Blumenromantik-Wochenende im Frühjahrspark Keukenhof

Blumendiva beim Romantik-Wochenende im Keukenhof am 12.-13. Mai 2018. - Blumenromantik-Wochenende im Frühjahrspark Keukenhof

Zum Abschluss einer erfolgreichen Saison wird es im Keukenhof in Lisse bei Amsterdam noch einmal feierlich – und romantisch. 2018 sind alle Pflanzungen des 32 Hektar großen Frühjahrsparks dem Thema „Blumenromantik“ gewidmet. Mit einem besonderen Highlight passend zu diesem Motto geht die Saison nun zu Ende, dem Wochenende der Romantik am 12. und 13. Mai 2018.

Ein besonderes Muttertags-Wochenende

Als ‚Tüpfelchen auf dem i’ schließt die Keukenhof-Saison am 12. und 13. Mai 2018 mit einem Festvial romantischer Musik. Die Zutaten für dieses Wochenende sind klassische Musik und klassischer Tanz. Die passende Kulisse dafür bietet der blühende Park, den der bekannte Landschaftsarchitekt Jan David Zocher zur Blütezeit der Romantik im Jahr 1857 als Ziergarten für Schloss Keukenhof anlegen ließ. In romantische Kleidertrachten gewandete Orchester, Ensembles und Solisten bespielen verschiedene Bühnen im Park. Die Kulturbrigade Rotterdam organisiert das Event in Zusammenarbeit mit dem Keukenhof.

Ein Genuss für Augen und Ohren

Auf dem Programm stehen unter anderem der Harfenist Nick Scholten, das Duo Ondine mit romantischen Liedern und Thomas Beijer mit spanischer Klaviermusik. Das Kinnara-Quartett spielt Brahms, das Rodion-Trio romantische Serenaden. Janneke Schaareman und Mark Toxopeus geben romantische Lieder und Arien zum Besten. Zum Schluss nehmen Lisa Jacobs & The String Soloists die Zuhörer mit in die Welt von Paganini, Vivaldi und Piazzolla.

Mit dem Romantik-Wochenende, das alle Sinne anspricht, verabschiedet sich der Keukenhof für 2018 von seinen Gästen.

Sinnbild für die Niederlande

Mit mehr als einer Million Besuchern aus über 100 Ländern in nur acht Wochen ist der Keukenhof für den niederländischen Tourismusmussektor von außerordentlicher Bedeutung. Menschen aus aller Welt kommen in die Niederlande, um Werke von Rembrandt und Van Gogh, aber auch die Wahrzeichen des Landes wie holländischen Käse, Windmühlen und Tulpen aus nächster Nähe zu bewundern. Längst sind der Blumenzwiebel-Sektor im Allgemeinen sowie die Tulpen und der Keukenhof im Speziellen zum Sinnbild für die Niederlande geworden.

Der Keukenhof ist in diesem Jahr vom 22. März bis zum 13. Mai täglich von 8 bis 19.30 Uhr geöffnet (Kassenschluss um 18 Uhr; Erwachsene 18 €, Kinder unter drei Jahren frei, Kinder von vier bis 17 Jahren 8 €; Adresse: Stationsweg 166 A, 2161 AM Lisse).

Quelle: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention (NBTC)

Mit 193 Bett+Bike-zertifizierten Betrieben erwartet Radreisende im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur für mehrtägige Touren im radrevier.ruhr. / Foto: © Dennis Stratmann, Ruhr Tourismus GmbH, Lizenz: CC-BY-SA
11.07.2024

Radfahren im Revier: radrevier.ruhr ist Top-Radreiseregion

Radreisende finden im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur vor, denn es gibt 193 Bett+Bike-zertifizierte Betriebe in der Metropole Ruhr.
mehr erfahren
291. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 8. bis 11. August 2024 / Foto: © Stadt Bad Arolsen - Touristik-Service und Kultur
09.07.2024

291. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 8. bis 11. August 2024

Zum 291. Mal findet in der Zeit vom 8. bis 11. August 2024 das traditionelle Arolser Kram- und Viehmarkt auf dem Königsberg in Bad Arolsen statt.
mehr erfahren
In Chemnitz treffen vielfältigste architektonische Stile aufeinander / Foto: © Bruno auf Pixabay
09.07.2024

Chemnitz – Kulturhauptstadt-Motto 2025 C the Unseen

2025 ist Chemnitz Kulturhauptstadt Europas. Doch schon jetzt lohnt es sich, die Kulturregion zu erkunden und die Menschen kennenzulernen, die mit ihrer Macher-Mentalität Stadt und Region prägen.
mehr erfahren
Adjiri Odametey und Band / Foto: © Adjiri Odametey
05.07.2024

Weltmusikreihe Naumburger Nächte startet am 13.07.2024

In den lauen Sommernächten im Juli und August können die Besucherinnen und Besucher im Naumburger Domgarten afrikanische, finnische, kubanische, mediterrane und irische Klänge sowie Klezmer-Musik genießen.
mehr erfahren
DER DEUTSCHE FILM, Ausstellungsansicht / Foto: © Hans-Georg Merkel / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
04.07.2024

Großausstellung DER DEUTSCHE FILM geht in die Verlängerung

Der deutsche Film zeigt sich derzeit im Weltkulturerbe Völklinger Hütte in Bestform und geht in die Verlängerung: Die Großausstellung DER DEUTSCHE FILM läuft nun einen Monat länger bis zum 15. September 2024.
mehr erfahren
Spektakuläres Künstler-Line-up beim 2. magic blue OpenAir: Vom 1. bis 3. August 2024 verwandelt sich Bad Füssings Kurpark zum zweiten Mal in eine riesige Konzertarena unter freiem Himmel. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
02.07.2024

2. magic blue Open Air vom 1. bis 3. August 2024 in Bad Füssing

Es ist das Großereignis des Sommers in Europas beliebtestem Kurort Bad Füssing in Niederbayern: Drei Tage lang verwandelt sich der Kurpark vom 1. bis 3. August 2024 in eine Konzertarena - beim 2. magic blue OpenAir.
mehr erfahren
Uferpromenade Fürth / Foto: © Touristinformation Fürth/Heidelberger
01.07.2024

15 außergewöhnliche Stadterlebnisse in Franken

Exotische Klänge, geheime Unterwelten und süffige Bierlegenden - die 15 fränkischen Städte sind immer für eine Überraschung gut. Wo welche besonderen Erlebnisse warten, zeigen die folgenden 15 Tipps.
mehr erfahren
Neumarkter Jura-Volksfest / Foto: © HaVo Hildebrand
01.07.2024

Neumarkter Veranstaltungstipps im August 2024

Neumarkt in der Oberpfalz, ein charmantes Städtchen im Herzen Bayerns, ist bekannt für seine lebendige Kulturszene und eine Vielzahl an Veranstaltungen, die Highlights des Veranstaltungskalenders im August 2024 in Neumarkt in der Oberpfalz.
mehr erfahren
Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
01.07.2024

Angebote, Komfort und Service für Nachtschwärmer in der Nordeifel

In der SternenLandschaft der Erlebnisregion Nationalpark Eifel bekommen Gäste tiefe Einblicke in den Kosmos. Ein besonderes Erlebnis sind die inszenierten Himmelsbeobachtungen der Astronomiewerkstatt Sterne ohne Grenzen und der SternenGuides.
mehr erfahren
Zoodirektor Prof. Jörg Junhold bei der Testfahrt des neuen VR-Erlebnis Gorilla Trek im Zoo Leipzig / Foto: © Zoo Leipzig
28.06.2024

Zoo Leipzig schlägt Brücke zwischen virtueller Realität und realem Erleben

Auge in Auge mit den Berggorillas in Ruanda - neues Virtual Reality-Erlebnis im Zoo Leipzig.
mehr erfahren