Deutscher Wandertag 2011 im Osnabrücker Land

Das Osnabrücker Land ist eine der schönsten Wanderregionen Deutschlands: Im Sommer 2011 wird die Stadt Melle mitten im Wiehengebirge zum Mekka für Wanderfreunde aus ganz Deutschland.

Zum 111. Deutschen Wandertag werden tausende Besucher zu Fuß den UNESCO-Naturpark TERRA.vita erkunden und das vielseitige Rahmenprogramm genießen. Schließlich hat das Osnabrücker Land nicht nur eine ausgezeichnete und abwechslungsreiche Natur zu bieten. Es lockt auch mit kulturellen Attraktionen und spannender Geschichte. Zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge ziehen sich wundervolle Wanderwege, auf denen Wanderer beides miteinander verbinden können. Entlang der Strecken begegnen den Wanderern Römer, Germanen und sogar Dinosaurier. Vom 8. bis zum 15. August ist das Wandern wortwörtlich des Mellers Lust. Der Deutsche Wanderverband, der Wiehengebirgsverband Weser-Ems, der Tourismusverband Osnabrücker Land (TOL) und die Stadt Melle laden zu faszinierenden Natur-Erlebnissen ein. Immerhin ist der Deutsche Wandertag der Höhepunkt des Wanderjahres. Und der wird in Melle auf vielerlei Art gefeiert. So erwarten die Gäste eine Vielzahl an schönen Wanderrouten in die nähere Umgebung sowie Ausflüge in die benachbarten Regionen. Auf dem Rahmenprogramm stehen eine Festmeile, Musik und Theater. Mit seiner vielseitigen Landschaft und dem Naturpark TERRA.vita ist das Osnabrücker Land ein Eldorado für Wanderfreunde.

Viele europäische Fernwanderwege kreuzen das Gebiet von Teutoburger Wald und Wiehengebirge, das mehr als 300 Millionen Jahre alt ist. An die 100 gut markierte Wanderwege schlängeln sich durch die Region, darunter vier thematische Wanderwege. Der TOL bietet dazu attraktive Pauschalen an, mit denen die Besucher ihre Wandertage vollends genießen können. Wer der langen Geschichte des Osnabrücker Landes auf die Spur kommen möchte, ist auf dem DiVa Walk richtig. Der Premium-Wanderweg führt auf 105 Kilometern durch die Varus-Region zum Ort der legendären Varusschlacht in Bramsche-Kalkriese. Im Jahr 9 n. Chr. mussten die Römer unter Varus im Kampf gegen die Germanen eine herbe Niederlage einstecken. Heute macht dort ein preisgekröntes Museum das Geschehen erlebbar. Zu Fuß lässt sich die schöne Varus-Region mit ihren Highlights am besten erkunden. Herrschaftliche Ausblicke genießen die Wanderer in Bad Essen. Rund um das Thermalsole-Heilbad sind die Schlösser Ippenburg und Hünnefeld zu bewundern. Nicht weit davon entfernt in einem Wald bei Barkhausen treten Wanderer in die Fußstapfen von Dinosauriern, die hier im Wiehengebirge vor 150 Millionen Jahren Spuren hinterließen.

An einer Steilwand sind die mächtigen Trittsiegel der Urzeitriesen zu bestaunen. Landschaftliche Überraschungen und Zeugnisse aus längst vergangenen Zeiten birgt der Hünenweg, der sich von der Stadt des Westfälischen Friedens, Osnabrück, bis ins emsländische Papenburg zieht. 208 Kilometer liegen vor dem geschichtlich interessierten Wanderer. Entlang der Hase geht es vorbei an architektonischen Meisterleistungen: den Megalithgräbern. Aus der Jungsteinzeit stammen die Großsteingräber. Der Wanderweg ist an Attraktionen und Naturschönheiten wahrlich steinreich. Apropos schöne Aussichten: Diese sind garantiert auf dem 4 Ahornweg, der den Besuchern auf 100 Kilometern die Heilbäder im Süden des Osnabrücker Landes näher bringt. Die Naturfreunde sollten ihre Wanderstiefel also gut schnüren und sich auf den Weg machen. Durch den Teutoburger Wald geht es in die Heilbäder. Aufatmen können die Wanderfans in Bad Rothenfelde, wo das längste Gradierwerk Westeuropas steht. In der solehaltigen Luft fühlen sie sich wie am Meer. Weitere Highlights sind der Kneipp-Kurort Bad Iburg mit dem Schloss, auf dem die erste preußische Königin Sophie Charlotte zur Welt kam, und das Sole-Heilbad Bad Laer. Gesundheitsbewusste sind hier auf dem richtigen Weg. Windstärke und Wasserkraft: Energie tanken Naturfreunde auf dem 97 Kilometer langen Mühlenweg, der sich durch Wallenhorst und Bramsche windet. Neun Wassermühlen und zwei Windmühlen sind zu bewundern. Einige davon sind in Aktion zu erleben. Nicht zuletzt ziehen mittelalterliche Burgen sowie Stein- und Hügelgräber die Blicke der Wanderer auf sich. Aber egal, wohin man schaut: Beim Deutschen Wandertag in Melle stehen die Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten des Osnabrücker Landes gleichermaßen im Blickpunkt. Weitere Informationen unter www.deutscher-wandertag2011.de.

Quelle: © TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Der Zollernblickweg integriert Deutschlands höchsten barrierefreien Holzaussichtsturm Himmelsglück mit Waldfluganlage. / Foto: © Alex Kijak
01.03.2024

Zollernblickweg repräsentiert Nordschwarzwald bei der Publikumswahl Deutschlands Schönster Wanderweg 2024

Der romantische Zollernblickweg in Schömberg vertritt bei der Wahl von Deutschlands schönstem Wanderweg 2024 die Region Nordschwarzwald unter den nominierten Tagestouren.
mehr erfahren
Am Ammersee werden Träume Wirklichkeit / Foto: © Birgit auf Pixabay
28.02.2024

Region Landsberg Ammersee Lech – wo Träume Wirklichkeit werden

Stadt, Land, Fluss und See liegen in der Urlaubsregion Landsberg Ammersee Lech ganz nah beieinander und ermöglichen einen abwechslungsreichen Urlaub
mehr erfahren
28.02.2024

Hausbootferien in Frankreich - einzigartig mit Locaboat

Ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel. Zu den beliebtesten Revieren von Locaboat in Frankreich gehören das Burgund, der Canal du Midi und die Camargue in Südfrankreich und der Canal du Nivernais im Burgund.
mehr erfahren
Unterwegs auf den Spessartwege 1, 2 und 3, die 2024 erneut das Zertifikat Qualitätsweg Wanderbares Deutschland erhielten. / Foto: © Pexels auf Pixabay
27.02.2024

Spessartwege erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Auf CMT in Stuttgart 2024 hat der Deutsche Wanderverband die Spessartwege 1, 2 und 3 erneut als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet.
mehr erfahren
Deutschlands flachster Premiumwanderweg der DonAUwald-Wanderweg beendet die Winterpause / Foto: © Donautal-Aktiv e.V., Heiko Grandel
27.02.2024

Eröffnung der fünften Wandersaison am DonAUwald-Wanderweg

Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang startet 2024 offiziell die neue Wandersaison auf dem DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen.
mehr erfahren
Wanderer finden im Romantischen Franken eine bunte Palette an kurzen und längeren Strecken / Foto: © TV Romantisches Franken, F. Trykowski
26.02.2024

Neue Wanderkarte für das Romantische Franken 2024 erschienen

Im Romantischen Franken gibt es in den vielen schönen Wandergebieten reichlich Gelegenheiten die Natur zu genießen und um hier einen Überblick zu geben hat der Tourismusverband eine Karte herausgegeben.
mehr erfahren
Ausblicke genießen im Bergischen Land / Foto: © Holger Hage für Das Bergische
26.02.2024

Zehnte Bergische Wanderwochen 2024 im Frühjahr und Herbst

Anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens veranstaltet die Touristische Arbeitsgemeinschaft Das Bergische in diesem Jahr gleich zweimal die Bergischen Wanderwochen - im Frühjahr und im Herbst 2024.
mehr erfahren
Spatenstich für das Explorer Hotel Stubaital v. links: Katja Leveringhaus (Gründerin der Explorer Hotels), Ing. Thomas Kernbichler (Projektleiter, Bodner Bau), Markus Schöpf (Bereichsleiter GU Tirol, Bodner Bau), Alexandra Eberle (Geschäftsführerin der Explorer Hotels), Andreas Gleirscher (Bürgermeister Gemeinde Neustift), Roland Volderauer (Geschäftsführer TVB Stubai) / Foto: © Explorer Hotels
23.02.2024

Nachhaltigkeit auf Erfolgskurs: Explorer Hotel entsteht im Stubaital

Auf ihren ökologischen Fußabdruck achten immer mehr Menschen auch im Urlaub. Maßstäbe für nachhaltigen Tourismus im Alpenraum setzen weiterhin die Explorer Hotels und bauen in Neustift im Stubaital ein neues Hotel.
mehr erfahren
Genießen Sie paradiesische Natur beim Radfahren / Foto: © Leonie Lorenz
23.02.2024

Bad Füssing – unvergessliche aktive Auszeit in Europas beliebtesten Thermen

Bad Füssing begeistert seine jährlich rund 1,6 Millionen Gäste mit der Kraft seines legendären Thermalwassers: Der natürliche, heilkräftige Schatz, der 56 Grad heiß aus 1.000 Metern Tiefe emporsprudelt.
mehr erfahren
Unterwegs auf dem Traumpfädchen Löfer Rabenlaypfad / Foto: © Klaus-Peter Kappest
22.02.2024

Premium-Wanderregion Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land

Im Norden von Rheinland-Pfalz führen insgesamt 27 Rundwanderwege und 14 Spazierwanderwege zu den besonderen Plätzen der Region Rhein-Mosel-Eifel.
mehr erfahren