Die Königin der Musikinstrumente wird 90

Festung Kufstein - Die Königin der Musikinstrumente wird 90

Für das Jahr 2021 wurde die Orgel von den deutschen Landesmusikräten zum Instrument des Jahres gekürt. Ein besonderes Exemplar – die weltweit größte Freiorgel – ist im Bürgerturm der Festung Kufstein zu finden und feiert in diesem Jahr den 90sten Geburtstag. Die Heldenorgel, die täglich um 12.00 Uhr erklingt, ist für Einwohner und Gäste fest mit der Region verhaftet.

Um die Festung Kufstein wurde in ihrer über 800jährigen Geschichte oft gestritten und gekämpft. Einfach war das Verhältnis zwischen den Nachbarn Tirol und Bayern nicht immer. Heute hat die Festung einen durch und durch friedlichen Charakter. Und das symbolisiert nichts so gut und eindringlich wie die Heldenorgel, deren Konzert mit ihren 4948 Pfeifen jeden Mittag pünktlich um 12 Uhr der Stadt und dem Inntal eine besonders feierliche und erhabene Stimmung beschert. In den Sommermonaten Juli und August finden die Konzerte auch um 18 Uhr statt. Hören kann man das Konzert je nach Wind und Wetterlage bis zu den Gipfeln des Kaisergebirges in 10 km Entfernung. Für den akustisch besten Genuss empfiehlt sich allerdings der Zuhörerraum im Festungsneuhof. Von hier aus lässt sich im Anschluss an das Konzert, das Kufsteiner Wahrzeichen erkunden.

Zur Premiere kam der Bundespräsident

Die Geschichte der Orgel begann 1924, als der Innsbrucker Max Depolo den Anstoß gab, auf der Festung eine große Freiorgel zu errichten. Depolo war vom Fach. Immerhin war er selbst nicht nur Kaiserjäger, also Mitglied des damals hochangesehenen und dem Kaiser direkt unterstellten Militärregiments, sondern noch Komponist des Kaiserjägerlieds. Bis 1931 sollte es dann dauern, bis die Orgel erbaut wurde. Zunächst umfasste sie 1813 Pfeifen, 26 Register, ein Glockenspiel und zwei Manuale. Wegen der enormen Größe gab es für den Organisten einen eigenen Spieltisch in 90 Metern Entfernung. Offiziell eingeweiht wurde sie am 3. Mai 1931. Zu diesem Anlass sollen mehr als 20.000 Besucher nach Kufstein gekommen sein, darunter auch der damalige österreichische Bundespräsident Wilhelm Miklas.1971 wurde die Orgel modernisiert und dabei auf 4.307 Pfeifen sowie 46 Register auf vier Manualen erweitert. Eine weitere Modernisierung stand 2009 auf dem Programm. Der Spieltisch und die elektrische Traktur wurden erneuert und die Orgel auf die heutige Größe mit 4948 Pfeifen und 65 Register ausgebaut. Spieltisch und Klangkörper sind seitdem mit einem 100 Meter langen Glasfaserkabel verbunden.

Seit 2009 ist Johannes Berger, gemeinsam mit 3 anderen Orgelspielern, der offizielle Organist auf der Kufsteiner Festung. Der mehrfach ausgezeichnete junge Musiker aus dem bayerischen Oberaudorf ist hier in Tirol für die weltberühmte Orgel und deren Konzerte verantwortlich – ganz im Sinne des grenzüberschreitenden Gedankens.

Dass die Orgel als Königin der Musikinstrumente geschätzt wird, hat seit einigen Jahren auch eine hochkarätige Bestätigung. Seit 2017 gehören Orgelbau und Orgelmusik zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO. Die Kufsteiner Heldenorgel ist dafür ein einzigartiges Beispiel und feiert in diesem Jahr immerhin schon ihr 90jähriges Bestehen. Passend zu diesem Jubiläum wurde die Orgel von den deutschen Landesmusikräten zum Instrument des Jahres 2021 gekürt.

Die Festung Kufstein kann täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr (letzter Einlass 15.00 Uhr) besichtigt werden. Mit der KufsteinerlandCard ist der Eintritt kostenlos. Weitere Informationen zur Heldenorgel und den Konzerten sind unter www.festung.kufstein.at zu finden.

Quelle: Tourismusverband Kufsteinerland

Historischer Marktplatz in Wolfenbüttel / Foto: © Erich Westendarp auf Pixabay
20.05.2022

Wolfenbüttel - 1.000 Fachwerkhäuser und Jägermeister im Herzen Deutschlands

Wolfenbüttel ist auch eine moderne Stadt. Von hier stammt zum Beispiel der weltberühmte Käuterlikör Jägermeister. Hier werden die wohl besten Großküchengeräte für die Sterneküchen in aller Welt gebaut.
mehr erfahren
Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe / Foto: © Jon Hoefer auf Pixabay
20.05.2022

Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe

Das kleinste Land der EU überrascht mit großer Vielfalt und rund 300 Sonnentagen im Jahr. Von Deutschland aus ist der Mittelmeer-Archipel um Malta, Gozo und Comino in nicht mal drei Flugstunden zu erreichen.
mehr erfahren
Römertag in Gunzenhausen im Fränkischen Seenland / Foto: © TV Fränkisches Seenland/Stadt Gunzenhausen
19.05.2022

Leinen los auf dem Römerboot im Fränkischen Seenland

Vor knapp 2000 Jahren verlief der Obergermanisch-Raetische Limes, dessen Relikte zum UNESCO-Welterbe gehören, mitten durch das heutige Stadtgebiet von Gunzenhausen im Fränkischen Seenland.
mehr erfahren
Kultur im Park - Open Air Kultursommer / Foto: © AIB-KUR
18.05.2022

Kultur-Highlights 2022 in der Kurstadt Bad Aibling

Die perfekte Vorbereitung für alle Events, die Bad Aibling in der Frühlings- und Sommerzeit 2022 zu bieten hat. Tagsüber in einer beruhigenden Thermen- und Saunalandschaft innehalten und abends ausgehen.
mehr erfahren
APX Führung in der Werft / Foto: © Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH
18.05.2022

Die Via Romana wird 30 – Gefeiert 2022 wurde mit einem großen Festakt im APX

Einen ganz besonderen Geburtstag feierten zahlreiche Gäste am vergangenen Dienstag im LVR-Archäologischen Park Xanten. Vor 30 Jahren wurde das grenzüberschreitende Euregio-Projekt Via Romana eingeweiht.
mehr erfahren
Schloss Mainau mit Kirche / Foto: © Insel Mainau/Peter Allgaier
16.05.2022

Mainau-Jahr 2022 mit dem Motto Schlossjuwel und Gartenrausch

750 Jahre Deutscher Orden auf der Insel Mainau und 275 Jahre Schloss Mainau: Diese beiden bedeutenden Jubiläen nimmt die Blumeninsel im Bodensee feiert die Mainau unter dem Motto Schlossjuwel und Gartenrausch.
mehr erfahren
Naumburger Straßentheatertage 2022 vom 27. bis 29.05.2022 / Foto: © Stadtverwaltung Naumburg (Saale)
16.05.2022

Naumburger Straßentheatertage 2022 vom 27. bis 29.05.2022

Vom 27. bis zum 29.05.2022 zeigen insgesamt 21 Künstlergruppen sowie Einzelkünstlerinnen und -künstler in Naumburg an der Saale auf dem Markt, dem Marienplatz und im Stadtpark bei rund 60 Veranstaltungen ihr Können.
mehr erfahren
In der Kinderkemenate auf Schloss Neuenburg können sich Kinder als Ritter verkleiden. / Foto: © Falko Matte
16.05.2022

Bauen wie der Naumburger Meister und komponieren wie Schütz : Sommerferien 2022 in Saale Unstrut

In den Sommerferien laden die Kulturorte in der Region Saale-Unstrut in Sachsen-Anhalt zu spannenden Mitmachaktionen für die ganze Familie ein.
mehr erfahren
Klosterweinberg im UNESCO-Weltkulturerbe Maulbronn / Foto: © TMBW/Negwer
16.05.2022

Herrschaftlich schlemmen 2022 in Baden-Württemberg

In vergangene Zeiten eintauchen und dabei den Gaumen verwöhnen und die Seele streicheln lassen – genussvoller kann sich eine Reise in die Vergangenheit in in Deutschlands Süden wohl kaum präsentieren.
mehr erfahren
Die sommerliche Terrasse des Inselhotels Konstanz - Ganz nah am blau schimmernden Bodensee erleben Paare den Zauber der Gastronomie. / Foto: © MTK, Dagmar-Schwelle
12.05.2022

Glücklich zu zweit bei den LiebesWochen 2022 am Bodensee

Liebe liegt am westlichen Bodensee in der Luft! Und die LiebesWochen schaffen den perfekten Rahmen für eine romantische Auszeit am See.
mehr erfahren