Die nordhessische Stadt Kassel hat sehr viel zu bieten

Die frisch restaurierte Löwenburg ist einer der Gründe, warum sich eine Reise nach Kassel auch jenseits der documenta lohnt. - Die nordhessische Stadt Kassel hat sehr viel zu bieten

Städtereisen boomen: Bei einem Kurztrip kommen Kulturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Shoppingfans. In diesem Jahr sollte man einen Ausflug nach Kassel nicht versäumen. Alle fünf Jahre wird die nordhessische Stadt anlässlich der documenta für 100 Tage zum Mekka für Kunstinteressierte. Ein Besuch lohnt sich aber keineswegs nur für die Weltkunstausstellung. Hier sind die sechs Highlights, die man nicht verpassen sollte.

1. Die "documenta fifteen"

An 32 Ausstellungsorten gibt es bis zum 25. September 2022 Malerei, Installationen, Filme, Musik und Performances zu sehen. Die Weltkunstausstellung sorgte bereits vor, insbesondere aber nach der Eröffnung für heftige Diskussionen. Tipp: Hinfahren und sich ein eigenes Bild von der Großausstellung machen.

2. Die Löwenburg

Am 16. Juli 2022 wurde die Löwenburg nach langer Renovierung wiedereröffnet. Besucher können sich seitdem auf eine einzigartige historische Anlage freuen. Außen pseudomittelalterliche Ritterburg, innen klassizistisches Lustschloss - so ließ der hessische Kurfürst Wilhelm I. die Burg um 1800 errichten. Alle Infos gibt es unter www.museum-kassel.de. Ein Höhepunkt ist die in Handarbeit restaurierte Perltapete im sogenannten Damenbau - ein Seidengewebe mit Tausenden aufgenähter Perlen.

3. Der Bergpark Wilhelmshöhe

Die unmittelbare Umgebung der Löwenburg im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe ließ der Kurfürst in die Inszenierung einbeziehen. Es entstanden ein Burggarten, ein Weinberg, ein ritterlicher Turnierplatz und ein Tiergarten - ein monumentaler Wasserfall sollte Mittelpunkt der romantischen Wasserkünste werden, blieb aber unvollendet. Schloss Wilhelmshöhe darf bei einem Besuch nicht fehlen. Die mächtige Dreiflügelanlage am Beginn des Bergparks beherbergt neben einer grafischen Sammlung und einer Antikensammlung eine bedeutende Gemäldegalerie.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Kassel – Erlebnisguide

Kassel – Erlebnisguide

Städte Hessen | Hessen | Deutschland

Freuen Sie sich auf eine pulsierende Stadt, die zu den grünsten in Deutschland zählt, bereits zweimal mit einem Welterbe‐Titel der UNESCO geadelt wurde und mit ihrem historischen Erbe genauso begeistert wie mit zeitgenössischer Kunst, märchenhafter Romantik und regionalen Genüssen - freuen Sie sich auf Kassel.

4. Der Herkules

In 530 Meter Höhe krönt er als Wahrzeichen Kassels den Bergpark mit einem einmaligen Blick über Kassel und das Umland. Das monumentale Bauwerk besteht aus drei Teilen: dem felsartig gestalteten Grottenbau, dem offenen Belvedere und der Pyramide mit der 8,30 Meter hohen kupfergetriebenen Herkulesfigur.

5. Die Grimmwelt Kassel

Ein Ausstellungshaus zu Werken, Wirken und Leben der Brüder Grimm. Die Themen der 25 Ausstellungsbereiche orientieren sich an den Buchstaben des Alphabets und entsprechen Stichworten, wie man sie im Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm findet.

6. Die Markthalle

Sie befindet sich in einem restaurierten Marstall, den einst Landgraf Wilhelm IV. errichten ließ. Unter der gläsernen Decke bieten viele verschiedene Stände ihre kulinarischen Spezialitäten an.

Quelle: Museumslandschaft Hessen Kassel c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Natur im Zwielicht / Foto: © Weimarer Land Tourismus I Roman Möbius
24.05.2024

Mit Goethe und Feininger durchs Weimarer Land

Idylle mit Tiefgang: Das Weimarer Land, die Region rund um die Goethestadt Weimar, ist ein Eldorado für Kultur- und Naturliebhaber.
mehr erfahren
Museumsuferfest in Frankfurt am Main / Foto: © #visitfrankfurt I Holger Ullmann
23.05.2024

Frankfurter Sommerzauber: Open-Air-Kultur und versteckte Stadtperlen entdecken

Tauchen Sie ein in den Sommer in Frankfurt am Main und erleben Sie eine Stadt, die vor Leben pulsiert. Frankfurt im Sommer 2024: Ihr perfektes Ziel für einen Städtetrip voller Genuss und Kultur.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

2. Juni: UNESCO-Welterbetag 2024 in Deutschland

Am 2. Juni 2024 laden die Deutsche UNESCO-Kommission und der Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland dazu ein, das Welterbe im ganzen Land vor Ort und digital zu erkunden.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

UNESCO-Welterbetag und Festwochenende 30 Jahre Welterbe Völklinger Hütte

Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres 30 Jahre Weltkulturerbe Völklinger Hütte feiert das ehemalige Eisenwerk um den UNESCO-Welterbetag mit zahlreichen Gästen am 1. und 2. Juni 2024 ein großes Festwochenende.
mehr erfahren
Bad Kösen feiert sein Brunnenfest mit einem großen historischen Festumzug / Foto: © T.Biel
23.05.2024

Hier liegt Salz in der Luft - Brunnenfest 2024 in Bad Kösen

Bad Kösen feiert die Entdeckung seiner Solequellen, die die Flößerstadt zum beliebten Kur- und Badeort machten, vom 31. Mai bis 2. Juni 2024.
mehr erfahren
v.l.n.r: Andreas Bilo, Geschäftsführer Kassel Marketing GmbH Hubert Henselmann, Bereichsleiter Tourist Service Kassel Marketing GmbH Dr. Norbert Wett, Tourismusdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der Kassel Marketing GmbH / Foto: © Kassel Marketing GmbH, Foto: Mario Zgoll
23.05.2024

Erfolgreicher Saisonstart 2024 auf dem Kasseler Camping- und Wohnmobilplatz

Auf sonnige Tage an der Fulda können sich die Gäste des Camping- und Reisemobilstellplatzes Kassel freuen - und auf attraktive Neuerungen
mehr erfahren
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth / Foto: Michael Sander [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons
22.05.2024

Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth: Welterbe & Museum

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, seit 2012 UNESCO-Weltkulturerbe, ist das bedeutendste und besterhaltene Beispiel barocker Theaterkultur.
mehr erfahren
Saarschleife im Nebel / Foto: © Günther Schneider auf Pixabay
21.05.2024

Genuss und Kultur im Saarschleifenland

Das Saarschleifenland ist ein Genießerland. Die Nähe zu Frankreich und Luxemburg beeinflusst seit Generationen die Küche und schafft in Kombination mit den zahlreichen regionalen Produkten spannende kulinarische Kreationen.
mehr erfahren
Die weitläufige Gartenanlage des ehemaligen Kartäuserklosters Kartause Ittingen ist frei zugänglich. Dort findet sich unter anderem die umfangreichste Sammlung historischer Rosensorten in der Schweiz. / Foto: © Kartause Ittingen
21.05.2024

SinnesImpulse beim Grenzenlosen GartenRendezvous 2024 am westlichen Bodensee

Es grünt und blüht in den Gärten und Parks am westlichen Bodensee. 69 dieser üppigen Paradiese können im Rahmen des Grenzenlosen GartenRendezvous 2024 besucht werden.
mehr erfahren
Am Freitag, den 17. Mai 2024, wurde die Ausstellung im Rathaus eröffnet. / Foto: © Stadt Freudenberg
21.05.2024

Kunstausstellung Menschenbilder- eine Reise durch die Vielfalt der Portraitmalerei in Freudenberg

Die Freudenberger Kunstausstellung Menschenbilder wurde am Freitag, 17.05.2024 von Bürgermeisterin Nicole Reschke eröffnet und ist vom 20.05. bis 21.06.2024 zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.
mehr erfahren