Der Radhimmel ist voller Sterne

Unterwegs mit Eurobike auf Europas Radwegen - Der Radhimmel ist voller Sterne

Warum nicht bei der Planung der nächsten Radreise nach den Sternen greifen? Genauer gesagt, nach den Sternfahrten? Die sind nämlich eine galaktisch gute Sache und erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Vorteile liegen auf der Hand. Die Urlauber schlafen jede Nacht im selben Hotel, im selben Bett. Das tägliche Packen fällt weg. Die Ausflugsziele können in eine beliebige Reihenfolge gebracht werden. Und man kann auch mal, wenn einem danach ist, oder der Wettergott gar nicht mit sich handeln lässt, einen Tag das Rad stehen lassen und bei Wellness oder am Hotelpool entspannen. So wird jeder Radurlaub zur himmlischen Genießer-Reise.

Eurobike bietet europaweit eine große Auswahl an Sternfahrten. Allein in Italien können „Sternfahrer“ unter 12 Angeboten wählen. Darunter die “Sternfahrt Gardasee – Trient, Verona, Mantua und Brescia“, bei der die Radler im Hotel Suisse auf der schmalen Landzunge von Sirmione wohnen. Nach den Tagesausflügen können sie sich im neuen Swimmingpool erfrischen und von ihrem Balkon aus den Seeblick genießen. Die „Sternfahrt Toskana – Radeln. Schlemmen. Entspannen“ hat das Grand Hotel Croce di Malta in Montecatini als Ausgangspunkt für Fahrten durchs Val di Nievole, nach Monti Pisani, Florenz, San Gimignano, Vinci und Lucca.

Und die Radler der „Sternfahrt Piemont – Italiens Geheimtipp“ haben das Vergnügen, in der wunderschönen Sina Villa Matilde im mittelalterlichen Ort Romano Canavese zu wohnen. Das Hotel liegt inmitten eines großen Parks und bietet von der Sauna bis zum Tennisplatz alles, was das Urlauber-Herz begehrt.

Eurobike bietet europaweit eine große Auswahl an Sternfahrten

Bei der “Prosecco-Sternfahrt Venetien – Im Land des Weines und der Villen“ ist der Titel Programm. Die Tages-Ausflüge führen nicht nur in die schönsten Weinregionen und die Prosecco-Hügel. Auch zur historischen Villa in Treviso, in der die Radler wohnen, gehört ein hoteleigenes Weinanbaugebiet. Diese 7-Tage-Reise ist z. B. mit ÜF ab 549 Euro zu buchen.

Österreich liegt mit 11 Sternfahrten vom Salzburger Land bis nach Wien nahezu gleichauf mit Italien. Für die „Sternfahrt Zillertal – auf flachen Wegen in Tirol“ haben die Spezialisten von Eurobike als Urlaubsdomizil das Gartenhotel Crystal in Fügen ausgewählt. Ein First-Class-Hotel, komfortabel, gemütlich und mit großem Garten herrlich zum

Entspannen. Die Tagestouren führen bei dieser Reise durchs Zillertal, nach Innsbruck, Schwaz und Kufstein. Thermen, Kultur, mildes Klima und fantastische Weine werden die Radler auf der Tour „Geheimtipp Südsteiermark – Sternfahrt im Reben- und Vulkanland“ begeistern. Urlaubs-Quartier ist die Hotel-Pension Steirerland in Mureck, die das Motto „Herzlich. Gastlich. Steirisch“ pflegt. Ausflugsziele sind Bad Radkersburg, Graz, Slowenien, Gamlitz und Straden. Besonders reizvoll: eine Fahrt auf der Südsteirischen Weinstraße zur Weinverkostung.

Der „gute Tropfen“ steht auch bei der „Pfälzer Weinsternfahrt – Durch Weinreben und die Rheinebene“ im Mittelpunkt. Da geht’s vom Kurpark-Hotel Bad Dürkheim aus jeden Tag in eine andere Region der zweitgrößten deutschen Weinbauregion, z. B. nach Speyer und Landau.

Auch für die beliebte Radler-Insel Mallorca kann man Sternfahrten buchen, z. B. „Mallorcas Ostküste – Sandbuchten und Drachenhöhlen“. Für diese Tour stehen zwei Hotels zur Auswahl, das Hipotel Mediterraneo am Sandstrand von Sa Coma und Hotel Sabine an der Strandpromenade von Cala Millor. Die Tages-Etappen, die 50 Radkilometer nicht überschreiten, lassen immer auch Zeit für ein bisschen Badespaß im Meer.

Quelle: Eurobike – Eurofun Touristik GmbH

Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Selfie vor dem Hintergrund von Heilbad Heiligenstadt, der deutschen Wanderhauptstadt 2024. / Foto: © djd/www.dwt2024.de/HVE/Eichsfeld Touristik
21.05.2024

Grenzenloses Wandervergnügen auf dem Deutscher Wandertag 2024

Heilbad Heiligenstadt und das Eichsfeld im Dreiländereck Thüringen, Niedersachsen und Hessen sind vom 19. bis 22. September 2024 Gastgeber des 122. Deutschen Wandertages des Deutschen Wanderverbandes.
mehr erfahren
Urkundenübergabe an das Romantik Hotel I Restaurant Hirsch: v.l.n.r. Sarah Reinhardt, Gerd Windhösel, Silke Windhösel, Ulrike Müller / Foto: © Mythos-Schwäbische-Alb
17.05.2024

Romantik Hotel | Restaurant Hirsch erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Das Romantik Hotel | Restaurant Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen wurde erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.
mehr erfahren
Die EifelSpur „Soweit das Auge reicht“  ist Wanderweg des Jahres 2024 / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.05.2024

EifelSpur Soweit das Auge reicht zum beliebtesten Wanderweg 2024 gewählt

Beliebtester Wanderweg 2024 in der Nordeifel ist mit über 18% aller Stimmen die EifelSpur Soweit das Auge reicht in Mechernich.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Gruppenwanderung in Oberwiesenthal / Foto: © TVE, Dirk Rueckschloss
07.05.2024

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 im Erzgebirge unterwegs

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 laden neun geführte Touren im Erzgebirge dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die herrliche Natur im Frühling zu erkunden.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren
Von Kartitsch in Osttirol/Österreich aus laufen Wanderer über einen Grat bis zur Öfenspitze. / Foto: © TVB Osttirol/Elias Bachmann
06.05.2024

Raus, rauf, glücklich: Wandern in Osttirol

Osttirol zieht mit seiner Ursprünglichkeit Familien, Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen an und liegt inmitten der markanten Gipfel südlich des Alpenhauptkammes.
mehr erfahren
Sieben Hütten gibt es am Sattel vor dem Roß- und Buchstein. / Foto: © Lenggries Tourismus, Adrian Greiter
29.04.2024

Geführte Almwanderungen und Kulinarische Vielfalt: Der Sommer 2024 in Lenggries

Bei den geführten Almwanderungen zur Seiboldsalm und Feichtenalm ist dies vom 19. Juni bis 11. September 2024 jeden Mittwoch in Lenggries im Tölzer Land möglich.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren