • Boutique Hotel Marielle, Bad Münstereifel
  • Campingplatz Schafbachmühle, Schleiden
  • DJH-Jugendherberge Gemünd / Vogelsang, Schleiden
  • Eifelgemeinde Nettersheim, Nettersheim
  • Eifelmuseum & Gildehaus Blankenheim, Blankenheim
  • Eifelurlaub Lehmann, Schleiden
  • Ferienhaus Linden, Blankenheim
  • Ferienwohnung "Wo der Lindwurm wohnt", Blankenheim
  • Ferienwohnung Charly, Hellenthal
  • Ferienwohnung Solveig, Bad Münstereifel
  • Ferienwohnungen "Zum pinken Schaf" / "Zum goldenen Schaf", Blankenheim
  • Ferienwohnungen Eifelblick und Sternenblick, Hellenthal
  • Gästehaus im Tal, Hellenthal
  • Gemünder Ferienpark Salzberg, Schleiden
  • Hotel Schlossblick, Blankenheim
  • Kaffee Siechhaus, Zülpich
  • Krewelshof, Mechernich
  • Lommersdorfer Mühle, Blankenheim
  • LVR-Freilichtmuseum Kommern, Mechernich
  • Naturpark Nordeifel e. V., Nettersheim
  • Naturzentrum Eifel, Nettersheim
  • Pension "Zum alten Rathaus", Schleiden
  • Stadtverkehr Euskirchen GmbH, Euskirchen
  • Tim's Beach, Zülpich
  • Tourist-Info und Nationalpark-Infopunkt Hellenthal, Hellenthal
  • Wildbach Camping, Hellenthal

Alle Partnerbetriebe werden mit einer Urkunde ausgezeichnet und erhalten das Logo „Partner Nachhaltiges Reiseziel“, mit dem sie ihr nachhaltiges Engagement und die Zugehörigkeit zur Nordeifel besonders hervorheben können. Voraussetzung für eine Beteiligung als Partnerbetrieb ist, dass dieser über eine Umwelt- oder Nachhaltigkeitszertifizierung verfügt bzw. die Anforderungen des betrieblichen Analysetools und Verbesserungsprogramms TourCert Qualified erfüllt. Der Zugang zur Datenerfassung erfolgt über ein Online-Programm, das nach der Unterzeichnung einer Vereinbarung von der Nordeifel Tourismus GmbH zur Verfügung gestellt wird. Um das innerbetriebliche Engagement transparent zu machen, ist gefordert, dass seitens der Betriebe jährlich Daten wie unter anderem der Stromverbrauch (in kWh) inkl. des Stromanteils aus erneuerbaren Energien und CO2-Äquivalent, der Heizenergieverbrauch (in kWh), der Wasserverbrauch und der produzierte Abfall erfasst werden. Perspektivisch ist dabei eine Reduzierung anzustreben. Das Partnernetzwerk soll in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden.

Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH

Pilgerweg in der Region Mühlviertler Alm: der Johannesweg / Foto: © Österreich Werbung / Lukas Beck
24.05.2024

Top 10 Wanderneuigkeiten 2024 in Österreich: Die besten Wanderungen und Trails entdecken

Österreich bietet 2024 spannende Neuigkeiten für Wanderfreunde. Das Land ist ein Paradies für Naturliebhaber mit spektakulären Landschaften, gut gepflegten Wegen und innovativen Angeboten.
mehr erfahren
Die kleinen, gemütlichen Camping- und Reisemobilplätze sind von wilder Natur umgeben. / Foto: © djd/Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
22.05.2024

Naturnaher Urlaub nur einen Katzensprung entfernt

Reisemobilisten, Wohnmobilfreunde und Camper, die ihren Urlaub abseits der Massen verbringen wollen, finden in der ostbayerischen Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald genau das Richtige.
mehr erfahren
Die über 1000 m lange Höllentalklamm bildet den Abschluss des Höllentals. / Foto: © Sebastian W auf Pixabay
22.05.2024

Frische Fluchten der Zugspitz Region

Wild wie die Isar, tosend wie die Höllentalklamm oder ruhig und kristallklar wie der Badersee - die Wasserwelten der Zugspitz Region haben viele Gesichter.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Selfie vor dem Hintergrund von Heilbad Heiligenstadt, der deutschen Wanderhauptstadt 2024. / Foto: © djd/www.dwt2024.de/HVE/Eichsfeld Touristik
21.05.2024

Grenzenloses Wandervergnügen auf dem Deutscher Wandertag 2024

Heilbad Heiligenstadt und das Eichsfeld im Dreiländereck Thüringen, Niedersachsen und Hessen sind vom 19. bis 22. September 2024 Gastgeber des 122. Deutschen Wandertages des Deutschen Wanderverbandes.
mehr erfahren
Urkundenübergabe an das Romantik Hotel I Restaurant Hirsch: v.l.n.r. Sarah Reinhardt, Gerd Windhösel, Silke Windhösel, Ulrike Müller / Foto: © Mythos-Schwäbische-Alb
17.05.2024

Romantik Hotel | Restaurant Hirsch erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Das Romantik Hotel | Restaurant Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen wurde erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.
mehr erfahren
Die EifelSpur „Soweit das Auge reicht“  ist Wanderweg des Jahres 2024 / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.05.2024

EifelSpur Soweit das Auge reicht zum beliebtesten Wanderweg 2024 gewählt

Beliebtester Wanderweg 2024 in der Nordeifel ist mit über 18% aller Stimmen die EifelSpur Soweit das Auge reicht in Mechernich.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Gruppenwanderung in Oberwiesenthal / Foto: © TVE, Dirk Rueckschloss
07.05.2024

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 im Erzgebirge unterwegs

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 laden neun geführte Touren im Erzgebirge dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die herrliche Natur im Frühling zu erkunden.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren