Berge, Rad und Badespaß in Maishofen

Oberhalb des Zeller Sees genießen Wanderer gute Aussichten auf die Gipfel der Hohen Tauern und auf die Pinzgauer Grasberge. - Berge, Rad und Badespaß in Maishofen

Aktiv und genussvoll: Familienurlaub im Salzburger Pinzgau

Bunte Almwiesen und schneeweiße Gipfel, tosende Wasserfälle und glasklare Badeseen – alpine Regionen wie der Salzburger Pinzgau, der sich hinter der bayerisch-österreichischen Grenze erstreckt, bieten eine imposante und abwechslungsreiche Naturkulisse für einen aktiven Familienurlaub. Nur drei Kilometer vom Zeller See entfernt liegt Maishofen. Der gemütliche Ort eignet sich ideal als Ausgangspunkt für Bergabenteuer, Genussradtouren und Wasserspaß. Mit dem Blick auf die Hohen Tauern und die saftig grünen Pinzgauer Grasberge findet hier jeder den passenden Einstieg in sein persönliches Urlaubsglück – ob mit Bergbahn, Rad oder Boot.

Gemütliche Radtouren

Wer die Region intensiv und genussvoll zugleich entdecken möchte, steigt am besten aufs Rad – je nach Tretlaune mit E-Antrieb oder ohne. Ausgeschilderte Radwege führen in die Nachbarorte Saalfelden, Zell am See und Maria Alm oder tiefer hinein in die Bergwelten. Auch für kleinere Radler geeignet ist die Tour durch die Wiesen und Wälder des Talbodens zum Ritzensee bei Saalfelden oder die Runde um den Zeller See. Ein Abstecher zum Maishofener Strandbad (für Gäste aus dem Ort kostenlos) ist inbegriffen. Wer sich einfach treiben lassen möchte, steigt an der Schiffsanlegestelle Zell am See (Esplanade) auf eines der Ausflugsschiffe um oder leiht sich ein Boot. Anspruchsvoller ist dagegen eine Radtour zu den Krimmler Wasserfällen, die mit einer Fallhöhe von rund 380 Metern die größten Europas sind.

Tipp: Für den Hinweg am besten die Pinzgauer Lokalbahn nutzen und zurück dann auf dem Tauernradweg durch das Salzachtal radeln. Unter www.maishofen.com gibt es ausführliche Informationen zu allen Aktivmöglichkeiten, darunter auch eine interaktive Karte mit den schönsten Rad- und Wandertouren in der Region.

Der Zeller See mit seinem glasklaren Wasser sorgt für Abkühlung und Wohlbefinden.

Aussichtsreiche Wanderungen

Rund um Maishofen eröffnen sich zudem vielseitige Wandermöglichkeiten. Das Spektrum reicht von Genussstrecken bis zu konditionell fordernden Touren. Über einen kinderwagentauglichen Weg geht es zum Beispiel zur Örgenbauernalm. Auf der gemütlichen Alm mit Panoramablick serviert Hüttenwirtin Kathi regionale Spezialitäten. Samstags gibt es zum Beispiel immer Pinzgauer Bladl’n, eine Art Krapfen mit herzhafter Kartoffel-Speck-Füllung. Erfrischende Erlebnisse verspricht auch der Wasserfallweg Ferleiten, der die Wanderer auf die Rückseite von herabstürzenden Wassermassen führt. Kleine Bergfexe kommen besonders gut auf Themenwegen wie dem Erlebnisweg „Montelino“ am Kohlmais in Saalbach sowie am „Berg Kodok“ oder den Naturspielplätzen der Region auf ihre Kosten.

Quelle: Tourismusverband Maishofen c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

XXL-Bank auf der Eifelspur Toskana der Eifel / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
25.11.2022

Gästemagazin der Nordeifel 2023 ab sofort erhältlich

Zur Einstimmung auf die Urlaubssaison 2023 hat die Nordeifel Tourismus GmbH jetzt das 72-seitige Gästemagazin Nordeifel veröffentlicht und dieses ist ab sofort erhältlich.
mehr erfahren
Fahrradausleihe schnell und einfach via Smartphone / Foto: © VVV-Stadt- und Citymarketing Nordhorn e.V.
09.11.2022

Fahrradausleihe schnell und einfach via Smartphone in Nordhorn möglich

Der VVV startet Pilotphase seines digitalen Fahrradverleihs in Nordhorn mit der stadtbekannten App Chayns.
mehr erfahren
Den Unstrutradweg mit dem Smartphone erkunden / Foto: © Unstrutradweg e.V.
09.11.2022

Unstrutradweg mit neuer Webseite

Die Webseite www.radweg-unstrut.de kommt ab sofort mit einem frischen Layout und einigen Funktionserweiterungen daher für den Unstrutradweg.
mehr erfahren
Éislek Pad Boulaide, Houfëls / Foto: © Visit Éislek
03.11.2022

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe für 1.900 km hochqualitative Wanderwege in der luxemburgischen Region.
mehr erfahren
Im historischen Gebäude Kesslerstadel in Matrei in Osttirol wird Denkmalpflege und Beherbergung sanft miteinander verbunden. / Foto: © Gertraud Brugger/Miriam Raneburger
21.10.2022

Außen voller Geschichten, innen voller Leben - der Kesslerstadel in Matrei in Osttirol

Die Historie des traditionsreichen Osttiroler Anwesens Kesslerstadel im Ortskern von Matrei in Österreich reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück.
mehr erfahren
Hohenwarte Stausee / Foto: © Willfried Wende auf Pixabay
17.10.2022

Saaleradweg - über 403 Kilometer Natur, Kultur und Genuss

Die Broschüre Erlebnis Saaleradweg in der 5. Auflage erschienen und der Saaleradweg e.V. verstärkt sich weiter.
mehr erfahren
Wandern bei Altdorf im Nürnberger Land / Foto: © Nürnberger Land Tourismus/Thomas Geiger
17.10.2022

Langstrecke für Genießer - Der Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb

Der 520 Kilometer lange Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb ist eine Einladung an alle, die das Reiseland auf entspannte Art erkunden möchten.
mehr erfahren
Am Fränkischen Gebirgsweg bei Betzenstein in der Fränkischen Schweiz / Foto: © FrankenTourismus/FRS/Hub
17.10.2022

Eine Tour voller Höhepunkte - Unterwegs auf dem Fränkischen Gebirgsweg

Der Fränkische Gebirgsweg verbindet zahlreiche Höhepunkte in vier unterschiedlichen Urlaubslandschaften in Franken und beginnt ebenfalls wie der Frankenweg in Untereichenstein im Frankenwald.
mehr erfahren
Entlang der Premiumwanderwege hochgehberge bieten sich herrliche Fernsichten wie hier am Aussichtsturm Rossberg / Foto: © hochgehberge, Angela Hammer
10.10.2022

Sieben Wandertouren der hochgehberge erneut ausgezeichnet

Sieben Wanderwege der hochgehberge wurden erneut mit dem Wandersiegel Premiumwanderweg des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet und damit erfolgreich rezertifiziert.
mehr erfahren
Titelbild der neuen Radbroschüre: Radfahrer unterwegs / Foto: © Schwäbische Alb Tourismus, Foto: Gregor Lengler
05.10.2022

Die schönsten Radtouren auf der Mittleren Schwäbischen Alb zusammengefasst in einer neuen Broschüre

Die Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb veröffentlichte ihre neue Radbroschüre im Herbst 2022 mit vielen abwechslungsreichen Touren für einen Radurlaub.
mehr erfahren