Den Trendsport Graveln im Naturpark Altmühltal entdecken

Gravelbiker im Naturpark Altmühltal - Den Trendsport Graveln im Naturpark Altmühltal entdecken

Nachhaltige Pause in der Post Berching

Wenn der Schotter unter den Reifen aufspritzt und die Räder auf Feldwegen zwischen Feldern und Wiesen holpern, sind Gravelbiker in ihrem Element. Der Naturpark Altmühltal bietet ihnen eine Vielzahl naturnaher und abwechslungsreicher Strecken auf Feld-, Wald- und Schotterwegen. Wer rund um Beilngries und Berching unterwegs ist, trifft auf seinen Touren immer wieder auf eine Gravelbikerin aus der Region, die sich auf dem Weg zur Arbeit eine Portion sportlichen Fahrspaß gönnt: Denise Amrhein, die zusammen mit ihrem Mann Christian zwei Vier-Sterne-Hotels in Berching und Beilngries betreibt, fährt gerne klimafreundlich auf zwei Rädern von ihrer Arbeitsstätte zur nächsten.

In Berching liegt dieser direkt an der Sulz: Die Post Berching zieht als stattlicher barocker Vierseithof die Blicke auf sich. Hinter der historischen Fassade verbirgt sich ein Vier-Sterne-Hotel und Restaurant mit Bar, Café und Biergarten. In 32 hochwertig ausgestatteten Zimmern verbindet sich historischer Charme mit modernem Design. Das Restaurant unter den Gewölben der ehemaligen Stallungen lockt mit raffinierten Spezialitäten. Ein Blick auf die Speisekarte zeigt, dass die Hotelchefin nicht nur bei der Anreise auf Nachhaltigkeit setzt. Viele Zutaten kommen direkt aus der Region, etwa das Fleisch vom Berchinger Strohschwein oder der Fisch aus Beilngries. Beleg für das nachhaltige Engagement der Post ist unter anderem die EMAS-Zertifizierung, das Umweltmanagement-Gütesiegel der Europäischen Union.

Mit Schotter unterm Rad durch Bayerns Mitte

Wer in der Post eincheckt und die Umgebung mit dem Rad erkunden möchte, für den bietet sich zum Beispiel die Gravelbike-Tour „Wälder, Täler und Kanäle“ an. Die rund 83 Kilometer lange Strecke ist eine von elf neuen Tourenvorschlägen, die der Naturpark Altmühltal speziell für Gravelbike-Fahrer ausgewählt hat. Jede der Touren verbindet Fahrspaß auf unterschiedlichem Untergrund mit abwechslungsreichen Landschaftseindrücken. Darüber hinaus erhalten die Biker Einblicke in die lange Geschichte der Region. So geht es auf der Tour „Wälder, Täler und Kanäle“ zunächst über die Hochfläche, dann auf einem Schotterweg entlang des historischen Ludwig-Donau-Main-Kanals: Dieser Vorläufer des Main-Donau-Kanals stammt aus dem 19. Schleusenwärterhäuschen, historische Schleusen und kleine Kanalbrücken sind die Wegpunkte auf dem Streckenabschnitt bis Neumarkt i.d.OPf. Nach der Durchquerung der historischen Stadt spürt man plötzlich Sand unter den Reifen: Die Neumarkter Sanddünen, ein Relikt der Eiszeit, werden durchquert, bevor es durch harzig duftende Kiefernwälder auf die Jurahochfläche geht. Doch schon bald geht es wieder hinab ins Tal der Weißen Laber. Dort folgt die Strecke dem naturbelassenen Flusslauf, bevor es wieder über die Hochfläche geht. Rasant geht es auf der Asphaltstraße bergab. Wer möchte, kann jetzt noch einen Abstecher nach Beilngries machen, bevor es über den Main-Donau-Kanal zum Kloster Plankstetten geht. Anschließend radelt man gemütlich am Kanalufer entlang zurück nach Berching.

Mit den neuen Gravelbike-Touren lässt sich ein Großteil des Naturparkgebiets sportlich und nachhaltig erkunden. Mit Längen zwischen 48 und 83 Kilometern und unterschiedlichen Streckenprofilen bieten sie für jeden Anspruch etwas. Durch das ausgedehnte Radwegenetz im Naturpark Altmühltal lassen sich die Tourenvorschläge zudem hervorragend miteinander oder mit anderen Radtouren kombinieren.

Quelle: Informationszentrum Naturpark Altmühltal

Mit 193 Bett+Bike-zertifizierten Betrieben erwartet Radreisende im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur für mehrtägige Touren im radrevier.ruhr. / Foto: © Dennis Stratmann, Ruhr Tourismus GmbH, Lizenz: CC-BY-SA
11.07.2024

Radfahren im Revier: radrevier.ruhr ist Top-Radreiseregion

Radreisende finden im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur vor, denn es gibt 193 Bett+Bike-zertifizierte Betriebe in der Metropole Ruhr.
mehr erfahren
Die Region rund um den Chiemsee ist ein wahres Paradies für Radfahrer / Foto: © Tom auf Pixabay
03.07.2024

Vier idyllische Radtouren an Bayerns Seen

Deutschland ist mit seiner landschaftlichen Vielfalt und seinen kulturellen Schätzen ein wahres Paradies für Radfahrer. Von den idyllischen Seen Bayerns bis zu den Alpen bietet jede Region unvergleichliche Erlebnisse auf Radwegen.
mehr erfahren
Nach einer schönen Wanderung darf eine Almjause nicht fehlen. / Foto: © djd/Tourismusverband Großarltal/Lorenz Masser
26.06.2024

Aktivurlaub im österreichischen Großarltal

In keinem Tal des Alpenlandes gibt es so viele urige Almhütten wie im Großarltal, rund 200 Kilometer von München entfernt, und Aktivurlauber können sich auf vielfältige Wanderwege freuen.
mehr erfahren
1. OutdoorWelt Ende August 2024 / Foto: © Yury Rymko auf Pixabay
26.06.2024

Veranstaltungstipp für Köln: 1. OutdoorWelt Ende August 2024

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Wandermagazins sowie des 25-jährigen Jubiläums des Urlaubsmagazins Tambiente findet vom 24. bis 25. August 2024 die 1. OutdoorWelt in Köln statt.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Mit dem Gravelbike unterwegs durch das schöne Erzgebirge. / Foto: © Martin Donath, Lifecycle Magazin
06.06.2024

Erstes Globetrotter Gravel Camp 2024 im Erzgebirge

Vom 30. August bis 1. September 2024 findet das erste Globetrotter Gravel Camp im Erzgebirge statt und ein idealer Wochenendstandort und bester Ausgangspunkt ist der Campingplatz am Galgenteich in Altenberg.
mehr erfahren
Rennradfahrer finden in ganz Österreich traumhaft schöne Strecken / Foto: © Franz W. auf Pixabay
29.05.2024

Bike-Neuheiten 2024 in Österreich

Für Radfahrer gibt es 2024 in Österreich eine Reihe neuer Trails, Radwege und -touren zu entdecken.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Tom Oehler in Action auf den Singletrails in Davos Klosters / Foto: © Destination Davos Klosters/Martin Bissig
23.05.2024

Filmpremiere Bike Harder an der Cycle Week 2024 in Zürich

Der Red Bull-Athlet Tom Oehler feiert am 24. Mai 2024 zusammen mit der Destination Davos Klosters die Premiere seines neusten Bikefilms Bike Harder, der Fortsetzung von Bike Hard.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren