Das Mostviertel bittet zu Tisch

Wie gemalt säumen Birnen- und Apfelbäume die Moststraße im niederösterreichischen Mostviertel. - Das Mostviertel bittet zu Tisch

Typisch niederösterreichische Geschmackserlebnisse und reich gedeckte Tische bieten die neuen Genussreisen „Birne“, „Dirndl“ und „Wild“, mit denen sich das Mostviertel dieses Jahr präsentiert. Die Region südwestlich von Wien ist vor allem bekannt für ihre über eine Million Obstbäume. Aus deren Früchten, vorwiegend Birnen, wird auch die namensgebende Spezialität gekeltert: ein frischer, prickelnder Most mit etwa sieben Prozent Alkohol. Fast hinter jeder Kurve der rund 200 Kilometer langen Moststraße warten weitere kulinarische Überraschungen aus der naturnahen Küche, von Wildfang-Flusskrebsen bis hin zu Bio-Rohmilchkäse. Im Rahmen der drei Schlemmertouren lernen Besucher traditionelle Familienbetriebe kennen, treffen örtliche Produzenten und können nach Herzenslust verkosten. Drei Tage inkl. zwei Übernachtungen und Programm gibt’s ab 289 €/Pers. im DZ.

Genussreise Birne

Entlang der niederösterreichischen Moststraße wird im Herbst verkostet, was die über 300 verschiedenen Sorten Birnen zu bieten haben: Mostello (Birnen-Dessertwein), Birnenmost und verschiedenste Edelbrände, allesamt aus der preisgekrönten Destillerie der Mostbaron-Familie Farthofer in Öhling. Zuvor lernen die Besucher Koch und Hotelier Wolfgang Pillgrab (fungiert als Gastgeber und begleitet die Reise) vom Hotel „Zur Linde“ in St. Valentin kennen. Er verarbeitet höchst delikat Wildfang-Flusskrebse aus seinen eigenen Teichen. Nach einem Abstecher zum Wagyuhof in Haag, wo die japanische Rinderrasse in aufwendiger Zucht gehalten wird, kommt es am Ende des Tags zum Festmahl mit den Kompositionen von Wolfgang Pillgrab.

Termin: 15. – 17. Sept. 2017, Buchung unter www.mostviertel.at/genussreise-birne

Genussreise Dirndl

Im Pielachtal im östlichen Mostviertel dreht sich (fast) alles um die uralte Wildfrucht des Gelben Hartriegels (Cornus Mas), die „Dirndl“. Aus den leuchtend roten Früchten werden Spezialitäten von Säften über Liköre bis hin zu Marmeladen und Mehlspeisen hergestellt, wie Produzent Gerhard Gatterer den Gästen erklärt. Die Käsespezialitäten aus Bio-Rohmilch vom Schoberhof in Kirchberg verkosten sie ebenso ausgiebig, bevor es zur nächsten Station geht: Im „Naturhotel Steinschalerhof“ weiht Hausherr Johann Weiß in die Geheimnisse des Kochens mit Wildkräutern ein. Die perfekte Kulisse für den Tagesabschluss, das gemeinsame Mahl, bildet der Garten des klassischen Mostviertler Vierkanthofs.

Termin: 16. – 18. Juni, 8. – 10. Sept. 2017, Buchung unter www.mostviertel.at/genussreise-dirndl

Genussreise Wild

So reich gedeckt ist der Tisch beim Grillen im Rahmen der herbstlichen Genussreise Wild durchs niederösterreichische Mostviertel.

Der Naturpark Ötscher-Tormäuer komplettiert die gastronomischen Streifzüge durch das Mostviertel. Die zweitägige Herbsttour startet auf 900 Metern, wo Kräuter-Koryphäe Martha Weber Wissenswertes zur Heilkraft von Wermut, Arnika und Ringelblume zu erzählen hat. Nach einer Wanderung durch den „Grand Canyon Österreichs“, die Ötschergräben, werden Wildspezialitäten im Freien genossen. Ein Grillabend mit Rehsteak und Co. sowie die Übernachtung im Schutzhaus Vorderötscher beschließen den Abend. Eine Fahrt mit der Mariazellerbahn führt die Gäste schließlich nach Türnitz zur Bio-Fischzucht Zöchling. Nach dem Genuss von Saibling-Sashimi und Handgeräuchertem zeigt Martin Zöchling das fachgerechte Fangen und Filetieren.

Termin: 23. – 24. Sept. 2017, Buchung unter www.mostviertel.at/genussreise-wild

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.niederoesterreich.at/mostviertel

Quelle: Angelika Hermann-Meier PR

Auch der Stiftsbezirk St.Gallen macht bei den Klostererlebnistagen mit. Hier ist der frühmittelalterliche St.Galler Klosterplan im Original ausgestellt. / Foto: © Achim Mende
19.08.2022

Bodensee-Klöster öffnen bei den Klostererlebnistagen vom 6. bis 9. Oktober 2022 ihre Pforten

Bei den Klostererlebnistagen am Bodensee erleben die Besucher vom 6. bis zum 9. Oktober 2022, wie man einst in Klöstern lebte und heute noch lebt.
mehr erfahren
Die Broschüre Erlebe Potsdam inklusive Stadtplan ist frisch erschienen / Foto: © PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH
18.08.2022

Erlebe Potsdam – Touren-Tipps 2022 zu Fuß, mit dem Rad und dem Paddelboot

Der kleine Reiseführer Erlebe Potsdam fasst die schönsten Touren mit Spaziergängen, Radtouren und eine Paddeltour in Potsdam zusammen.
mehr erfahren
SaarRieslingSommer 2022 / Foto: © Heinz Teuber auf Pixabay
18.08.2022

Eine Weinreise entlang der Saar - SaarRieslingSommer 2022

Vom 27. bis 28. August 2022 laden Spitzenweingüter zum großen Weinprobierevent SaarRieslingSommer ein.
mehr erfahren
Abendliche Windmühlen in Kinderdijk / Foto: © Claire Droppert
17.08.2022

Wird Eise Eisinga die 12. Weltkulturerbe-Stätte der Niederlande?

Im Juli 2023 wird die UNESCO bekannt geben, ob das Eise-Eisinga-Planetarium in der niederländischen Provinz Friesland zum Weltkulturerbe ernannt wird.
mehr erfahren
Tee-Emojii für die Ostfriesische Teekultur / Foto: © Ostfriesland Tourismus GmbH
17.08.2022

Teekultur in Ostfriesland

Teekultur in Ostfriesland: Ostfriesland Tourismus macht sich für Teetassen Emoji in Sozialen Medien stark und hat einen Antrag bei der gemeinnützige Organisation Unicode bzw. der Emoji Foundation eingereicht.
mehr erfahren
A Cappella Festival Sangeslust Bayreuth | Fichtelgebirge / Foto: © Träger des Ludwig Erhard Zentrums (LEZ): Stiftung Ludwig-Erhard-Haus
16.08.2022

Freie Klangentfaltung im Gefängnis

Im November 2022 verwandelt sich Bayreuth beim Festival Sangeslust wieder zu einer Hochburg des A-cappella-Gesangs.
mehr erfahren
Kirchweih in Gochsheim | Fränkisches Weinland / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt 360/F. Trykowski
16.08.2022

Plantanz für den Frieden - Kirchweihtradition in Gochsheim im Fränkischen Weinland

Vom 3. bis 5. September 2022 lädt der Ort im Fränkischen Weinland wieder dazu ein, das traditionsreiche Spektakel Plantanz mitzuerleben und mit den Gochsheimern ausgelassen zu feiern.
mehr erfahren
Trachtenmarkt Greding im Naturpark Altmühltal / Foto: © Stadt Greding
16.08.2022

Feines Gwand und frisches Bier - Tracht erleben im Naturpark Altmühltal

Mieder und Schürze, Gamsbart und Kniebundhose – im Sommer wird im Naturpark Altmühltal die Tracht aus dem Schrank geholt und viele Traditionsfeste locken in die bayerische Tradition.
mehr erfahren
von links nach rechts: Jürgen Bleisteiner, Wolfgang Dahms, Dr. Kurt Kreiten, Martina Gellert, Helga Ullrich-Scheyda, Martin Fingerhut, Brigitte Wolters, Brigitte Alex, Wiltrud Schnütgen, Birgit van den Boom. / Foto: © Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH
10.08.2022

Tag des offenen Denkmals am 11. September 2022 in Kleve

Unter dem Motto KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz finden am Sonntag, den 11. September 2022, in Kleve verschiedene Veranstaltungen statt.
mehr erfahren
Markus Glöckler und Peter Ritzel / Foto: © Michael Boegle, Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
09.08.2022

Kulinarische Highlights im Sommer 2022: Genusswandern und SummerWine

Der Sommer hält weitere Genussevents und Highlights bereit. Vom 4. Juli bis 15. Oktober 2022 können Wanderfans die Natur genießen und die Region schmecken bei der neuen „Genusswanderung“ in Bad Krozingen.
mehr erfahren