Bad Gögging feiert UNESCO-Welterbetag am 2. Juni 2024

Eintauchen in die römische Badekultur ist am UNESCO-Welterbetag im Römischen Museum für Kur- und Badewesen angesagt. - Bad Gögging feiert UNESCO-Welterbetag am 2. Juni 2024

Die Geschichte Bad Göggings reicht bis zu den Römern zurück. Sie verteidigten damals die römische Reichsgrenze Limes, errichteten Kastelle und Thermen und hinterließen in der Region zahlreiche Spuren, die noch heute sichtbar sind.

Anlässlich des UNESCO-Welterbetages am 2. Juni 2024 öffnet Bad Gögging seine historischen Stätten für Besucher und bietet kostenlose Führungen an, die in die faszinierende Welt der Römerzeit entführen. Interessierte erhalten so einen tiefen Einblick in das römische Erbe und die Geschichte dieser bedeutenden Kulturstätten.

Eintauchen in die Vergangenheit im Römischen Bade- und Thermenmuseum

Die Reste einer großen Badeanlage, die im Museum zu sehen sind, gelten als Heilbad der Legio III Italica, die ab 179 n. Chr. in Regensburg stationiert war. Ausgegraben wurden ein großes Badebecken, vier Badewannen und ein Schwitzbad, das sogenannte laconicum. Seit 2021 gehören die Thermen von Bad Gögging zum UNESCO-Welterbe Donaulimes. Auch das Römische Kur- und Bädermuseum Bad Gögging bietet am UNESCO-Welterbetag ein besonderes Programm. Um 10.30 Uhr und um 14.00 Uhr können Besucher an kostenlosen Führungen teilnehmen, die einen Einblick in die römische Badekultur geben.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bad Gögging Gastgeber & Informationen - Urlaubsmagazin

Bad Gögging Gastgeberverzeichnis

Niederbayern | Bayern | Deutschland

Das Gastgeberverzeichnis hilft Ihnen, die richtige Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Bad Gögging zu finden. Zusätzlich liefert das Gastgeberverzeichnis wichtige Informationen zu den Bad Gögginger Heilmitteln, zu dem großen Gesundheitsangebot und zu den vielfältigen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten am Ort und in der Umgebung.

Spannende Führungen zwischen Kastellmauern

Das Kastell Abusina ist Teil des UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes und bietet am UNESCO-Welterbetag spannende Führungen durch die Kastellmauern. - Spannende Führungen zwischen Kastellmauern

Das Kastell Abusina in Eining ist ein ehemaliges Kohortenkastell und gehört seit 2005 zum UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes. Die Überreste der Gebäude und Wehranlagen zeigen den Besuchern die wechselnden Strategien, mit denen die römischen Soldaten fast 400 Jahre lang die Nordgrenze des römischen Reiches sicherten.

Geschichtsinteressierte und Neugierige können das Kastell am UNESCO-Welterbetag bei interessanten Führungen erkunden. Ein Gästeführer führt durch die gut erhaltenen Ruinen und erläutert die Bedeutung des Kastells als militärischer Stützpunkt des Römischen Reiches. Die Führungen bieten nicht nur historische Fakten, sondern auch spannende Geschichten und Anekdoten aus der Römerzeit. Die kostenlosen Führungen finden um 10.30 Uhr und um 14.00 Uhr statt.

Programm zum UNESCO-Welterbetag in Bad Gögging auf einen Blick

Römisches Museum für Kur- und Badewesen

Hier können Sie die Überreste der römischen Badeanlage bestaunen, die als "Heilbad von Bad Gögging" Teil des UNESCO-Welterbe Donaulimes sind.
Kostenfreie Führungen: 10.30 Uhr & 14.00 Uhr
Ort: Kirche St. Andreas, Trajanstraße 8, 93333 Bad Gögging

Römerkastell Abusina in Eining

Entdecken Sie das Römerkastell Abusina und lernen Sie die Geschichte der Soldaten kennen, die hier die Nordgrenze des römischen Reiches sicherten.
Kostenfreie Führungen: 10.30 Uhr & 14.00 Uhr
Ort: Abusinastraße 1, 93333 Neustadt a.d.Donau / Eining

Jetzt schon vormerken! - UNESCO-Welterbe wird lebendig: Römerfest Salve Abusina vom 16. bis 18. August 2024 im Kastell Abusina in Eining

UNESCO-Welterbe erwacht zum Leben bei Bayerns größtem Römerfest Salve Abusina im Kastell Abusina in Eining, vom 16. bis 18. August 2024. - Jetzt schon vormerken! - UNESCO-Welterbe wird lebendig: Römerfest Salve Abusina vom 16. bis 18. August 2024 im Kastell Abusina in Eining

Bayerns größtes Römerfest Salve Abusina findet vom 16. bis 18. August 2024 wieder statt. Im Kastell Abusina in Eining wird antike Geschichte und Kultur lebendig. Römische Legionäre, Gladiatoren, Handwerker und Musiker schlagen ihre Lager auf dem Kastellgelände in Eining auf und entführen in die römische Vergangenheit. So treffen die Besucher im Lager der Cohors I Praetoria auf das Kaiserpaar Trajan und Plotina, können mit der Gruppe Cohors Nona Batavo-rum das Exerzieren üben oder den tollkühnen Gladiatoren der Gladiatorenschulen Trier und Berlin bei ihren spektakulären Kämpfen zujubeln. Wie in den vergangenen Jahren ist das Römerfest ein Erlebnis für die ganze Familie. In speziellen Workshops und Mitmachaktionen können die kleinen Besucher selbst aktiv werden, römisches Handwerk ausprobieren oder bei kindgerechten Führungen das Kastell erkunden. Alle Infos unter www.abusina.com

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Tourist-Information Bad Gögging

Gewandführerin Anna Dorothea in Schweinfurt / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt I Florian Trykowski
19.06.2024

Öffentliche Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Juli und August 2024

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt im Juli und August 2024 zu zahlreichen öffentlichen Führungen ein. Tickets für alle Führungen sind in der Tourist-Information Schweinfurt 360° und online erhältlich.
mehr erfahren
Donutboot auf dem Neckar in Heilbronn. / Foto: © Neckarboot GmbH & Co. KG
17.06.2024

In den wasserreichen Städten des Südens feiern und genießen

Wer in Baden-Württemberg eine Städtereise plant, hat die Qual der Wahl: Urbanes Flair oder historischer Charme, moderne Architektur oder traditionelles Fachwerk, bunte Streetart oder uralte Eiszeitkunst.
mehr erfahren
Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren