Bike-Neuheiten 2024 in Österreich

Rennradfahrer finden in ganz Österreich traumhaft schöne Strecken - Bike-Neuheiten 2024 in Österreich

Für Downhillerinnen und Downhiller gibt es in Österreich eine Reihe neuer Trails, zum Beispiel im der Region Villach in Kärnten, in mehreren Bikeparks in Tirol sowie in Schruns in Vorarlberg. Zeitgeschichte und Radfahren verbindet der Hörradweg „Über die Grenze“ in Vorarlberg. Tipps für den Sommer 2024 auf einen Blick.

Geheimnisse im Burgenland

Ab Sommer können kleine Gruppen von zwei bis fünf Personen im Südburgenland drei- bis vierstündige Erlebnis- und Genusstouren mit dem Rad unternehmen. Unterwegs gibt es Rätsel zu lösen, ähnlich wie in einem Escape Room. Die Touren tragen Titel wie "Der Schatz der Lebenswart", "Die große Magierprüfung" oder "Auf den Spuren des Archäologen". Die Strecken sind überwiegend eben und zwischen 23 und 29 Kilometer lang. Je nach Tour gibt es sieben bis zehn Rätselstationen. Ein E-Bike-Verleih ist vor Ort.

Lake.Bike - Pumptrack am Faaker See in Kärnten

Ab Mai 2024 erweitert der neue Skill Pumptrack am Panoramabeach Villach das Angebot in Drobollach. Durch die Überdachung ist die Strecke am Faaker See in der Region Villach, die sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene eignet, bei jedem Wetter befahrbar. Mit Fahrrad, Roller oder Skateboard geht es über Wellen und durch Steilkurven. Auch einige Sprünge sind möglich.

Weinradtour durch Mittelkärnten

Kärntner Weine zählen noch zu den Geheimtipps. Wer einige Weingüter kennenlernen möchte, kann sie ab Frühjahr 2024 mit dem Fahrrad ansteuern. Die 52,5 Kilometer lange Weinradtour führt in einem Rundkurs vom Bahnhof St. Veit zu mehreren Weingütern in Mittelkärnten. Ziele sind beispielsweise die Weingüter Karnburg und Trippelgut sowie die Burg Glanegg mit der Weinschenke Lassnig. Die Fahrzeit beträgt ohne Pausen knapp vier Stunden.

Donau-Veltliner Weinradweg in Niederösterreich

Die neue 46 Kilometer lange Donau-Veltliner-Radroute ergänzt das Angebot der Weinviertler Weinradrouten. Der Rundkurs führt von Langenzersdorf über Bisamberg, Korneuburg, Leobendorf, Harmannsdorf, Manhartsbrunn, Enzersfeld im Weinviertel, Hagenbrunn und Stammersdorf wieder zurück nach Langenzersdorf. Namensgeber der neuen Weinradroute ist die Rebsorte Donau-Veltliner. Dabei handelt es sich um eine neu gezüchtete, pilzresistente Reb- und Weißweinsorte. Die Sorte ist eine Kreuzung aus Grünem Veltliner und Seyval Blanc. Der Wein schmeckt in der Jugend fruchtig, als reifer Wein ist er dem Grünen Veltliner sehr ähnlich.

Radeln rund um St. Pölten

St. Pölten, die Landeshauptstadt Niederösterreichs, beeindruckt mit vielfältigen kulturellen Veranstaltungen und architektonischen Schätzen. Von Barock über Jugendstil bis hin zu zeitgenössischer Architektur spannt sich der Bogen. Eine Pauschale, buchbar bei Mostviertel Tourismus, lädt ab Frühjahr 2023 dazu ein, die kulturellen Besonderheiten der Stadt und ihrer Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden. Neben drei Übernachtungen mit Frühstück beinhaltet das Angebot die Museumcard für fünf St. Pöltner Museen, eine Fahrt mit der Mariazellerbahn, eine Führung im nahe gelegenen Stift Herzogenburg sowie beim Naturkosmetikproduzenten Styx. Leihfahrräder und E-Bikes stehen an mehreren nextbike-Stationen in St. Pölten zur Verfügung.

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen

Radpilgern in Oberösterreich auf den Sebalduswegen

Seit Sommer 2023 gibt es sieben Radrouten, die sternförmig von Weyer bzw. Gaflenz durch die Natur der Nationalpark Kalkalpen Region führen. Die Strecken sind zwischen 60 und 70 Kilometer lang und verlaufen vorwiegend auf Radwegen, wenig befahrenen Nebenstraßen und gut ausgebauten Güterwegen. Die Streckenlängen und Höhenmeter sind so bemessen, dass die Tagestouren auch mit E-Bikes oder Trekkingrädern gut zu bewältigen sind.

Donaulimes Welterbetour in Oberösterreich

Ab Sommer 2024 wird die neue, rund 80 Kilometer lange Radroute befahrbar sein. Sie entsteht in Kooperation der drei UNESCO-Welterbestätten am Donaulimes und verbindet Passau in Deutschland mit Oberranna und Schlögen in Oberösterreich. Unterwegs soll eine innovative Erlebnisinszenierung den Radfahrern die römische (Kultur-)Geschichte und ihr reiches Erbe auf attraktive Weise vermitteln.

Bike & Hike in der Pyhrn-Priel Region

Seit Sommer 2023 gibt es in der Pyhrn-Priel Region ein neues Angebot für wanderfreudige Radfahrerinnen und Radfahrer. Unter dem Motto "Bike & Hike" gibt es zehn verschiedene Abstell- und Aufladestationen. An diesen "Wechselstationen" können Fahrräder abgestellt oder aufgeladen werden. Alle Stationen sind Ausgangspunkte für Wanderungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Die Touren dauern inklusive Anfahrt mit dem Rad zwischen zwei und acht Stunden. Wandertipps ab den zehn Wechselstationen sind online abrufbar.

Graveltour SalzburgerLand

Unter dem Motto "zart und hart" können Gravelbiker ab Mai 2024 auf zwei neuen Rundkursen die landschaftlichen Schönheiten des SalzburgerLandes erkunden. Ausgangspunkt für beide Touren ist die Stadt Salzburg. Auf der leichten Tour sind 460 Kilometer und 6.700 Höhenmeter zu bewältigen. Die schwere Tour beinhaltet zusätzliche Bergetappen und Pässe. Das Pensum beträgt 650 Kilometer und stolze 12.700 Höhenmeter. Die einzelnen Etappen können auch individuell kombiniert werden.

Österreichs Alpenwelt ist wie geschaffen für Mountainbike-Abenteuer – mit und ohne E-Antrieb.

AlteSchmiede-Trail in der Region Saalfelden-Leogang im SalzburgerLand

Seit September 2023 ist Österreichs größte Bike-Region Saalfelden-Leogang um einen Singletrail reicher: Der 3,35 Kilometer lange AlteSchmiede Trail mit Einstieg oberhalb der Bergstation am Asitz erweitert das Angebot. Kurven, Abschnitte mit Hindernissen und leichte technische Passagen wechseln sich gekonnt ab. Ab 2024 wird der neue Singletrail jährlich vom 1. Juni bis 15. Oktober befahrbar sein.

MTB-Komplettangebot in der steirischen Region Schladming-Dachstein

Das Friedenkircherl als schönster Platz Österreichs mit einem ausgeklügelten Verkehrskonzept steht neben dem neuen Trailpark Haus-Aich im Zentrum der Region Schladming-Dachstein. Damit bietet die Region neben den Reiteralm Trails ab 1. Juli 2024 ein MTB-Komplettangebot für Einsteiger und Profis.

Marchkopf-Runde im Tiroler Zillertal

Im Zillertal gibt es eine neue Tour für Rennradfahrerinnen und Rennradfahrer: Die 43,6 Kilometer lange Marchkopf Runde führt über das Sidanjoch und die Zillertaler Höhenstraße. Auf der anspruchsvollen Runde sind rund 1.980 Höhenmeter bergauf zu bewältigen. Fünfeinhalb Stunden sollte man für die Tour einplanen. Ambitionierte Bikerinnen und Biker können die Tour zu einer Megarunde mit fünf Pässen auf einer Länge von 76 Kilometern und 3.720 Höhenmetern erweitern.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Bike-Trailpark "Silva Trails" in Tirol

Einfache Flowtrails bis hin zu technisch anspruchsvollen Singletrails sowie spezielle Strecken für Kinder und Familien bietet der neue Biketrailpark "Silva Trails" in Galtür ab Sommer 2024. Mit einem Rundkurs, einem Übungsgelände, zwei Jumplines, einem Pumptrack und vier Trails ist der Park sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ideal. Die Trails beginnen auf 1.970 Metern Seehöhe und enden auf 1.630 Metern.

Erstmals offizielle Bikerouten im Kaunertal im Tiroler Oberland

Im Kaunertal im Tiroler Oberland wird es ab Sommer 2024 erstmals offiziell beschilderte und genehmigte Mountainbikerouten geben. Die meist genussvollen Touren führen auf Forstwegen zu landschaftlich reizvollen Plätzen und Hütten. Zur Auswahl stehen beispielsweise die zehn Kilometer lange Tour zur Aifner Alm, die knapp acht Kilometer lange Tour auf den Langetsberg sowie die knapp 20 Kilometer lange Wallfahrtsrunde Kaltenbrunn.

Bachltrail und Erspähe Schlägle Trail in der Tiroler Zugspitz Arena

In der Tiroler Zugspitz Arena erweitern ein neuer und ein sanierter Trail das Angebot für Downhillerinnen und Downhiller. Von der Mittelstation der Grubigsteinbahn führt der 2,8 Kilometer lange Bachltrail über mehrere Kurven und Sprünge ins Tal. Er ist auch für Anfänger gut befahrbar. Qualitativ verbessert wurde der 2,8 Kilometer lange Schlägle-Trail. Er ist als "schwer" kategorisiert und somit nur für geübte Biker befahrbar.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Österreich Werbung

Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Mit dem Gravelbike unterwegs durch das schöne Erzgebirge. / Foto: © Martin Donath, Lifecycle Magazin
06.06.2024

Erstes Globetrotter Gravel Camp 2024 im Erzgebirge

Vom 30. August bis 1. September 2024 findet das erste Globetrotter Gravel Camp im Erzgebirge statt und ein idealer Wochenendstandort und bester Ausgangspunkt ist der Campingplatz am Galgenteich in Altenberg.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Tom Oehler in Action auf den Singletrails in Davos Klosters / Foto: © Destination Davos Klosters/Martin Bissig
23.05.2024

Filmpremiere Bike Harder an der Cycle Week 2024 in Zürich

Der Red Bull-Athlet Tom Oehler feiert am 24. Mai 2024 zusammen mit der Destination Davos Klosters die Premiere seines neusten Bikefilms Bike Harder, der Fortsetzung von Bike Hard.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren
Auf neuen Radpilgerrouten durch den Pfaffenwinkel. / Foto: © Velontour
14.05.2024

Einen Gang zurückschalten: Auf neuen Radwegen durch den Pfaffenwinkel

Zwischen Starnberger See, Lech und Voralpenland pilgert man im Sommer vom Fahrradsattel aus. Mit neu ausgearbeiteten Routen für jeden Geschmack punktet der Pfaffenwinkel.
mehr erfahren
Europas größtes Trail-Netz entsteht in Nordhessen / Foto: © Tourist-Information Diemelsee I SABRINITY
08.05.2024

Trails für jedermann: Baubeginn der Green Trails Diemelsee

Die Green Trails in Korbach sind gut frequentiert, die Bauarbeiten in Willingen schon weit fortgeschritten - und seit Februar 2024 laufen auch in der Gemeinde Diemelsee die Arbeiten auf Hochtouren.
mehr erfahren
Radtouren in unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen führen durch Osttirols ursprüngliche Landschaften. / Foto: © TVB Osttirol/Erwin Haiden
06.05.2024

Durch Berg und Tal bis ans Meer: Grenzüberschreitend Radfahren in Osttirol

So nah und doch so fern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine ganz andere Welt ein - in Osttirol erwartet ihn ein Urlaub in der Natur pur.
mehr erfahren
Radfahren an der Donau / Foto: © Trykowski
06.05.2024

Bayerisch-Schwaben: Ein Paradies für Radler

Bayerisch-Schwaben liegt im Westen von Bayern und ist geprägt von Flüssen, Seen, Wäldern, Wiesen und sanften Hügeln. Perfekt also für Radfahrer, denn es gibt Touren für jedes Konditionslevel.
mehr erfahren