Die Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück – entdecken Sie die Vielfalt der Natur

Die berühmte Saarschleife noch vom Nebel verhüllt - Die Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück – entdecken Sie die Vielfalt der Natur

Natur tanken, Aussichten bestaunen und die Ruhe der Natur genießen: Beim Wandern in der Region Saar-Hunsrück ist dies kein Problem.

Genusswandern in herrlicher Natur – dies bietet der 410 Kilometer lange Fernwanderweg Saar-Hunsrück-Steig. Im Saarland von Perl an der Mosel führt er auf 27 Etappen durch den Naturpark Saar-Hunsrück nach Rheinland-Pfalz, anschließend durchqueren wir den Nationalpark Hunsrück-Hochwald über die Hochlagen des Hunsrücks, bis der Weg dann in Boppard am Rhein endet. Die Gabelung in Grimburg gibt dem Wanderer die Möglichkeit, auch noch die Abzweigung nach Trier zu laufen. Das ganze Jahr über kann man der Natur auf unseren zertifizierten Wegen nahe sein. Dichte Wälder, atemberaubende Aussichten, bizarre Felsformationen, Bachläufe zum Entspannen und idyllische Täler bietet die Region. Ortschaften werden soweit wie möglich gemieden und das Erlebnis der natürlichen Stille steht hier im Vordergrund. Somit gilt der Saar-Hunsrück-Steig als naturnaher Weg mit Trekkingcharakter.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Traumschleifen - Saar-Hunsrück-Steig

Traumschleifen - Saar-Hunsrück-Steig

Hunsrück | Saarland | Deutschland

Für Wanderer und Naturfreunde gibt es noch einiges mehr zu entdecken rund um den Saar-Hunsrück-Steig. In der Region zwischen Mosel, Rhein, Saar und Nahe ist ein dichtes Netz von 111 fantastischen Premiumwegen für Wanderungen, auf denen man sprichwörtlich ins Träumen kommen kann, entstanden: Die "Traumschleifen Saar-Hunsrück".

Wer Tagestouren bevorzugt und lieber Start und Ziel am selben Fleck hat, der findet bei den 111 Traumschleifen oder den 17 Traumschleifchen eine große Auswahl. Die Traumschleifen sind zwischen 6 und 20 km lang und als Rundwege angelegt. Jede Schleife hat zudem ihren eigenen Charme. So erlebt man unterwegs zum Beispiel: alte Bergwerke und Burgruinen, Seen oder Highlights wie die Hängeseilbrücke Geierlay in Mörsdorf (Hunsrück), den keltischen Ringwall in Otzenhausen oder mittelalterliche Städte wie Trier.

Kurze Strecken und bequeme Wege bis max. 7 km: Das sind hingegen die Traumschleifchen. Die Premium-Spazierwanderwege ergänzen seit 2015 die Traumschleifen. Hier finden Wanderer die erst einmal am Wandern schnuppern möchten, oder vielleicht nur ein paar Stunden Zeit haben, sich der Natur zu widmen oder Familien mit kleinen Kindern ihre Freude.

Zudem gibt eine große Dichte und Vielfalt an regionalen Produzenten und ebenso zahlreiche Gastronomen, die regionale Küche und Getränke auf ihren Speisekarten anbieten. Ausgezeichnete Tourist-Informationen und Qualitätsgastgeber, tolle Wanderwege und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, alles was das Wanderherz höherschlagen lässt – hier steht einem Wohlfühl-Wander-Urlaub nichts mehr im Wege.

Quelle: Wanderbüro Saar-Hunsrück

Auf dem SeeGang öffnen sich immer wieder sagenhafte Ausblicke auf das weite Blau des Bodensees. / Foto: © Ulrike Klumpp
21.09.2022

Premiumwanderweg SeeGang lädt zum Genusswandern mit Bodenseeblick ein

Beim Genusswandern auf dem SeeGang am 16. Oktober 2022 treffen atemberaubende Blicke über den Bodensee auf herzhaft-feine Kostproben.
mehr erfahren
Roßköpfleweiher bei Monheim im Altmühltal / Foto: © Tourismusverband Naturpark Altmühltal
15.09.2022

Wegevielfalt für Wanderer im Naturpark Altmühltal

Im Naturpark Altmühltal findet sich eine Vielfalt an spannenden Routen, das Angebot reicht vom kurzen Nachmittagsspaziergang über Tages- und Halbtagestouren bis hin zu mehrtägigen Mikroabenteuern.
mehr erfahren
Eichstätt im Herbst / Foto: © Stefan Schramm
15.09.2022

Eichstätter Wanderwochen 2022 mit geführten Touren

Wenn die Blätter sich rot und golden färben und die säulenartigen Büsche auf den Wacholderheiden lange Schatten im milden Sonnenschein werfen, gehen Wanderer im Naturpark Altmühltal besonders gern auf Tour.
mehr erfahren
Auf der ersten Etappe des Goldsteigs liegt eingebettet in markante Gesteinsformationen die Burgruine Weißenstein. / Foto: © djd/Oberpfälzer Wald/Thomas Kujat
14.09.2022

Burgen, Bahn und Baxi

Im Oberpfälzer Wald lässt sich der Wanderurlaub umweltschonender durch gute ÖPNV-Anbindungen und Baxi-Anrufbusse gestalten.
mehr erfahren
Vom 23. bis 25. September 2022 findet der 12. Rhöner Wandertag im Staatsbad Bad Bocklet statt. Neben vielen Bewegungsangeboten dreht sich das Programm vor allem um Gesundheit, Kultur und Kulinarik. / Foto: © Rhön GmbH, Florian Trykowski
14.09.2022

12. Rhöner Wandertag vom 23. bis 25. September 2022 im Staatsbad Bad Bocklet

Vom 23. bis 25 September 2022 findet der 12. Rhöner Wandertag in Bad Bocklet statt und den Besuchern werden zahlreiche Wanderstrecken sowie auch in Sachen Gesundheit, Kultur und Kulinarik geboten.
mehr erfahren
Wie geht Wetzsteinmachen? In Ohlstadts Schleifmühle wird es gezeigt. / Foto: © Das Blaue Land
12.09.2022

Altes Wissen schärfen im Blauen Land

mehr erfahren
Kulinarisches Wanderwochenende 2022 in Medebach / Foto: © Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
08.09.2022

Kulinarisches Wanderwochenende am 1. und 2. Oktober 2022 in Medebach

In Medebach ist das Kulinarische Wochenende ein alljährliches Veranstaltungshighlight zum Beginn der Herbstferien und in diesem Jahr sind 2 unterschiedlich lange Wandertouren geplant.
mehr erfahren
Bereits um 6 Uhr früh startete das Feld in Scharnitz. Ca. 2100 Personen nahmen die Herausforderung an. / Foto: © Karwendelmarsch
29.08.2022

Voller Erfolg für den 13. Karwendelmarsch in Tirol

Vor prachtvoller Kulisse ging am 27. August 2022 der legendäre Karwendelmarsch mit etwa 2100 Läufer und Wanderer von Scharnitz bis Pertisau über die Bühne.
mehr erfahren
Blaue Seen, grüne Wiesen, gelbe Zirbenwälder: Im Herbst zeigt die Turracher Höhe ihre ganze Pracht. / Foto: © TMG, Rosmann
29.08.2022

Wanderherbst 2022 auf der Turracher Höhe

Im Herbst zeigt sich das Wanderparadies Turracher Höhe mit prächtigen Farben von der schönsten Seite und der Almbutler zeigt Gästen die schönsten Plätze des steirisch-kärntnerischen Hochplateaus.
mehr erfahren
Kandel und Kandelfels im ZweiTälerLand / Foto: © Hansen, Schwarzwald Tourismus
23.08.2022

Genusswandern im herbstlichen Schwarzwald

Hütten und Berggasthöfe sind die Krönung jeder Wanderung im Schwarzwald und neun Wanderungen mit Einkehr-Tipps, die bis in den Herbst hinein zum Genuss einladen, stellen wir hier vor.
mehr erfahren