Die hohe Kunst der Almküche: Hüttenkulinarik in Osttirol

Familie Egger vom Haus Kals-Matreier-Törl backt ihr eigenes Brot im Holzofen. Von der Osttiroler Schutzhütte genießen Wanderer im Großglockner Resort einen Panoramablick auf die umliegenden Dreitausender der Glockner-, Schober- und Venedigergruppe. - Die hohe Kunst der Almküche: Hüttenkulinarik in Osttirol

Ein Almwirt, der nicht nur für seine legendären Mehlspeisen weit über die Grenzen des Hochpustertals hinaus bekannt ist. Oder ein Weltenbummler, der zwischen der Glamourwelt von Monaco und den Gipfeln der Hochschobergruppe unterwegs ist und für seine Gäste spezielle Gerichte aus der Fünf-Elemente-Küche kreiert. Wie die Menschen, die dahinter stehen, ist auch die Kulinarik auf den Osttiroler Berghütten außergewöhnlich, authentisch und voller Leidenschaft.

Alpenklänge und Almschmankerl

Auf der Leckfeldalm im Hochpustertal serviert der Hüttenwirt Philipp Rainer-Pranter Tiroler Spezialitäten wie Kaspressknödel, Gulasch oder Schlipfkrapfen. Seine Mehlspeisen gelten als legendär. Neben Kaiserschmarrn & Co. locken sein Käse aus eigener Produktion und die frische Buttermilch auf die Alm. Wenn der leidenschaftliche Koch nicht am Herd steht, tauscht er den Kochlöffel gegen das Akkordeon und spielt vor Publikum. "Die Stubenmusi ist neben der guten Küche seine zweite Leidenschaft. Auf der Volkzeinerhütte in den Villgrater Bergen bekocht Hüttenwirt Toni Vollgger seit über 30 Jahren seine Gäste. Der gebürtige Sillianer ist vor allem für seine „Osttiroler Rippelen“ bekannt.

Das gemütliche Almhaus mit 20 Schlafplätzen liegt am Ende des Winkeltals und ist Ausgangspunkt für leichte bis anspruchsvolle Wanderungen. Das Kals-Matreier-Törl Haus liegt in der südlichen Granatspitzgruppe auf 2.207 m Seehöhe. Neben dem Panoramablick auf Großglockner, Großvenediger und 60 weitere Dreitausender überrascht die Hütte mit vegetarisch-veganen Gerichten und frischen Weggn" aus dem Holzofen, die von der Wirtsfamilie Rebecca und Emanuel Egger täglich mit viel Leidenschaft gebacken werden. Hüttenwirte sind die Naturliebhaber und Bergfreunde erst seit Sommer 2023, davor waren beide Ranger im Nationalpark Hohe Tauern.

Die Leckfeldalm in Osttirol liegt eingebettet zwischen dem Aussichtsberg Sillianer Sattel und den felsigen Mürbenknoten. Hausgemachte Mehlspeisen, Käse aus eigener Produktion sowie traditionelle Gerichte stehen täglich auf der Speisekarte.

Zwischen Gipfeln und Glamour

„Der Arbeitstag beginnt um fünf Uhr morgens mit dem Backen von Brot und Kuchen, die ich täglich frisch anbiete“, erzählt Harry Lucca von der Hochschoberhütte in den Lienzer Dolomiten in Osttirol. Die Qualität seiner Speisen ist dem gelernten Koch besonders wichtig. Neben regionalen Schmankerln und Hausmannskost gehören Gerichte aus der Fünf-Elemente-Küche zu seinen Spezialitäten.

Viel Kraft zum Klettern gibt zum Beispiel sein selbst kreierter Energieriegel aus Quinoa, Hirse, Kokosfett, Agavendicksaft, Cranberries, getrockneten Kirschen, Sesam und Sonnenblumenkernen. Die fernöstliche Ernährungsweise lernte der Weltenbummler auf zahlreichen Reisen kennen. Anekdoten darüber erzählt der passionierte Bergsteiger, Yogi und glühende Idealist seinen Gästen gerne bei einem Glas selbstgebranntem Schnaps. Wenn die Hütte im Herbst schließt, zieht es den gebürtigen Oberösterreicher übrigens in die Glitzer- und Glamourwelt von Monaco, wo er auf einer gecharterten Yacht Prominente, Topmodels und Stars rund um die Formel 1 bewirtet.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Osttirol – Glocknerkrone Höhenrundwanderweg in Kals

Osttirol – Glocknerkrone Höhenrundwanderweg in Kals

Osttirol | Tirol | Österreich

Im Reich des Königs Großglockner bietet der majestätische Höhenrundweg in Kals am Großglockner eine tollen 60 km langer Wanderweg, den man innerhalb von sechs Tagesetappen gut erwandern kann. Bergbäuerliche Kulturlandschaften und der Nationalpark Hohe Tauern mitsamt seinen berühmten Gipfeln prägen diesen Weg. Neben der Edelweißwiese und dem Kraftplatz Spinevitrol erwartet die Wanderer weitläufige Almweiden. Letzteres lässt einen sogar wie in einem tibetischen Hochtal fühlen.

Alpiner Lieferservice

Die Versorgung von Berghütten stellt im Sommer eine besondere Herausforderung dar, da viele Hütten nur zu Fuß erreichbar sind. Vor allem frische Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Eier, Milchprodukte oder Fleisch müssen von den Hüttenwirten oft über weite Strecken transportiert werden. Diese Fußmärsche können mehrere Stunden dauern und erfordern eine gute körperliche Kondition und Ortskenntnis. Trotz der Anstrengung ist der Transport zu Fuß eine Methode, die die Natur schont und den alpinen Charakter der Almen bewahrt.

Anton Riepler von der Erzherzog-Johann-Hütte, der mit 3.454 Metern höchsten Hütte Österreichs, bringt seine frischen Produkte immer noch selbst auf den Berg oder bittet befreundete Gäste darum. Auch Harry Lucca, Hüttenwirt der Hochschoberhütte, sorgt persönlich dafür, dass ihm die verderblichen Lebensmittel nicht ausgehen. „Ich genieße die wöchentliche Wanderung mit den Lebensmitteln im Gepäck sehr. Manchmal helfen sogar Gäste mit. Das stärkt unsere tiefe Verbundenheit mit der Natur, das Verständnis für ökologische Zusammenhänge und den Zusammenhalt in Osttirol“, erzählt der Hüttenwirt.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: TVB Osttirol c/o AHM Kommunikation

Donutboot auf dem Neckar in Heilbronn. / Foto: © Neckarboot GmbH & Co. KG
17.06.2024

In den wasserreichen Städten des Südens feiern und genießen

Wer in Baden-Württemberg eine Städtereise plant, hat die Qual der Wahl: Urbanes Flair oder historischer Charme, moderne Architektur oder traditionelles Fachwerk, bunte Streetart oder uralte Eiszeitkunst.
mehr erfahren
Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren
In Köln ist Kicken Kult / Foto: © Michal Jarmoluk auf Pixabay
10.06.2024

Fußballvernarrte Rheinmetropole: In Köln ist Kicken Kult

Der Ball rollt wieder: In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und langsam aber sicher steigt die Vorfreude in der Bundesrepublik. Auch in Köln - insgesamt fünf Spiele finden in der Domstadt statt.
mehr erfahren