Die Hanse - Städtebund mit Tradition

Hansestadt Lübeck mit dem berühmten Holstentor - Die Hanse - Städtebund mit Tradition

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Mitte des 13. Jahrhunderts schlossen sich seefahrende deutsche Kaufleute zusammen, um ihre wirtschaftlichen Interessen gemeinsam zu verfolgen - der Grundstein für die Hanse war gelegt. In der Blütezeit des Netzwerks gehörten bis zu 225 Städte zum Hansebund, vor allem rund um die Ostsee und im Binnenland etwa bis zur Linie Köln - Erfurt - Krakau. Doch der Einfluss der Hanse reichte weit darüber hinaus: mit großen Kontoren und kleineren Niederlassungen von Portugal bis Russland und von Finnland bis Italien. Über 400 Jahre prägte die Hanse Wirtschaft, Handel und Politik in Nordeuropa, bevor sie Mitte des 17. Jahrhunderts ihre Bedeutung verlor.

Die Hanse heute

Heute knüpfen die Hansestädte wieder an ihre große Vergangenheit an: Im Jahr 1980 wurde in Zwolle der Internationale Städtebund DIE HANSE gegründet, um das gemeinsame Erbe der Hansezeit neu zu beleben. Heute zählt der Städtebund fast 200 Mitglieder in 16 Ländern und ist damit die größte freiwillige Städtegemeinschaft der Welt. Neben den eigentlichen Hansestädten gehören auch einige der ehemaligen Kontore wie Nowgorod, Bergen und Brügge dem Bund an. Heute geht es nicht mehr um die Durchsetzung wirtschaftlicher Interessen, sondern um Austausch und grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Ziel ist es, die hanseatische Identität in den Mitgliedsstädten zu fördern und sich gemeinsam für ein geeintes und friedliches Europa einzusetzen.

Hansestadt Stade

Hansestädte in Deutschland

In Deutschland gibt es heute 27 Hansestädte, die den Buchstaben „H“ im Kfz-Kennzeichen und als Namenszusatz führen. Nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung kamen die Freien und Hansestädte Lübeck, Hamburg und Bremen hinzu. Im Mittelalter gab es in Deutschland etwa 100 Hansestädte. Die meisten lagen im Binnenland des heutigen Nordrhein-Westfalen sowie in Ost- und Norddeutschland. Hier eine Liste der 27 Hansestädte:

  • Medebach
  • Osterburg
  • Rostock
  • Salzwedel
  • Seehausen
  • Stade
  • Stendal
  • Stralsund
  • Uelzen
  • Warburg
  • Werben
  • Wipperfürth
  • Wismar

Auf den Spuren der Hanse

Die Mitgliedsstädte des Städtebundes bestechen durch ihre Vielfalt und ihre gemeinsame Geschichte. Das Erbe der Hansezeit ist noch heute vielerorts sichtbar: Mächtige Backsteinkirchen und mittelalterliche Kaufmannshäuser mit ihren Treppengiebeln sind zu Symbolen der Hanse geworden. Doch nicht nur im Stadtbild vieler Städte lassen sich die Spuren der Hanse entdecken - auch in Museen, Ausstellungen und bei historischen Stadtführungen wird die Hansezeit lebendig. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit und genießen Sie das besondere Flair und die Gastfreundschaft der Hansestädte.

Der Internationale Hansetag

Zur Zeit der mittelalterlichen Hanse trafen sich die Hansestädte regelmäßig zum Hansetag. Dort wurden Handelsfragen besprochen und gemeinsame Beschlüsse gefasst. An diese Tradition der Hansetage knüpft der Städtebund mit dem “Internationalen Hansetag der Neuzeit” an. Jedes Jahr ist eine andere Hansestadt Gastgeberin und lädt ein, Tradition und Völkerverständigung zu feiern. Mit zahlreichen Aktionen, Märkten und Ausstellungen wird die Welt der Hanse auf dem Hansetag lebendig. Und auch die Beschlüsse des Städtebundes werden wie in alten Zeiten auf der jährlichen Versammlung auf dem Hansetag gefasst. Reiseinformationen und Termine zu den Internationalen Hansetagen finden Sie unter www.hanse.org.

Der Tag der Hanse

Jedes dritte Wochenende im Mai feiert der Städtebund den “Tag der Hanse”. In vielen Städten finden an diesem Wochenende Ausstellungen, Stadtführungen und Aktionen rund um die Hanse statt. Dieser Festtag lädt die Menschen in den Hansestädten ein, in die Hansegeschichte ihrer Stadt einzutauchen und gleichzeitig zu erleben, dass sie auch heute noch Teil eines europäischen Netzwerkes sind.

Europäische Kulturroute

Seit 1991 ist DIE HANSE als Europäische Kulturroute des Europarates zertifiziert. Indem sie Menschen und Orte in Netzwerken gemeinsamer Geschichte zusammenführen, laden die Kulturrouten des Europarates zum Reisen und Entdecken des vielfältigen Erbes Europas ein. Die Kulturstraßen setzen die Grundprinzipien des Europarates um: Menschenrechte, Demokratie, kulturelle Vielfalt und Identität sowie gegenseitiger Austausch und Bereicherung über Grenzen und Jahrhunderte hinweg. Weitere Informationen über die Kulturstraßen des Europarates finden Sie unter www.coe.int/de/web/cultural-routes.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Redaktion Tambiente, Torsten Commotio

Kulinarische Abendstunden im Brauereigasthof Landwehr-Bräu in der Ferienregion Romantisches Franken / Foto: © FrankenTourismus/Holger Leue
01.03.2024

Genießerland Franken: Reise ins Land der Genüsse

Vom fränkisch-fernöstlichen Restaurant in Bamberg über die Trüffelplantage in Röttingen bis zur Rekord-Pizza in Fürth: Überall im Urlaubsland Franken finden sich köstliche Erlebnisse.
mehr erfahren
Inselspitze der Reichenau aus der Luft: Wir knüpfen ein Band ist das Motto des Jubiläumsjahres auf der Reichenau mit seinem Reigen an Festlichkeiten, Ausstellungen und Bürgerprojekten. / Foto: © Achim Mende
01.03.2024

Das Jubiläum der Welterbe-Insel Reichenau nimmt Fahrt auf

Unter dem Motto Wir knüpfen ein Band steht das Jubiläum 1300 Jahre Reichenau im Jahr 2024.
mehr erfahren
Das Duo Graceland tritt am 31.05.24 in Bad Mergentheim auf / Foto: © Richard Dannenmann
28.02.2024

MUSIK IM PARK 2024 im Kurpark Bad Mergentheim am 31. Mai und 1. Juni

Die Kurverwaltung Bad Mergentheim präsentiert am 31. Mai und 1. Juni 2024 die Open-Air-Reihe MUSIK IM PARK 2024.
mehr erfahren
Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt. / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
28.02.2024

27. Bad Krozinger Mozartfest

Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt.
mehr erfahren
In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren