Bad Füssing wirkt und wirkt und wirkt - seit 70 Jahren mit legendären Heilquellen

Eintauchen und aufleben in Europas beliebtester Thermenlandschaft: Mit rund 1,6 Millionen Gästen aus Bayern, Deutschland und Europa und nahezu allen Kontinenten ist Bad Füssing in Niederbayern das Heilbad mit den meisten Übernachtungen weltweit. Die Wirkung des legendären Heilwassers, in den 1930er Jahren durch Zufall bei der Erdölsuche entdeckt, ist der Erfolgsmotor für den Aufstieg des einstigen niederbayerischen Weilers zum "Star" unter den über 300 deutschen und den weit über 1.000 Heilbädern in Europa.

Wichtigster Schlüssel für die Beliebtheit Bad Füssings ist die legendäre Heilwirkung des Bad Füssinger Heilwassers. Studien bestätigten seinen besonderen, heilenden Einfluss bei Rheuma, Gelenk- und Rückenproblemen. Im Rahmen einer großen Untersuchung bestätigten 70 Prozent der 3.000 befragten Gäste eine deutliche Linderung ihrer Schmerzen in Gelenken und Wirbelsäule und eine ganz erhebliche Besserung der Beweglichkeit.

Heute können die Gäste in Bad Füssing die legendäre Heilwirkung des aus 1.000 Metern Tiefe sprudelnden Thermalwassers in über 100 verschiedenen Therapie-, Bade- und Entspannungsbecken mit zusammen mehr als 12.000 Quadratmetern Wasserfläche genießen. Drei Quellen mit einer Ergiebigkeit von 100.000 Litern pro Stunde versorgen die Badelandschaften ständig mit frischem Heilwasser.

Bad Füssing sieht sich mit seinen drei Thermalzentren, der Therme 1, der Europa Therme, der Johannesbad Therme und der Therapiekompetenz heute als der "Treffpunkt Gesundheit" der Deutschen.

Gesundheitsurlaub der Zukunft: mit Spaß gesund werden

Bad Füssing präsentiert sich 2015 aber vor allem auch als einer der neuen Sterne am deutschen Wellness-Himmel, u.a. mit dem in ganz Deutschland bislang beispiellosen Saunahof, integriert in einen wieder aufgebauten niederbayerischen Vierseit-Bauernhof aus dem 18. Jahrhundert. Eine Vielzahl origineller Saunen und Wellness-Attraktionen wartet hier auf die Gäste.

150 Ärzte und Therapeuten und viele 100 Wohlfühlinseln

Rund 200 Millionen Euro haben die Gemeinde und private Unternehmer in den letzten Jahren in den Ausbau der Infrastruktur, in noch mehr Komfort für die Gäste und immer neue Attraktionen investiert.

Ständig wird das Angebot für Kurgäste, Wellness- und Gesundheitsurlauber erweitert: vom Thermalwasserfall bis zu asiatischen Entspannungsprogrammen, von der Super-Sauerstofftherapie im Thermalwasser bis zum 18-Loch-Golfplatz, speziell modelliert für Golfer mit Gelenkproblemen, oder mehrere 100 Meter lange Strömungskanäle zum beinahe schwerelosen Flanieren im warmen, heilenden Nass.

Auf vielen Gebieten der modernen Balneo-Medizin ist Bad Füssing bis heute Vorreiter und Vorbild für andere Kurorte. Über 150 Ärzte und Physiotherapeuten kümmern sich um die Gesundheitsprobleme der Gäste. Diese können zwischen einem beispiellos breiten Medizin- und Wellnessangebot wählen: von der Traditionellen Chinesischen Medizin bis zur computergesteuerten Rückenstraße, von minimalinvasiver Chirurgie bis hin zu Behandlungen im Deutschen Zentrum für Osteoporose.

85 Prozent Stammgäste

Auch deshalb gilt für Bad Füssing: Wer einmal da war, kommt immer wieder. Der Stammgäste-Anteil liegt bei über 85 Prozent, auch weil Füssing seit Jahren und auch 2015 seinen Kurgästen und Gesundheitsurlaubern viel bietet fürs Geld: So gibt es eine Woche Gesundheitsurlaub inklusive Übernachtung/Frühstück, Eintritt in die Thermen und einer Gesundheitsanwendung bereits ab 295 Euro, eine Gästekarte mit Gratisleistungen im Wert von über 100 Euro inklusive.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.badfuessing.de

Quelle: Kur- & GästeService Bad Füssing

Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
24.06.2024

Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Das Bayerische Thermenland ist ein Eldorado für Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker, Golfer und alle, die den Kraftort Wald ganz neu erleben wollen - gerade jetzt im Sommer.
mehr erfahren
Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
24.06.2024

Erfolgreiches Comeback der Kur

Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind.
mehr erfahren
Enstpannung an der Isar und dabei Aufatmen, Runterkommen und Genießen: Urlaub in Bad Tölz. / Foto: © Stadt Bad Tölz
17.06.2024

Gesunde Lifestyle-Angebote aus Bad Tölz

Rein in die Turnschuhe statt aufs Sofa: Mit ausgebildeten Trainern und neuen Fitnesserlebnissen will Bad Tölz Gäste und Einheimische zu einem gesünderen Lebensstil animieren.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Klang und Meditation: Neue Workshops in Lenggries. / Foto: © Barbara Gerg
10.06.2024

Waldwandern, Klangreise und Kreativworkshop: Entspannte Momente in Lenggries

Mit drei neuen Angeboten zum Thema Klang & Meditation bietet Lenggries Tourismus 2024 seinen Gästen entspannende Urlaubspausen.
mehr erfahren
v.l.: Christel Bücker, Michael Hoeper, Ingrid Mathis, Boris Machiedo und Rolf Rubsamen vor der Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
24.05.2024

Wandeln und Lächeln in der Wandelhalle der Vita Classica

Im Wandelgang der Vita Classica gibt es dank vieler Helfer einige Neuerungen zu entdecken. Neben zwei neuen Aquarien wurde die Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble fertiggestellt und eine Fotoserie zeigt Bad Krozingen im Wandel der Jahrhunderte.
mehr erfahren
Bestnoten für die Luft in Bad Füssing / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.05.2024

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing

Bürger und Gäste können sich freuen: Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigen eine hervorragende Luftqualität mit geringen Schadstoff- und Feinstaubwerten im Zentrum von Bad Füssing.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität bieten die bayerischen Heilbäder und Kurorte / Foto: © gesundes-bayern.de I Jan Greune
25.04.2024

Atemwegserkrankungen in Bayern auskurieren

Besonders rein, d.h. pollen-, feinstaub- und allergenarm, ist die Luft in den heilklimatischen Kurorten Bayerns.
mehr erfahren