Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. - Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Heilkräftiges Thermalmineralwasser als natürliche "Wohlfühlmedizin" für den Körper, unberührte Natur als Balsam für Seele und Herz, Genussradeln, Wandern und Nordic Walking auf über 1.000 Kilometern bestens markierten Wegen oder "Durchatmen" im Schatten großer Bäume im zertifizierten Kur- und Heilwald: Ein Urlaub im Bayerischen Thermenland ist gerade im Sommer eine wohltuende Aktiv- und Anti-Stress-Kur für alle Sinne. Kaum zu beschreiben ist das Gefühl, wenn sich Körper und Seele nach einer ausgedehnten Wanderung in einer der sieben warmen Thermen erholen. In allen fünf Orten des Bayerischen Thermenlandes ist dies ein "ganz alltägliches" und zugleich exklusives Urlaubserlebnis.

Das Bayerische Thermenland ist heute das große Gesundheits- und Wellnesszentrum im Herzen des Kontinents. Das niederbayerische Bäderquintett Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach führt mit 6,3 Millionen Übernachtungen und 1,7 Millionen Gästen im Jahr 2023 die Beliebtheitsskala vor allen anderen europäischen Gesundheitsregionen an. Das "gesunde Geheimnis" für den Aufstieg der Region sind die hochwirksamen Thermal-Mineralquellen, die aus bis zu 2.000 Metern Tiefe an die Oberfläche sprudeln. Zum Erfolg der fünf Orte haben aber vor allem die vielfältigen, schier unerschöpflichen Aktiv- und Freizeitangebote zwischen den Thermen beigetragen.

Tausende Kilometer markierte, naturnahe Rad- und Wanderwege: Mehrere Urlaubsmonate würden nicht ausreichen, um alle Wander- und Radwege kennen zu lernen, die das Bayerische Thermenland in Ostbayern seinen Gästen bietet. Die Wege sind bestens beschildert und verlaufen meist abseits viel befahrener Straßen. Wer die hügelige Landschaft zwischen Donau, Rott und Inn auf dem Rad erkunden möchte, kann den Drahtesel getrost zu Hause lassen. In allen fünf Kurorten gibt es günstige Leihfahrräder - klassisch oder mit "elektrischem Rückenwind".

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bayerischer Wald – Familienurlaub

Bayerischer Wald – Familienurlaub

Bayerischer Wald | Bayern | Deutschland

Das besondere Programm für die ganze Familie: Familien sind im Bayerischen Wald ganz besonders herzlich willkommen. Ob Urlaub auf dem Bauernhof, Winterurlaub mit der ganzen Familie, Badespaß in den tollsten Erlebnisbädern oder Erlebnisse mit wilden Tieren im Nationalpark Bayerischer Wald: Der Familienurlaub-Katalog bietet jede Menge Tipps und Infos für den Urlaub oder Ausflug mit der ganzen Familie im Bayerischen Wald.

Auf zwei Rädern große europäische Geschichte entdecken

Alle fünf Kurorte bieten Radfahrern und Wanderern besondere Highlights: Vor den Toren Bad Abbachs schlängelt sich der Donauradweg entlang des längsten Flusses Mitteleuropas. Die internationale Route, die von Donaueschingen am Rande des Südschwarzwaldes bis ans Schwarze Meer führt, ist der beliebteste Radfernweg Deutschlands.

Der Römer-Radweg, der in Passau beginnt und über Bad Füssing nach Oberösterreich führt, ist als familienfreundliche Route mit interessanten Teilabschnitten konzipiert. Das Naturschutzgebiet "Unterer Inn", das die Radler auf ihrem Weg durchqueren, ist eines der größten Vogelparadiese Europas. In diesem Europareservat rasten jedes Jahr viele tausend Zugvögel, bevor sie die Alpen überqueren, deren Gipfel bei klarer Sicht von den Höhen des Rottals aus gut zu sehen sind.

Das Rottal, das Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach verbindet, ist auch ein ideales Ausflugsziel. Der Rottalradweg führt auf 94 Kilometern entlang der Rott durch eine jahrhundertealte bäuerliche Kulturlandschaft, die noch viel von ihrem ursprünglichen Charakter bewahrt hat. Bad Birnbach und Bad Griesbach liegen direkt an der landschaftlich reizvollen Strecke, die von Velden südlich von Landshut bis nach Neuhaus am Inn führt. Auch Wanderer kommen im Rottal auf ihre Kosten: Allein um Bad Birnbach erstreckt sich ein rund 80 Kilometer langes, gut ausgeschildertes Wandergebiet; viele der Touren sind besonders naturnah und ursprünglich.

In Bayerns ältestem römischen Heilbad Bad Gögging erleben Geschichtsradler, wie sich bereits die Legionäre in den heilenden Quellen vor 2.000 Jahren eine Wellness-Auszeit vom anstrengenden Dienst an der Grenze nahmen.

Auf den Spuren großer Geschichte

In Bayerns ältestem römischen Kurort Bad Gögging erleben Geschichtsradler und -wanderer, wie sich schon vor 2.000 Jahren die Legionäre in den heilenden Quellen eine "Wellness-Auszeit" vom anstrengenden Dienst an der Grenze gönnten. Und rund um Bad Gögging sind die Spuren der römischen Vergangenheit bis heute erlebbar: Das Römerkastell "Abusina" in Eining bei Bad Gögging war einst Sitz einer römischen Legion. Die Überreste der römischen Gebäude und Wehranlagen sind heute Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Limes. Auch der Naturpark Altmühltal mit seiner südländisch anmutenden Landschaft oder der weltberühmte Donaudurchbruch bei Weltenburg - Bayerns erstes Nationales Naturmonument - lassen sich bequem auf zwei Rädern erkunden.

"Himmlisch Radeln" auf 244 Kilometern

Ein Highlight für Radler: eine Tour, die sich ganz dem Motto "Himmlisch Radfahren" verschrieben hat. Die Niederbayerntour führt in sieben Etappen genussvoll von Passau nach Regensburg oder umgekehrt. Entlang der Donau und südlich der Donau geht es auf 244 Kilometern durch das Bayerische Thermenland - unter anderem vorbei an Bad Gögging und Bad Abbach. Die steigungsarme Tour eignet sich für Genussradler und sportliche Radler, für E-Biker und Familien mit Kindern, für Naturliebhaber und Kulturinteressierte gleichermaßen.

Nordic Walking in Deutschlands größtem Nordic Walking Zentrum

Fitness, Spaß, grandiose Landschaften und saubere Luft: Mehrere hundert Kilometer ausgeschilderte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit den zwei Stöcken. Das mit 242 Kilometern und 24 Routen größte zusammenhängende Nordic-Walking-Netz Deutschlands befindet sich beispielsweise rund um Bad Griesbach. Das niederbayerische Kurquintett bietet Dutzende von Walking-Strecken vorbei an traumhaften Panoramen, auf Wunsch mit fachkundiger Anleitung als Therapie für die Gelenke.

Wer in den Wald eintaucht, tut etwas für seine Gesundheit.

Ein "gesundes Bad" im Wald

Draußen zu sein, die Atmosphäre von Parks und Wäldern auf sich wirken zu lassen und der Stille zu lauschen, wirkt beruhigend und hilft, sich schneller zu regenerieren. Wer in den Wald geht, tut nachweislich etwas für seine Gesundheit. Dazu gehört die Entlastung der Atemwege ebenso wie die Regulierung des Blutdrucks und die Senkung der Herzfrequenz, die Stärkung der Herz-Kreislauf-Gesundheit, ein besserer Schlaf oder auch die positive Wirkung auf die Stimmung und die Verbesserung von Konzentration und Kreativität. Bad Füssing bietet in seinem zertifizierten Kur- und Heilwald viele Möglichkeiten für ein entspannendes Waldbad, einen Achtsamkeitsspaziergang oder eine Waldtherapie für Körper, Geist und Seele.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


"Thermengolf" vor der Haustüre

Nicht nur Radfahren, Nordic Walking oder eine Tour durch den Kur- und Heilwald, auch Golf hält in jedem Alter fit - und ist gerade in Kombination mit der wohltuenden Wirkung des niederbayerischen Thermalwassers ein wahrer Gesundbrunnen. Im Bayerischen Thermenland sind Golfer an der richtigen Adresse: Hier finden sie nicht nur Quellen der Gesundheit, sondern auch die höchste Golfplatzdichte Europas.

Nach dem Putten in die Therme - einen entspannteren Golfurlaub können sich tausende Golfer nicht vorstellen. Im Bayerischen Thermenland haben sie die Wahl: Alle Orte im Bayerischen Thermenland haben eigene Anlagen "vor der Haustür" oder nur wenige Kilometer entfernt. Star ist Bad Griesbach mit sechs 18-Loch-Meisterschaftsplätzen, drei 9-Loch-Plätzen und einem Kindergolfplatz sowie dem Trainingszentrum Golfodrom mit über 200 Rasenabschlagplätzen und mehr als hundert wetterunabhängigen, überdachten Abschlagplätzen.

Drei der Golfplätze im größten zusammenhängenden Golfresort Europas wurden von Ex-Weltmeister Bernhard Langer entworfen. In Bad Griesbach befindet sich auch die größte Golfschule der Welt. In Bad Birnbach trägt die Anlage ihren Namen "Bella Vista Golfpark" aus gutem Grund: Von fast jedem Punkt des Golfplatzes genießen Golferinnen und Golfer herrliche Ausblicke über das weite Rottal - eine Wohltat für Geist und Seele und eine Bereicherung für das Golferherz.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Tourismusverband Ostbayern e.V.

Paula Müllmann, Chefin der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten, überzeugt sich selbst vom Angebot im BoW-Testcenter in Mallnitz. / Foto: © Verena Weiße
09.07.2024

Neues BoW-Magazin: Ein Stück Seele offenbaren

Die Best of Wandern-Regionen erzählen im neuen Best of Wandern-Magazin ihre ganz besonderen Geschichten. Jede gibt auf ihre Weise ein Stück ihrer Seele preis, was sie ausmacht, was sie einzigartig macht.
mehr erfahren
Nach einer schönen Wanderung darf eine Almjause nicht fehlen. / Foto: © djd/Tourismusverband Großarltal/Lorenz Masser
26.06.2024

Aktivurlaub im österreichischen Großarltal

In keinem Tal des Alpenlandes gibt es so viele urige Almhütten wie im Großarltal, rund 200 Kilometer von München entfernt, und Aktivurlauber können sich auf vielfältige Wanderwege freuen.
mehr erfahren
1. OutdoorWelt Ende August 2024 / Foto: © Yury Rymko auf Pixabay
26.06.2024

Veranstaltungstipp für Köln: 1. OutdoorWelt Ende August 2024

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Wandermagazins sowie des 25-jährigen Jubiläums des Urlaubsmagazins Tambiente findet vom 24. bis 25. August 2024 die 1. OutdoorWelt in Köln statt.
mehr erfahren
Möserer See im Frühling bei Morgenstimmung - Drohnenaufnahme Möserer Seestube / Foto: © Andreas Lienert I Region Seefeld
24.06.2024

Sausen & Schmausen - 5 leichte Wanderungen mit Jausen-Stopp in der Region Seefeld

Der Sommer ist in der Region Seefeld angekommen und die Wandersaison ist in vollem Gange! Deshalb möchten wir Ihnen heute die Top 5 der leichten Wanderungen mit Jauseneinkehr vorstellen.
mehr erfahren
Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
24.06.2024

Erfolgreiches Comeback der Kur

Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind.
mehr erfahren
Der Gemeine Holzbock ist die am häufigsten in Deutschland vorkommende Zeckenart. Er kann unter anderem FSME-Viren übertragen. / Foto: © Erik Karits auf Pixabay
19.06.2024

Zeckenstich mit fatalen Folgen: Die FSME-Gefahr ernst nehmen

Zeckenstiche können gefährliche Krankheitserreger wie das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus (FSME) auf den Menschen übertragen.
mehr erfahren
Damit das Wandervergnügen nicht getrübt wird, sollte man trinken, bevor sich der erste Durst meldet. / Foto: © congerdesign auf Pixabay
19.06.2024

Richtig trinken und essen auf der Wandertour

Wandern ist eine wunderbare Art, die Natur zu genießen, die Kondition zu verbessern und die Seele baumeln zu lassen. Doch damit das Wandervergnügen nicht auf der Strecke bleibt, ist die richtige Verpflegung wichtig.
mehr erfahren
Horst Frese, Heimat- und Verkehrsverein Düdinghausen präsentiert stolz die Urkunden. / Foto: © Touristik Medebach
17.06.2024

Wandern auf Qualitätswegen in Düdinghausen in der Ferienregion Medebach

Die Ferienregion Medebach bietet eine Vielzahl abwechslungsreicher und naturnaher Wanderwege auf hohem Niveau und der Geologische Rundweg und der Naturpfad Kahler Pön wurden erneut als Premiumwege rezertifiziert.
mehr erfahren
Sächsische Schweiz – Bastei bei schönstem Sonnenschein / Foto: © Alfred Lichtenauer auf Pixabay
17.06.2024

Top 7 Wanderwege in Sachsen

Ob das faszinierende Elbsandsteingebirge, das Zittauer Gebirge, das Erzgebirge oder das Vogtland: Die Mittelgebirge in Sachsen bieten Wanderern viel Abwechslung.
mehr erfahren
Enstpannung an der Isar und dabei Aufatmen, Runterkommen und Genießen: Urlaub in Bad Tölz. / Foto: © Stadt Bad Tölz
17.06.2024

Gesunde Lifestyle-Angebote aus Bad Tölz

Rein in die Turnschuhe statt aufs Sofa: Mit ausgebildeten Trainern und neuen Fitnesserlebnissen will Bad Tölz Gäste und Einheimische zu einem gesünderen Lebensstil animieren.
mehr erfahren