Die öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Oktober 2020

Gewandführung Unterwegs mit dem Burgvogt Hruodland Suebus zuo Suuinford in Schweinfurt - Die öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Oktober 2020

„Die 6 Märkte der Stadt um das Jahr 1900 und heute“ findet am 7. Oktober 2020 statt. Die Teilnehmer begleiten bei der Führung den Gästeführer zu sechs verschiedenen Plätzen der Innenstadt, die sich im Laufe der Zeit zu sechs verschiedenen Märkten entwickeln konnten. Beginn ist um 17.00 Uhr mit Klaus Reimann.

Die Führung Schweinfurts Schokoladenseiten findet am 9. Oktober 2020 statt. Die Gäste begleiten Frau König durch die schönen Gassen und Winkeln Schweinfurts. Sie erfahren einiges zu den Schokoladenseiten Schweinfurts und können die Genüsse feinster Schokolade auch erschmecken. Ein besonders kulinarisches Experiment ist die Verknüpfung von Rotwein und Schokolade sowie heißer Schokolade. Die Führung beginnt um 17.00 Uhr. Von hohen Herren, edlen Damen und bösen Schweinen erzählt die Ratsherrenfrau Anna Dorothea am 12. Oktober 2020 bei ihrem Rundgang durch Schweinfurt im Jahre 1585: Nach den Zerstörungen des zweiten Stadtverderbens ist die Stadt wieder herausgeputzt. In den Jahren des Wiederaufbaus entstanden repräsentative Gebäude wie das Rathaus oder das Alte Gymnasium. Anna Dorothea führt vorbei an den schönsten Gebäuden der Stadt. Die Ehefrau des Ratsherren Lorenz Göbel, erzählt spannende Geschichten von interessanten Persönlichkeiten und von berühmten Schweinfurtern die im 16. Jahrhundert in der Stadt leben. Die Führung mit Frau Helldörfer beginnt um 17.00 Uhr.

„Wirtshausgeschichten“ erzählt Martina Barth am 15. Oktober während ihrer Führung durch die Altstadt. Auf dem Streifzug durch die Innenstadt erzählt sie Geschichte und Geschichten rund um die Schweinfurter Gastlichkeit, unerwünschte Gäste, rebellische Wirte, freche Tiere und allerlei Kulinarisches. Zum Ausklang gibt es ein Glas Wein in der kleinsten Weinstube Schweinfurts. Der Rundgang startet um 18.00 Uhr.

„In dubio Wein“ ist der Slogen des Schweinfurter Winzerjungen. Auf dem Rundweg erfahren die Teilnehmer Geschichten über den Wein sowie die lange Tradition des Weinbaus in Schweinfurt. Bei einem Zwischenstopp in der Weinstube Dahms können die Gäste sich selbst von einem guten Tröpfchen Frankenwein inspirieren lassen. Die Führung findet am 16. Oktober 2020 um 17.00 Uhr mit Peter Hausmann statt.

Gewandführung Hugo von Trimberg in Schweinfurt

Die Führung „Unterwegs mit Hugo von Trimberg durch Niederwerrn“ findet am 18. Oktober 2020 statt. Der Schulmeister und Dichter entführt die Gäste in das späte Hochmittelalter. In Niederwerrn geboren, schmückt sein Name bis heute eine Straße, die Schule und die Festhalle des Ortes. Trimberg prangert die herrschenden Missstände im 13/14 Jahrhundert an. Selbst Adel, Klerus und Ritterum werden nicht von ihm verschont. Seine Anklagen verfasste er in über 26.000 Versen in seinem Lebenswerk „Der Renner“. Herr Edgar Schuck berichtet bei dieser Führung über das Hochmittelalter, die jüdische Gemeinde in Niederwerrn und die versumpfte Wiesenburg im Werngrund. Beginn ist um 14.00 Uhr.

Der Ebracher Hof, die Salvatorkirche und die Wallanlagen sind die besonderen Anlaufstellen der Gästeführung „Zürch-Streifzuges ins Mittelalter“. Der Zürch ist eines des ältesten Viertels der Stadt. Herr Klaus Reimann erzählt viele Geschichten aus der Vergangenheit. Am Ende geht es in die kleine Kaffeerösterei in der Rückerstrasse. Hier erfahren die Teilnehmer Interessantes über traditionelle Röstverfahren und genießen einen Espresso. Die Führung findet am 23. Oktober 2020 um 15.00 Uhr statt.

Am 25. Oktober 2020 findet die Führung „Unterwegs mit dem Burgvogt Hruodland Suebus zuo Suuinford“ statt. Roland Schwab führt die Teilnehmer in die Zeit des 10. und 11. Jahrhunderts. Bei der Führung erklärt der Gästeführer warum die Schweinfurter Markgrafen immer wieder Ärger mit den Baiern hatten. Auf dem Weg an der Peterstirn erzählt der Burgvogt über die Burg und die Siedlung – denn eine Stadt war Schweinfurt damals noch nicht- und über das Leben im Mittelalter. Beginn der Führung ist um 16.00 Uhr.

Am 26. Oktober 2020 dreht der Nachtwächter Schweinfurts wieder seine Runden durch die nächtliche Stadt. In Tracht und Hellebarde läuft er durch das Schweinfurt im 19. Jahrhundert. Auf dem Weg durch die romantischen Gassen und entlang der alten Stadtmauern erzählt er Anekdoten und Geschichten aus der Zeit als Schweinfurt seine Reichsunmittelbarkeit verlor und bayrisch wurde. Der Rundgang mit Christoffer Wunder startet um 19.00 Uhr.

Am 27. Oktober 2020 findet die Herbstwanderung „Von Baum zu Strauch“ in den Wehranlagen in Schweinfurt statt. Bäume haben viele Heilkräfte. Die Gästeführerin Reinhilde Hefter erklärt u.a. dass neben dem noch bekannten Lindenblütentee, eine Vielfalt von Essenzen aus den Bäumen gewonnen und zum Wohle angewandt werden können. Die Führung beginnt um 16.00 Uhr.

Die Führung entlang der westlichen Stadtmauer findet am 29. Oktober 2020 statt. Die Gästeführerin Martina Barth führt entlang der in Schweinfurt gut erhaltenden Stadtmauer und erzählt von der reichsstädtischen Geschichte. Die Teilnehmer entdecken viele altbekannte Baudenkmäler, die mittlerweile im neuen Glanz erscheinen. Start ist um 17.00 Uhr.

Die Führung „Frauen werden sichtbar Teil 2 – ein Stadtrundgang auf weiblichen Spuren findet am 30. Oktober 2020 statt. Frau Helldörfer stellt bei dieser Führung sechs Frauen vor, deren Leben und Wirken eng mit der Stadt Schweinfurt verbunden war. Sechs unterschiedliche Schicksale, die ihre Spuren in der Schweinfurter Geschichte hinterlassen haben. Die Führung beginnt um 16.00 Uhr.

An allen Samstagen im Oktober finden um 14.00 Uhr einstündige Altstadtführungen statt. Diese starten um 14.00 Uhr vor der Tourist-Information Schweinfurt 360°. Bei diesen Führungen können Gäste und Einheimische Wissenswertes über die ältere und neuere Stadtgeschichte Schweinfurt erfahren. Die Tickets für die Spontanführungen am Samstag können vor Beginn in der Tourist-Information erworben werden. Die Termine sind: 3. Oktober, 10. Oktober, 17. Oktober, 24. Oktober und 31. Oktober 2020.

Die Tickets für alle Führung sind im Vorverkauf in der Tourist-Information Schweinfurt 360°, Rathaus, Markt 1. erhältlich. Tel. 09721 – 513600. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt .

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.schweinfurt360.de

Quelle: Tourist-Information Schweinfurt 360°

Kultur im Park - Open Air Kultursommer / Foto: © AIB-KUR
18.05.2022

Kultur-Highlights 2022 in der Kurstadt Bad Aibling

Die perfekte Vorbereitung für alle Events, die Bad Aibling in der Frühlings- und Sommerzeit 2022 zu bieten hat. Tagsüber in einer beruhigenden Thermen- und Saunalandschaft innehalten und abends ausgehen.
mehr erfahren
APX Führung in der Werft / Foto: © Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH
18.05.2022

Die Via Romana wird 30 – Gefeiert 2022 wurde mit einem großen Festakt im APX

Einen ganz besonderen Geburtstag feierten zahlreiche Gäste am vergangenen Dienstag im LVR-Archäologischen Park Xanten. Vor 30 Jahren wurde das grenzüberschreitende Euregio-Projekt Via Romana eingeweiht.
mehr erfahren
Schloss Mainau mit Kirche / Foto: © Insel Mainau/Peter Allgaier
16.05.2022

Mainau-Jahr 2022 mit dem Motto Schlossjuwel und Gartenrausch

750 Jahre Deutscher Orden auf der Insel Mainau und 275 Jahre Schloss Mainau: Diese beiden bedeutenden Jubiläen nimmt die Blumeninsel im Bodensee feiert die Mainau unter dem Motto Schlossjuwel und Gartenrausch.
mehr erfahren
Naumburger Straßentheatertage 2022 vom 27. bis 29.05.2022 / Foto: © Stadtverwaltung Naumburg (Saale)
16.05.2022

Naumburger Straßentheatertage 2022 vom 27. bis 29.05.2022

Vom 27. bis zum 29.05.2022 zeigen insgesamt 21 Künstlergruppen sowie Einzelkünstlerinnen und -künstler in Naumburg an der Saale auf dem Markt, dem Marienplatz und im Stadtpark bei rund 60 Veranstaltungen ihr Können.
mehr erfahren
In der Kinderkemenate auf Schloss Neuenburg können sich Kinder als Ritter verkleiden. / Foto: © Falko Matte
16.05.2022

Bauen wie der Naumburger Meister und komponieren wie Schütz : Sommerferien 2022 in Saale Unstrut

In den Sommerferien laden die Kulturorte in der Region Saale-Unstrut in Sachsen-Anhalt zu spannenden Mitmachaktionen für die ganze Familie ein.
mehr erfahren
Klosterweinberg im UNESCO-Weltkulturerbe Maulbronn / Foto: © TMBW/Negwer
16.05.2022

Herrschaftlich schlemmen 2022 in Baden-Württemberg

In vergangene Zeiten eintauchen und dabei den Gaumen verwöhnen und die Seele streicheln lassen – genussvoller kann sich eine Reise in die Vergangenheit in in Deutschlands Süden wohl kaum präsentieren.
mehr erfahren
Die sommerliche Terrasse des Inselhotels Konstanz - Ganz nah am blau schimmernden Bodensee erleben Paare den Zauber der Gastronomie. / Foto: © MTK, Dagmar-Schwelle
12.05.2022

Glücklich zu zweit bei den LiebesWochen 2022 am Bodensee

Liebe liegt am westlichen Bodensee in der Luft! Und die LiebesWochen schaffen den perfekten Rahmen für eine romantische Auszeit am See.
mehr erfahren
v.l.n.r. Landrat Florian Töpper, Michael und Margit Götz vom Bauernhofcafé Götz, Fränkische Spargelkönigin Christiane Reinhart, Julian Ziegler vom Weingut Ziegler / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt 360°
12.05.2022

Start in die Schweinfurter Genusssaison 2022

Die Region Schweinfurt hat für Feinschmecker viele Genussmomente zu bieten. Der Frühling läutet traditionell mit knackigen Spargelstangen den Start in die Schweinfurter Genusssaison ein.
mehr erfahren
Dein Potsdam-Reisemagazin Sommer Herbst 2022 / Foto: © Potsdam Marketing und Service GmbH
11.05.2022

Dein Potsdam-Reisemagazin gibt Inspiration für die Potsdam-Auszeit im Sommer und Herbst 2022

Die aktuelle Ausgabe des Dein Potsdam-Reisemagazins mit Tipps für den für den Sommer und Herbst 2022, nimmt den Gast mit auf eine Reise durch Europa in Potsdam
mehr erfahren
Das Untere Moseltal ist von einer besonderen Romantik geprägt - zusätzlich locken hier außergewöhnliche Herbergen. / Foto: © djd/Tourist-Information Sonnige Untermosel/Marco Rothbrust
09.05.2022

Eine Nacht im Weinfass oder Tiny-House an der Untermosel

Burgen, Kapellen und Kirchen, verwinkelte Fachwerkorte und weit ausladende Weinberge - ein Urlaub an der Untermosel hat etwas Romantisches und Geschichtsträchtiges.
mehr erfahren