Die Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im November 2019

Gewandführer Burgvogt e.m. Hruodland Suebus zu Suuinford - Die Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im November 2019

Die Magd Minna entführt ihre Gäste bei ihrem Rundgang am 4. November 2019 um 18.00 Uhr ins Jahr 1630. Frau Barth alias Minna ist die Magd aus dem Hause der Familie Höfel. Sie spaziert durch die protestantische Reichsstadt Schweinfurt, die sich gerade von den Wirren des Dreißigjährigen Krieges erholt hat. Dabei präsentiert sie die Renaissancehäuser wie das Rathaus und das Alte Gymnasium und erzählt Geschichten über das Leben in der Stadt im 17. Jahrhundert. Denn das Leben war geprägt von quälenden Besatzungen, Hexen, und der Pest aber auch von fröhlichen Volksfesten.

Die Führung „Schweinfurts Schokoladenseiten“ findet am 08. November 2019 um 17 Uhr statt. Die Gäste begleiten Frau König durch die schönen Gassen und Winkeln Schweinfurts. Sie erfahren einiges zu den Schokoladenseiten Schweinfurts und können die Genüsse feinster Schokolade auch erschmecken. Ein besonders kulinarisches Experiment ist die Verknüpfung von Rotwein und Schokolade sowie heißer Schokolade. Die Führung beginnt um 17.00 Uhr. Diese Führung ist leider schon ausverkauft. Eine weitere Führung „Schweinfurter Schokoladenseiten“ findet am 22.11.19 um 17.00 Uhr statt.

Der Burgvogt e.m. Hruodland Suebus zu Suuinford entführt die Teilnehmer am 11. November 2019 in die Zeit des 10. und 11. Jahrhunderts. Bei der Führung „Unterwegs mit dem Burgvogt e.m. Hruodland Suebus zu Suuinford“ erklärt Roland Schwab warum die Schweinfurter Markgrafen immer wieder Ärger mit den Baiern hatten. Auf dem Weg an der Peterstirn erzählt der Burgvogt über die Burg und die Siedlung – denn eine Stadt war Schweinfurt damals noch nicht- und über das Leben im Mittelalter. Beginn der Führung ist um 16.00 Uhr. Am 13. November 2019 steht das Schweinfurter Rathaus im Mittelpunkt der nächsten Gästeführung. Waltraud Rambach führt durch das Wahrzeichen der Stadt, erbaut von N. Hofmann. Das Rathaus zählt zu den schönsten Renaissance-Rathäusern in Süddeutschland. Die Gästeführerin zeigt die geschnitzten Eichensäulen in der Diele des Obergeschosses, die in Freskoputz verewigten Riesenfische und den ausgeschmückten Trausaal. Auf der Dachterrasse des neuen Rathauses blicken die Teilnehmer, bei gutem Wetter, über die Stadt und über das Umland bis hin zum Steigerwald. Die Führung beginnt um 16.00 Uhr.

„Schöppeln, schlecken, schmecken“ können die Gäste am 15. November auf der Schweinfurter Leckerschmeckertour. Frau Warmuth erzählt bei ihrem kulinarischen Rundgang durch die Altstadt unter anderem über die Veränderungen der Stadt und über den kulinarischen Wandel. Zur Stärkung gibt es fränkische Bratwurst, Lebkuchen und Wein. Die Genuss- und Wissensführung startet um 17.00 Uhr. Eine weitere Leckerschmeckertour findet am 13. Dezember um 16 Uhr statt.

Mit der Laterne wandert Monika Lindner am 17. November 2019 rund um Oberschwarzach. Zur Begrüßung erwartet die Gästeführerin die Teilnehmer mit einem fränkischen Glühwein. Auf dem Weg erzählt sie unter anderem Interessantes zur Geschichte der Marktgemeinde, Geschichten und Sagen des Steigerwalds und Gedanken zu Licht und Feuer. Die Wanderung startet um 17.00 Uhr.

Die Führung „Unterwegs mit dem Biermichl“ findet am 18. November 2019 statt. Vollmundige Gastfreundlichkeit ist das Markenzeichen des Schweinfurter Biermichl. Bei einer süffigen, bernsteinfarbenen Begrüßung erfahren die Teilnehmer Geschichten über das Bier und die Wirtshauskultur in Schweinfurt. Feinherb, aber nicht zu bitter, so wie es der fränkische Bierliebhaber mag, geht es weiter zur einst ältesten Schweinfurter Brauereien, dem Wallbräu. mild und spritzig empfiehlt sich der Biermichl am Ende seiner Tour bei einer einzig verbliebenen Brauereien Schweinfurts, der Brauerei Roth. Die Führung mit Michael Schmid beginnt um 17.00 Uhr.

Am 24. November 2019 dreht der Nachtwächter Schweinfurts wieder seine Runden durch die Stadt. In Originaltracht und Hellebarde läuft er durch das Schweinfurt im 19. Jahrhundert. Auf dem Weg durch die romantischen Gassen und entlang der alten Stadtmauern erzählt er Anekdoten und Geschichten aus der Zeit als Schweinfurt seine Reichsunmittelbarkeit verlor und bayrisch wurde. Der Rundgang mit Herrn Wunder startet um 19.00 Uhr. Am 27. November 2019 findet eine neue Führung in Schweinfurt statt: „Haderer, Hexen und eine wiederauferstandene Frau“. Herr Wölfel erzählt hier einiges über die Schattenseiten in der Geschichte der Reichsstadt Schweinfurt. Schaurige Geschichten über die Rechtsprechung, Wissenswertes über das Treiben der Hexen zu dieser Zeit sowie die Tat der wiederauferstandenen Frau spielen bei dieser Führung eine Rolle. Die Führung beginnt um 17.00 Uhr.

Am 28. November 2019 dreht der Nachtwächter Schweinfurts wieder seine Runden durch die Stadt. In Originaltracht und Hellebarde läuft er durch das Schweinfurt im 19. Jahrhundert. Auf dem Weg durch die romantischen Gassen und entlang der alten Stadtmauern erzählt er Anekdoten und Geschichten aus der Zeit als Schweinfurt seine Reichsunmittelbarkeit verlor und bayrisch wurde. Der Rundgang mit Herrn Wunder startet um 19.00 Uhr.

Die Tickets für alle Führungen sind im Vorverkauf in der Tourist-Information Schweinfurt 360°, Rathaus, Markt 1 erhältlich. Tel. 09721-513600

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.schweinfurt360.de

Quelle: Tourist-Information Schweinfurt 360°

Donutboot auf dem Neckar in Heilbronn. / Foto: © Neckarboot GmbH & Co. KG
17.06.2024

In den wasserreichen Städten des Südens feiern und genießen

Wer in Baden-Württemberg eine Städtereise plant, hat die Qual der Wahl: Urbanes Flair oder historischer Charme, moderne Architektur oder traditionelles Fachwerk, bunte Streetart oder uralte Eiszeitkunst.
mehr erfahren
Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren
In Köln ist Kicken Kult / Foto: © Michal Jarmoluk auf Pixabay
10.06.2024

Fußballvernarrte Rheinmetropole: In Köln ist Kicken Kult

Der Ball rollt wieder: In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und langsam aber sicher steigt die Vorfreude in der Bundesrepublik. Auch in Köln - insgesamt fünf Spiele finden in der Domstadt statt.
mehr erfahren