Die Nordeifel ist das richtige Ziel für einen Tagesausflug oder Urlaub für die wohlverdiente Auszeit.

#eifelreif - Wanderspaß in der Eifel - Die Nordeifel ist das richtige Ziel für einen Tagesausflug oder Urlaub für die wohlverdiente Auszeit.

Mit den Lockerungen startet nun allmählich die Tourismussaison 2021. Nach dem fast siebenmonatigen Zwangsstillstand freuen sich die Nordeifel Tourismus GmbH und ihre touristischen Partner darauf, Gäste wieder willkommen heißen zu können. Urlauber, die sich #eifelreif fühlen, finden in der Nordeifel ideale Voraussetzungen und attraktive Angebote für ihre sehnsüchtig erwartete Auszeit.

Die Nordeifel Tourismus GmbH hat die letzten Monate intensiv dafür genutzt, um sich mit ihren Angeboten und Serviceleistungen auf die Saison 2021 vorzubereiten.

Inspiration für einen Tagesausflug oder Urlaub in der Nordeifel liefert das Gästemagazin Nordeifel 2021, das aus einem Imageteil und Gastgeberverzeichnis besteht. Im Informationsteil des Magazins werden die Vorzüge der Nordeifel mit den Themen Nationalpark Eifel, Wandern und Natur, Radfahren, Freizeit und Aktivität, Adrenalinkick, Familienspaß, Freizeit, Sehenswertes und Kultur sowie Veranstaltungen hervorgehoben. Wer auf der Suche nach der passenden Unterkunft ist, kann aus einem Angebot von rund 180 Übernachtungsbetrieben auf www.nordeifel-tourismus.de wählen. Das Bettenangebot reicht vom Vier-Sterne-Hotel bis zu einer Ferienwohnung bei Urlaub auf dem Bauernhof. Zahlreiche Gastgeber haben die Zeit des 2. Lockdowns genutzt, um eifrig an ihrem Angebot zu werkeln und zu feilen.

Wer gerne maßgeschneidert seinen Urlaub verbringen möchte, kann zwischen verschiedenen Tages- und Mehrtagesarrangements, die bei der Nordeifel Tourismus GmbH buchbar sind, auswählen. Dabei sind ausgearbeitete Touren zu Fuß oder per Rad etwa auf dem Eifelsteig, den EifelSpuren oder den Flussradwegen an Erft, Ahr und Rhein genauso enthalten, wie Übernachtung, Verpflegung und aufmerksamer Service bei engagierten Gastgebern, hervorragendes Kartenmaterial sowie die GästeCard, die zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV berechtigt.

Familienzeit.

Die ausgeprägte Vielfalt und die besondere Fülle an Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten, die sich speziell an Familien mit Kindern richten, werden in einer übersichtlichen Flyerkarte „Abenteuerland Nordeifel – werde eifelheld:in“ vorgestellt. Ein Arrangement für einen Kurzurlaub mit drei Übernachtungen und mit flexibel buchbaren Erlebnissen ist für eine dreiköpfige Familie zum Preis ab 239 € buchbar.

Wissensdurst und Kulturhunger stillen.

Dass die Nordeifel neben reichlich Natur auch jede Menge spannende Geschichten und modernen Lifestyle hinter alten Mauern zu bieten hat, erfahren Interessierte bei der Lektüre der Broschüre „Nordeifel Höhepunkte: Natur- und Kulturerlebnisse“. Neben den Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen, zu nennen sind beispielsweise der historische Burgort Kronenburg, das mittelalterliche Bad Münstereifel, das LVR-Freilichtmuseum Kommern oder Vogelsang IP, werden kulturelle Schätzchen am Wegesrand vorgestellt. Mit den ergänzenden „Tipps für Kids – för uns Pänz“ werden spezielle Angebote für Familien mit (kleineren) Kindern präsentiert.

Echt.gut.wandern.

Getreu diesem Motto versprechen 94 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren – allesamt Rundwanderwege – ein vollkommen neues Wandervergnügen in der Nordeifel. Bei den EifelSpuren handelt es sich um besonders inszenierte, thematische Rundwanderwege. Klanghafte Namen wie „Toskana der Eifel“, „Auf den Spuren der Raubritter“ oder „Sonne, Mond und Sterne“ sollen Lust zum direkten Losgehen auf den eigens ausgeschilderten Wegen machen. Attraktives Mobiliar wie Waldsofas und Picknickplätze bieten dem Wanderer angenehmen Service und Komfort. An überdimensionalen Landschaftsrahmen können nach Lust und Laune Fotos gemacht werden, um an den Tag auf der EifelSpur zu erinnern und diese nachher unter #Eifelspuren auf Instagram oder Facebook zu teilen. Alle Informationen rund um die EifelSchleifen & EifelSpuren inklusive der Online-Tourenplanung finden Interessierte unter: www.eifelschleifen.de und www.eifelspuren.de. Kostenloses Infomaterial wie ein Pocketguide und Übersichtskarten sowie ein kostenpflichtiger Wanderführer und die offiziellen Wanderkarten des Eifelvereins können bei der Nordeifel Tourismus GmbH angefordert werden. Für Souvenirjäger werden Markierungsplaketten und Multifunktionstücher angeboten. Bei verschiedenen Tages- und Mehrtagesarrangements können die EifelSpuren besonders intensiv erlebt werden.

Pedale statt PS.

Für Gäste, die lieber auf zwei Rädern unterwegs sind, bietet die Nordeifel ein breites Spektrum an Touren an, das von sportlich bis eher gemütlich reicht. Dabei ist die Mischung interessant, die die Region mit einer Kombination aus klassischem Mittelgebirge bis zu 700 m Höhe und der flachen Zülpicher Börde anbieten kann. Verschiedene ausgewiesene Radwege entlang der Flüsse und Bäche aber auch zu den Wasserburgen bieten vielfältige Möglichkeiten. Tourenvorschläge finden Interessierte in einem praktischen Pocketguide oder im Online-Tourenplaner auf www.nordeifel–tourismus.de. Das Netz „Freifahrt Eifel“ und das Mountain-Bike-Netz in Bad Münstereifel lassen darüber hinaus speziell die Herzen von Mountain-Bikern höherschlagen.

Ans Klima denken.

Radfahren und Wandern und gleichzeitig klimafreundlich unterwegs sein, lässt sich hervorragend mit den touristischen Buslinien in der Nordeifel kombinieren. Mit dem Angebot ergeben sich vollkommen neue Möglichkeiten. Gäste haben nahezu freie Wahl bei der Planung Ihres Tages in der Nordeifel. Ob kurz, mittel oder lang - Touren für jeden Geschmack sind möglich und die Rückkehr nach Hause oder zum Ausgangspunkt der Tour ist so einfach wie nie. Den Startpunkt und das Ziel können die Gäste individuell bestimmen, zugleich ist die Route auf Wunsch flexibel anzupassen Bis zum 24. Oktober 2021 sind etwa der Eifelsteig-Wanderbus Kall Bhf. – Mirbach (Linie 770), der Eifel-Wander- & Radbus Schmidtheim Bhf. – Hellenthal (Linie 771) und der Rad- und Wanderbus Oberes Ahrtal Ahrbrück Bhf. – Blankenheim-Wald Bhf. (Linie 899) in der Nordeifel unterwegs. Die Linie 899 ist sogar bis zum 01. November im Einsatz. Ergänzt wird dieses touristische Angebot durch die Buslinien SB 81 Kall Bhf. – Gemünd - Schleiden – Hellenthal und SB 82 (NationalparkShuttle) Kall Bhf. – Gemünd – Vogelsang IP. Die genauen Fahrpläne und Tourenvorschläge in Kombination mit den Buslinien finden Interessierte auf www.nordeifel-tourismus.de und in einem eigenen Flyer. Perfekte Ausgangspunkte für Radtouren und Wanderungen in der Nordeifel sind die 19 besonders ausgestatteten Rad- und Wanderbahnhöfe. Für die Anreise in die Nordeifel eignen sich die Linien der Deutschen Bahn.

Stets gut informiert.

In den zwölf Tourist-Informationen in der Nordeifel erhalten Gäste die aktuellsten Informationen und passende Geheimtipps für ihre Urlaubsplanung und Freizeitgestaltung vor Ort.

Als besonderen Service erweitert die Nordeifel Tourismus GmbH die Öffnungszeiten im Nationalpark-Tor in Schleiden-Gemünd. Das Tor ist freitags, am Wochenende sowie an Feier- und Brückentagen um eine zusätzliche Stunde bis 18.00 Uhr geöffnet. An diesen Tagen sind die Mitarbeiterinnen in der Zeit von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr für die Gäste da. Diese Regelung gilt vorerst bis zum Beginn der NRW-Sommerferien.

Nachhaltige Nordeifel.

Da die Nordeifel mit ihren touristischen Partnern auch an morgen denkt, darf sie sich als nachhaltig bezeichnen und bundesweit als Mitglied in der Exzellenzinitiative nachhaltige Reiseziele mitwirken. Mit dem neuen Tourismus- und Marketingkonzept 2020-2025 möchte die Region gemeinsam mit allen Partnern in den nächsten Jahren ihr Profil im Sinne des nachhaltigen Tourismus weiter schärfen.

Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH

Am Ammersee werden Träume Wirklichkeit / Foto: © Birgit auf Pixabay
28.02.2024

Region Landsberg Ammersee Lech – wo Träume Wirklichkeit werden

Stadt, Land, Fluss und See liegen in der Urlaubsregion Landsberg Ammersee Lech ganz nah beieinander und ermöglichen einen abwechslungsreichen Urlaub
mehr erfahren
28.02.2024

Hausbootferien in Frankreich - einzigartig mit Locaboat

Ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel. Zu den beliebtesten Revieren von Locaboat in Frankreich gehören das Burgund, der Canal du Midi und die Camargue in Südfrankreich und der Canal du Nivernais im Burgund.
mehr erfahren
Unterwegs auf den Spessartwege 1, 2 und 3, die 2024 erneut das Zertifikat Qualitätsweg Wanderbares Deutschland erhielten. / Foto: © Pexels auf Pixabay
27.02.2024

Spessartwege erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Auf CMT in Stuttgart 2024 hat der Deutsche Wanderverband die Spessartwege 1, 2 und 3 erneut als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet.
mehr erfahren
Deutschlands flachster Premiumwanderweg der DonAUwald-Wanderweg beendet die Winterpause / Foto: © Donautal-Aktiv e.V., Heiko Grandel
27.02.2024

Eröffnung der fünften Wandersaison am DonAUwald-Wanderweg

Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang startet 2024 offiziell die neue Wandersaison auf dem DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen.
mehr erfahren
Wanderer finden im Romantischen Franken eine bunte Palette an kurzen und längeren Strecken / Foto: © TV Romantisches Franken, F. Trykowski
26.02.2024

Neue Wanderkarte für das Romantische Franken 2024 erschienen

Im Romantischen Franken gibt es in den vielen schönen Wandergebieten reichlich Gelegenheiten die Natur zu genießen und um hier einen Überblick zu geben hat der Tourismusverband eine Karte herausgegeben.
mehr erfahren
Ausblicke genießen im Bergischen Land / Foto: © Holger Hage für Das Bergische
26.02.2024

Zehnte Bergische Wanderwochen 2024 im Frühjahr und Herbst

Anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens veranstaltet die Touristische Arbeitsgemeinschaft Das Bergische in diesem Jahr gleich zweimal die Bergischen Wanderwochen - im Frühjahr und im Herbst 2024.
mehr erfahren
Spatenstich für das Explorer Hotel Stubaital v. links: Katja Leveringhaus (Gründerin der Explorer Hotels), Ing. Thomas Kernbichler (Projektleiter, Bodner Bau), Markus Schöpf (Bereichsleiter GU Tirol, Bodner Bau), Alexandra Eberle (Geschäftsführerin der Explorer Hotels), Andreas Gleirscher (Bürgermeister Gemeinde Neustift), Roland Volderauer (Geschäftsführer TVB Stubai) / Foto: © Explorer Hotels
23.02.2024

Nachhaltigkeit auf Erfolgskurs: Explorer Hotel entsteht im Stubaital

Auf ihren ökologischen Fußabdruck achten immer mehr Menschen auch im Urlaub. Maßstäbe für nachhaltigen Tourismus im Alpenraum setzen weiterhin die Explorer Hotels und bauen in Neustift im Stubaital ein neues Hotel.
mehr erfahren
Genießen Sie paradiesische Natur beim Radfahren / Foto: © Leonie Lorenz
23.02.2024

Bad Füssing – unvergessliche aktive Auszeit in Europas beliebtesten Thermen

Bad Füssing begeistert seine jährlich rund 1,6 Millionen Gäste mit der Kraft seines legendären Thermalwassers: Der natürliche, heilkräftige Schatz, der 56 Grad heiß aus 1.000 Metern Tiefe emporsprudelt.
mehr erfahren
Unterwegs auf dem Traumpfädchen Löfer Rabenlaypfad / Foto: © Klaus-Peter Kappest
22.02.2024

Premium-Wanderregion Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land

Im Norden von Rheinland-Pfalz führen insgesamt 27 Rundwanderwege und 14 Spazierwanderwege zu den besonderen Plätzen der Region Rhein-Mosel-Eifel.
mehr erfahren
Burgruine Wegelnburg / Foto: © Kurt Groß
21.02.2024

Dahner Felsenland veröffentlicht neues Gastgeberverzeichnis 2024-2025

Das Dahner Felsenland, die Premium Wanderregion der Pfalz, zeigt sich gedruckt von seinen besten Seiten: Das neue Gastgeberverzeichnis für 2024/2025 ist erschienen.
mehr erfahren