Die Nordeifel feiert ihren zehnten Erlebnistag Zu Gast in der eigenen Heimat!

Die Nordeifel feiert, feiern Sie mit! - Die Nordeifel feiert ihren zehnten Erlebnistag Zu Gast in der eigenen Heimat!

Die Nordeifel feiert, feiern Sie mit. Am 4. und 5. Mai 2024 lädt die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) gemeinsam mit 30 Ausflugszielen und regionalen Unternehmen zum zehnten Erlebnistag „Zu Gast in der eigenen Heimat“ in die Nordeifel ein. Entdecken Sie die Ausflugsziele vor der eigenen Haustür und werfen Sie einen Blick hinter sonst verschlossene Türen. Kleine und große Abenteurer, Wissbegierige und Bewegungshungrige können sich auf ein buntes Programm von der Börde bis ins Höhengebiet freuen. Bei gutem Wetter werden über 2.500 Besucher erwartet.

Um noch mehr Lust auf einen Ausflug in die eigene Heimat zu machen, verlost die NeT unter www.facebook.com/nordeifeltourismus zwei Eifel-Heimatkisten mit kleinen und großen regionaltypischen Souvenirs, Köstlichkeiten und Gutscheinen. Gefüllt wurden sie von den Partnern des Erlebnistages im Rahmen der heutigen Pressekonferenz auf dem Astropeiler Stockert. Die Gewinner der Eifel-Heimatkisten werden am 5. Mai 2024 ausgelost.

10 Jahre "Zu Gast in der Heimat"

10 Erlebnistage, mit 65 verschiedenen Partner:innen aus Ausflugszielen und regionalen Unternehmen, davon 9 seit der ersten Stunde, immer wieder neue Partner und Wiederholungstäter, aus kleinen und großen Häusern, zum Teil ehrenamtlich getragen, unzählige Angebote für Groß und Klein, kostenlos und ermäßigt, in erster Linie für die Eifeler, tausende Gäste aus nah und fern, ein Schirmherr mit viel Herz für die Eifel - das sind zehn Jahre „Zu Gast in der eigenen Heimat“ in Kurzform. „Und darauf sind wir verdammt stolz“, so der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der Nordeifel Tourismus GmbH, Landrat Markus Ramers. „Das ist gelebte Nachhaltigkeit! Der Erlebnistag ist eine Liebeserklärung aller Partner an ihre Heimat - die Nordeifel“. „Es müssen nicht immer alle touristischen Möglichkeiten ausgeschöpft werden. Hier vor der Haustür gibt es so viel zu entdecken, was man noch nicht kennt und was man seinen Kindern noch zeigen kann“, ergänzt Stephan Brings, Mitglied der gleichnamigen Kölschrockband und Schirmherr des Erlebnistages. „Auch wenn meine Bandkollegen mich manchmal belächeln, wenn ich in meinem Häuschen in der Eifel bin. He es et schön, he han ich Spaß und he verstonn se mich, wenn ich op platt kall!“

„Wohnen, wo andere Urlaub machen - das ist nicht nur Alltag, sondern auch ein Gewinn für die Nordeifeler:innen. Der Erlebnistag ist eine wunderbare Gelegenheit, einmal die Brille des Gastes aufzusetzen und die eigene Heimat neu zu entdecken. Das ist ganz im Sinne unseres Tourismus- und Marketingkonzeptes“, so NeT-Geschäftsführerin Iris Poth weiter. „Teil des in den letzten Jahren stetig gewachsenen Kooperationsnetzwerkes zu sein, ist großartig und stärkt den Zusammenhalt in der Nordeifel. Gerade dem Ehrenamt möchte ich für sein Engagement - wie hier auf dem Astropeiler Stockert - danken“, so Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian, Bad Münstereifel.

Weitere Informationen zum Programm 2024 und zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den einzelnen Veranstaltungen finden Interessierte im Internet unter www.nordeifel-tourismus.de. Der Flyer kann auch per E-Mail an info@nordeifel-tourismus.de oder telefonisch unter 02441. 99457-0 bei der Nordeifel Tourismus GmbH bestellt werden.

Realisiert wird der Erlebnistag durch das gemeinsame Engagement der Nordeifel Tourismus GmbH, der Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, der Vereine und Unternehmen sowie der Sponsoren Kreissparkasse Euskirchen und Regionalverkehr Köln GmbH.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Gästemagazin Nordeifel

Gästemagazin Nordeifel

Eifel | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Das Magazin, das Inspiration für einen Tagesausflug oder Kurzurlaub in die Nordeifel bietet, besteht aus einem Imageteil und einem Gastgeberverzeichnis.

Erlebnistag 2024 im Detail

Auf dem Programm des diesjährigen Erlebnistages am 4. & 5. Mai 2024 stehen folgende Angebote:

  • ARBORETUM Naturparcours: Auf die Hindernisse, fertig, los
  • Astropeiler Stockert: Willkommen in der Sternenwelt – mit Märchen für die Kleinen
  • Bergbaumuseum Mechernich und Besucherbergwerk „Grube Günnersdorf": Eintauchen in die Mechernicher Bergbaugeschichte
  • Besucherbergwerk "Grube Wohlfahrt": Führungen im "Tiefen Stollen"
  • Dr.-Axe-Stiftung: Kunstkabinett auf dem Hasenberghof
  • Elektro-Fahrradverleih-Eifel: Pedelecs einfach mal testen
  • e-regio: Aus Wind wird Strom – (Ein-)Blick in eine Windenergieanlage
  • Gemeinde Blankenheim: SternenFührung am SternenBlick Rohr
  • Gemeinde Hellenthal – in Koop. mit dem Wasserverband Eifel-Rur und Wasserverband Oleftal: Der Weg des Trinkwassers aus der Trinkwassertalsperre ins Glas
  • GfW, Gesellschaft für Wirtschaft, Tourismus und Veranstaltungen mbH, Schleiden – in Koop. mit der Gemünder Brauerei: Führung in der Gemünder Brauerei mit tankfrischem Bier und Verköstigung
  • Golf Bad Münstereifel: Tag der offenen Tür: Vorbeikommen und auf einem der schönsten Golfplätze Deutschlands Golf ausprobieren
  • Golfclub Burg Zievel: Golf Erlebnistag: Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren und Spaß haben
  • Handwebmuseum Rupperath: Textilherstellung in Aktion – von der Faser zum Stoff
  • Heinrichshof: Tag des offenen Hofes §  Kulturhof Velbrück: Spaziergang durch Metternich op Platt
  • LVR-Freilichtmuseum Kommern: Raus ins Museum
  • LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller: Donnernde Webstühle und gemeinsames Tüffteln
  • Nationalpark Eifel: Familientour mit Junior-Rangern
  • Nationalpark-Zentrum Eifel: Erkundungstour Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“: Wetter im Zentrum: Sonne, Regen, Wind und Sturm
  • Naturzentrum Eifel: Im Auftrag des römischen Kaisers – eine digitale Familienrallye durch den Archäologischen Landschaftspark Nettersheim
  • Nordeifel Tourismus – in Koop. mit Eifel- und Heimatverein Vernich: Eifelschleife „Zwischen Ville und Eifel"
  • Römerstadt Zülpich: Fahrradtour „Versteckte Orte“ rund um Zülpich
  • Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur: „Duftsteine für Groß und Klein“ und 2.000 Jahre Badekultur
  • Römische Kalkbrennerei Iversheim: Blick in die römische Branntkalkherstellung
  • Salvatorianer-Kloster Steinfeld: Ein Blick hinter Klostermauern
  • Schloss Schmidtheim: Schloss Geheimnisse und Motorrad-Oldtimer-Präsentation
  • Seepark Zülpich: JUMP IM PARK
  • Stadtmuseum Euskirchen: Historische Aufnahmen und beeindruckende Satellitenbilder
  • Swister Turm: Das untergegangene Dorf Swist
  • Therme Euskirchen: Erleben Sie erfrischende Momente im Paradies der Therme Euskirchen
  • Vogelsang IP: Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH

17.05.2024

17 Millionen Gäste in den Swarovski Kristallwelten und Re-Zertifizierung als Green Museum

Der 17-millionste Besucher seit der Eröffnung im Oktober 1995 wurde am 16. Mai 2024 in den Swarovski Kristallwelten begrüßt.
mehr erfahren
Schloss Sanssouci in Potsdam / Foto: © neufal54 auf Pixabay
16.05.2024

Wolle, Wein, Visionen – eine Reise durch Europas Handwerk in Potsdam

Wer Potsdam besucht, begibt sich auf eine Reise durch Europa. Die Schlösser und Gärten erzählen von der Sehnsucht ihrer Erbauer – nach italienischer Leichtigkeit, französischer Eleganz und englischer Erhabenheit.
mehr erfahren
Die Rottalbahn fährt ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2024 barrierefrei, klimatisiert und künftig auch mit modernen elektronischen Informationsanzeigen. / Foto: © Siemens AG
16.05.2024

Rottalbahn mit modernen Zügen

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2024 fährt die Rottalbahn barrierefrei, klimatisiert und künftig auch mit modernen elektronischen Informationsanzeigen.
mehr erfahren
Das Rathaus der oberschwäbischen Stadt Memmingen ist ein mehrstöckiger Renaissancebau aus dem 16. Jahrhundert. / Foto: © Hans auf Pixabay
16.05.2024

Memmingen im Allgäu - Stadt der Freiheitsrechte

Auf zwei sehr gut beschilderten Rundwegen kann man die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Memmingen entdecken.
mehr erfahren
Familie Forstnig / Foto: © Hotel GUT Trattlerhof & Chalets**** I Gert Perauer
16.05.2024

Hotel GUT Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim in den Kärntner Nockbergen feiert 140 Jahre Gastlichkeit

Der Trattlerhof, ein historisches Juwel im UNESCO-Biosphärenpark Kärntner Nockberge, feiert heuer sein beeindruckendes 140-jähriges Gastgeberjubiläum.
mehr erfahren
Nostalgiezug mit der legendären Kult-Lokomotive Krokodil Ge 6/6 414/415 aus dem Jahr 1929 bei Davos / Foto: © Rhätische Bahn
16.05.2024

Auf den Spuren der Bahnpioniere zwischen Davos Platz und Filisur

Auf eine Zeitreise in die 1920er-Jahre entführt die Rhätische Bahn ihre Fahrgäste vom 11. Mai bis 27. Oktober 2024 in historischen Zugkompositionen von Davos Platz nach Filisur.
mehr erfahren
Einbecker Instawalks / Foto: © Einbeck Tourismus
16.05.2024

InstaWalk 2024 von Einbeck Tourismus - Jetzt bewerben

In jeder Stadt gibt es Ecken und Plätze, die als besonders typisch gelten. Um diese geht es beim diesjährigen InstaWalk, einem Fotospaziergang in 17 niedersächsischen Städten und auch Einbeck ist 2024 dabei.
mehr erfahren
Festspielbesucher in der Hofstallgasse in Salzburg während der Salzburger Festspiele / Foto: © Tourismus Salzburg GmbH I B. Reinhart
14.05.2024

Salzburg feiert seine Geschichte und das Erbe seiner Fürsterzbischöfe

Mit attraktiven Angeboten und Programmen feiern die Salzburger Museen im Sommer 2024 ihre Jubiläen. Dazu kommen bemerkenswerte museale Entwicklungen und neue Inszenierungen der Salzburger Festspiele.
mehr erfahren
Fischerei Dittmar in Schweinfurt / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt 360° I F. Trykowski
14.05.2024

Öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360 ° im Juni 2024

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im Juni 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Führungen ein.
mehr erfahren
Rothenburg ob der Tauber - Mittelalterstadt im Grünen / Foto: © Manuel auf Pixabay
14.05.2024

Rothenburg ob der Tauber - Mittelalter im Grünen erleben

Romantiker wie Mittelalterfans kommen in Rothenburg ob der Tauber in der Ferienregion Liebliches Taubertal ebenso auf ihre Kosten wie Freunde der Natur.
mehr erfahren