Die bunte Neumarkter Erlebnisvielfalt im Januar 2024 entdecken

Neues Jahr, neues (Reise-)Glück: Das Neumarkter Imagemagazin „Bunte Tage erleben“ mit Gastgeberverzeichnis 2024 ist da und gibt Anregungen für einen erlebnisreichen Urlaub in einer der schönsten Ecken Bayerns. Im Städtedreieck zwischen Nürnberg, Regensburg und Ingolstadt liegt die alte Residenzstadt der Pfalzgrafen, die als Studentenstadt auch „junge“ Seiten hat und mit einem reichen Kulturleben bezaubert. Im Imageteil der neuen Ausgabe gibt es zunächst Themen wie Kunst und Kultur, Musik, Shopping und Kulinarik zu entdecken. Auch Wellness vom Feinsten ist ein großes Thema in Neumarkt, seit vor gut einem Jahr das neue Schlossbad mit großzügiger Saunalandschaft eröffnet wurde.

"Kraft tanken in der Natur" ist der Titel einer Doppelseite über die Innehalten-Region Neumarkt, denn das Thema Innehalten ist eine echte Kernkompetenz Neumarkts. Hier findet man eine Vielzahl von meist kostenlosen Angeboten, um sich kleine Auszeiten für Körper, Geist und Seele zu gönnen. Ein besonderer Tipp dafür ist der wunderschöne Landesgartenschaupark. Hier laden vor allem die spektakuläre neue „Life Side Gallery“ mit großformatigen Kunstwerken auf einer ehemals grauen Mauer und der verschlungene „Garten des Lebens“ dazu ein, sich auf eine große Lebensreise von der Geburt bis ins Jenseits zu begeben. Zum Thema Achtsamkeit und Innehalten passt auch der Regionalpark QuellenReich, „eine Landschaft, die das Herz berührt“ rund um Neumarkt, Lauterhofen, Pilsach und Velburg.

Radfahren und Wandern sind zwei weitere Themen, bei denen Neumarkt die Nase vorn hat. Zertifizierte Qualitätswanderwege wie der Jurasteig und die Zeugenbergrunde oder die überregional bekannten Radwege im „Fahrradies“ locken ins Grüne. Dass die Broschüre „Neumarkt - Bunte Tage erleben“ auch über Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten informiert, kommt nicht von ungefähr: Die Stadt ist umgeben von einer Vielzahl lohnender Ausflugsziele, die sich bestens für Tagesausflüge eignen.

Neumarkt liegt mittendrin und bietet ein gemütliches „Zuhause auf Zeit“, wie man im Gastgeberverzeichnis leicht selbst feststellen kann. Im Jahr 2023 hat sich das Angebot an hochwertigen Unterkünften noch einmal deutlich erweitert, die Auswahl reicht von der ökologischen Ferienwohnung im Grünen bis zum Vier-Sterne-Hotel.

Broschüre „Neumarkt - Bunte Tage erleben“ kostenlos bestellen!

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Neumarkt in der Oberpfalz – Bunte Tage erleben

Neumarkt in der Oberpfalz – Bunte Tage erleben

Oberpfalz | Bayern | Deutschland

In Neumarkt erwarten Sie starke Kultur und überraschende Geschichte(n), der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg. Die bunte Vielfalt Erlebnismöglichkeiten in Neumarkt und seiner reizvollen Umgebung Neumarkt und seiner reizvollen Umgebung sind für Sie zum Entdecken da.

Von Blues bis Rock’n‘Roll

Der Neumarkter Kulturverein K3 - Kunst, Kultur, Kino hat mit seinem neuen Programm für das erste Halbjahr 2024 wieder voll ins Schwarze getroffen. Los geht es am 13. Januar 2024 mit einem Bluesfestival im G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur, wo die meisten Veranstaltungen stattfinden. Erwartet werden Sonny Ronny & The Shotguns und Yv’s Bluesband, die mit einer energiegeladenen Mischung aus Blues und R&B, Funk und Soul begeistern werden. Am 24. Februar kommt die Tribute-Band TotoX nach Neumarkt - authentisch und nah am Original, der unvergessenen kalifornischen Superband Toto. „Great Rock’n’Roll stuff“ gibt es am 2. März im RaumWerk mit den legendären Greyhounds, gefolgt von einer Schlagernacht mit Toni Hertz am 23. März, Filistine & Southern Funk Conspiracy am 13. April und einer Benefizveranstaltung für den Neumarkter Hospizverein am 27. April. Bevor „Rock for Rosie“ mit Neumarkter Bands (1. Juni) und ein Classic Rock-Open Air am 29. Juni den Schlusspunkt setzen, folgt am 4. Mai mit „Gankino Circus“ noch ein echtes Highlight: Seit dem letztjährigen Fasching in Veitshöchheim bekannt, setzen die vier Musiker nun zum Höhenflug an und begeistern mit rasanten Melodien, schrägem Humor und hinreißend schrägem Bühnengeschehen.

www.tourismus-neumarkt.de jetzt noch benutzerfreundlicher

Die Stadt Neumarkt präsentiert den Relaunch ihres offiziellen Tourismusportals www.tourismus-neumarkt.de. Mit einem komplett neuen Design, noch mehr Barrierefreiheit und verbesserten Funktionen für mobile Endgeräte ist die Website jetzt online.

Damit lassen sich die vielfältigen Sehenswürdigkeiten und Angebote der Pfalzgrafenstadt auch per Handy oder Laptop noch komfortabler erkunden. Neben der höheren Benutzerfreundlichkeit hat sich auch grafisch einiges getan.

Das neue Designkonzept setzt auf verschiedene Farbwelten, die jeweils auf ein zentrales Bildmotiv abgestimmt sind. Unter dem Motto "Bunte Tage erleben" spiegelt dieses gestalterische Element die lebendige Vielfalt der Stadt Neumarkt wider.

Trotz der zeitgemäßen Überarbeitung bleiben die bewährten Inhalte erhalten. Besucher finden weiterhin umfassende Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Freizeitangeboten, Unterkünften und vielem mehr.

Relaunch Tourismus-Portal Neumarkt - www.tourismus-neumarkt.de jetzt noch benutzerfreundlicher

Quelle: Tourist-Information Neumarkt in der Oberpfalz

Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren