Cityurlaub einmal anders - entdecken Sie Köln vom Rad aus

Ein spektakulärer Blick auf das Panorama des Rheinauhafens bietet sich an den Poller Wiesen - Cityurlaub einmal anders - entdecken Sie Köln vom Rad aus

Urbane Outdoor-Aktivitäten erfreuen sich im Städtetourismus großer Beliebtheit. Vor diesem Hintergrund hat die KölnTourismus Gesellschaft im Rahmen ihrer #inKöllezeHus-Kampagne vier themenbasierte Radtouren konzipiert. Die Radtouren „Street & Urban Art“, „Stadtarchitektur“, „Fotoshooting mit Köln“ und „Nächtliche Lichter“ entwickelte KölnTourismus in Zusammenarbeit mit Stadtführer*innen und Fahrradexpert*innen als Angebot für Bürgerinnen und Bürger von Stadt und Region, aber natürlich auch für Gäste der Stadt Köln.

Die vier Radtouren sind sowohl auf der Webseite von KölnTourismus zu finden als auch bei komoot, einer Routing- App, auf der sich Interessierte zu Fahrrad- oder Wandertouren inspirieren und anschließend in Echtzeit auf den vorgeschlagenen Routen navigieren lassen können. Städtereisende haben hier die Möglichkeit aus den vier unterschiedlichen Themenradtouren auszuwählen und die jeweilige Strecke individuell mittels App abzufahren. Die Distanzen der vier Fahrradstrecken variieren dabei zwischen 12 und 25 Kilometern und sind durchschnittlich in unter zwei Stunden befahrbar.

#inKöllezeHus an der East Side Gallery - Making-of

Street & Urban Art

Auf der „Street & Urban Art“-Radtour besticht der Kölner Kunstdschungel durch seinen Facettenreichtum, da die Route gesäumt ist von Werken internationaler und lokaler Street Art-Künstler. Neben urbaner Kunst begegnet den Fahrradfahrenden auch der Charakter und Charme des jeweiligen Stadtviertels. So startet die Tour am Kölner Dom und führt zunächst durch das Agnesviertel, über Nippes nach Ehrenfeld, und schließlich vom Belgischen Viertel bis in die Südstadt.

Stadtarchitektur

Vorbei an Bauwerken unterschiedlicher Architekturstile und verschiedener Epochen führt die Fahrradroute „Stadtarchitektur“. Die Gebäude und deren namhafte Architekten transportieren einen Teil der Kölner Stadtgeschichte. Die Radtour startet am mittelalterlichen Bayenturm in Richtung Severinstorburg und Ulrepforte. Von dort führt der Weg durch das Pantaleons- und Griechenviertel in die Altstadt, und schließlich weiter Richtung Norden zur Flora Köln. Auf der zweiten Hälfte der Strecke, Richtung Süden, geht es für die Fahrradfahrenden zur Bastei und dem Rheinauhafen – dem historischen Hafenquartier, mit seinen berühmten Kranhäusern.

Fotoshooting mit Köln

Ob Highlight oder Geheimtipp, die Radtour „Fotoshooting mit Köln“ bringt Interessierte an besondere Orte in Köln. Mit einer Kamera ausgerüstet, lassen sich auf dieser Route tolle Fotomotive und Ausblicke über die Stadt festhalten. Die Tour startet am Decksteiner Weiher im Äußeren Grüngürtel und navigiert Fahrradbegeisterte zunächst durch den Stadtwald und entlang der Lindenthaler Kanäle bis an den Aachener Weiher. Von dort erwartet die Fahrradfahrenden nach ein paar Höhenmetern ein toller Ausblick über den Colonius und den Mediapark. Die Strecke führt anschließend weiter vom Herkulesberg zum Gelände des Odonien und von dort zum Rosengarten auf dem ehemaligen Militärgelände des Fort X. Den Abschluss der Radtour mit spektakulärem Blick auf das Panorama der Kölner Skyline bietet der rechtsrheinische Stopp am Rheinboulevard und an den Poller Wiesen.

Nächtliche Lichter

Die Fahrradtour „Nächtliche Lichter“ ist eigens für die Stunden in der Abenddämmerung konzipiert. Hier werden Radfahrende von beleuchteten Bauwerken durch Köln geleitet und können in der nächtlichen Stimmung die Lichter entdecken, die über die Stadt strahlen und sich an der Wasseroberfläche von Rhein, Lindenthaler Kanälen oder Seen spiegeln.

Die neuen innerstädtischen Radtouren laden dazu ein, die schönsten Ecken Kölns mit dem Fahrrad zu erkunden.

Quelle: KölnTourismus GmbH

Für viele Urlaubsgäste der „Roter Hahn“-Bauernhöfe in Südtirol steht eine Bike-Tour ganz oben auf ihrer Wunschliste / Foto: © Roter Hahn, Christlumerhof/Andreas Unterfrauner
06.07.2022

Bauernhof-Urlaub mit dem Rad

Einige Domizile tragen die Zertifizierung „spezialisierter Radlerbauernhof“ und zeichnen sich durch ein attraktives Streckennetz, Trockenräume, eine Werkstatt, kostenlosen Radverleih sowie begleitete Erlebnistouren mit dem Bauern aus.
mehr erfahren
Classic Grand Prix Bayreuth führen u.a. durch das Fichtelgebirge / Foto: © Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
05.07.2022

Rollende Raritäten auf Frankentour 2022 bei der Bayreuther Classic Grand Prix

Wenn am 11. September 2022 der Bayreuther Classic Grand Prix am Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth startet, bietet sich Publikum und Fahrerteams ein eindrucksvoller Anblick.
mehr erfahren
Fränkische Weinkönigin Eva Brockmann aus dem Spessart-Mainland / Foto: © Churfranken e.V.
30.06.2022

Neue Fränkische Weinkönigin Eva Brockmann aus dem Spessart-Mainland

Der Frankenwein hat eine neue Botschafterin: Eva Brockmann aus dem Spessart-Mainland wurde im Rahmen einer Gala des Fränkischen Weinbauverbandes in Würzburg zur Fränkischen Weinkönigin gewählt.
mehr erfahren
Salzburger Altstadt bei Nacht / Foto: © Tourismus Salzburg GmbH, Guenter Breitegger
30.06.2022

Musik erleben in UNESCO-Kulisse: Das kann nur Salzburg

In Salzburg treffen deutsche, italienische und österreichische Kultur aufeinander und erzeugen dieses besondere Lebensgefühl, das speziell in den Sommermonaten spürbar wird.
mehr erfahren
Mit dem E-Bike erreicht man mühelos die herrlichsten Aussichtspunkte / Foto: © REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau, Kuhnle + Knödler
29.06.2022

Bewegt und glücklich am westlichen Bodensee

Pure SinnesImpulse bei Wanderlust, Radgenuss und Wasserspaß zwischen See, Inseln und Vulkanen.
mehr erfahren
Skulpturen aus Stahl im Kurpark von Bad Mergentheim / Foto: © Holger Schmitt
29.06.2022

Die Leichtigkeit des Eisens noch bis Ende Oktober 2022 entdecken

Der weitläufige Kurpark Bad Mergentheim lädt als eine der schönsten Parkanlagen Deutschlands dazu ein, bei der Kurt-Grimm-Ausstellung länger zu verweilen.
mehr erfahren
Sommernachtsfest in Bayreuth / Foto: © Andreas Harbach
29.06.2022

Ein Abend voller Magie in Bayreuth

Bayreuth strahlt und leuchtet: Am Samstag, den 30. Juli 2022, findet nach knapp dreijähriger Pause eine der bekanntesten Veranstaltungen in der eindrucksvollen Parkanlage Eremitage statt - das Sommernachtsfest.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten Ansbach in der Urlaubsregion Romantisches Franken / Foto: © Ansbach / Albright
28.06.2022

Grüne und spritzige Stadterlebnisse 2022 in Franken

Die Fränkischen Städte Ansbach, Aschaffenburg, Bamberg, Bayreuth, Coburg, Dinkelsbühl, Eichstätt, Erlangen, Forchheim, Fürth, Kulmbach, Nürnberg, Rothenburg o.d.T., Schweinfurt und Würzburg Lust auf Städtetouren.
mehr erfahren
Burgenland Radfahren / Foto: © Österreich Werbung, 1000things
23.06.2022

Unterwegs auf zwei Rädern in Österreich

Den Fahrtwind spüren, malerische Landschaften bestaunen und sich zu vertrauten oder neuen Zielen aufmachen: Mit Radwegen ist Österreich bestens erschlossen.
mehr erfahren
Kufsteinerland Radmarathon 2021 / Foto: © Erwin Haiden
22.06.2022

Kufsteinerland Radmarathon 2022 - Der Radklassiker für Sportler und Genussfahrer

Am 4. September 2022 warten auf Profis, ambitionierte Freizeitsportler und auch auf Teilnehmer, die einfach nur herrliche Bergstrecken erleben wollen, traumhafte Strecken bei dem Kufsteinerland Radmarathon.
mehr erfahren