Die schönsten Events entlang der Top Trails of Germany

Erlebnis-Wandern 2013: Auch in diesem Jahr finden entlang der deutschen Spitzenwanderwege wieder zahlreiche spannende Veranstaltungen statt.

Eifelsteig: Frühlingserwachen im April
Auch am Eifelsteig wird das Wanderopening gebührend gefeiert. Ebenfalls am 28. April findet in Gemünd zwischen 10 und 17 Uhr das große „Frühlingserwachen“ statt, ein Fest zum Beginn der Wandersaison 2013. Es finden zahlreiche geführte Stern- und Rundwanderungen mit zertifizierten Nationalpark-Waldführern statt. Zudem werden geführte Touren mit dem Pedelec (E-Bike) angeboten. Ein Geheimtipp sind die sechs von Eifeler Krimiautoren begleiteten Krimitouren und die anschließende Signierstunde. Kontakt: www.eifel.info

Westweg-Schwarzwald: Wanderopenings im April und Mai
Mit einem Fest und zahlreichen weiteren Veranstaltung läutet der Westweg am 28. April 2013 ab 9 Uhr die Wandersaison 2013 ein. Das so genannte "Baiersbronner Wander Opening" bietet zudem viele verschiedene Themenwanderungen, die alle von unterschiedlichen Startpunkten auf unterschiedlichen Wegen zu einem gemeinsamen Ziel führen. Dort gibt es Musik, Kinderprogramm und Bewirtung. www.baiersbronn.de. Auch eine Woche später, am 05. Mai finden vielen Veranstaltungen am Westweg statt. Infos zu dem schwarzwaldweiten Wander-Opening unter: www.wanderopening.info. Mehr zum Westweg und den passenden Pauschalen unter: www.westweg.info.

Kammweg: Anwandern im Mai
Mit Wanderungen in die Sportstadt Altenberg und einem zünftigen Wanderfest mit dem Freiberger Brauhaus wird zum Feiertag der Werktätigen am 1. Mai die 3. Saison auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland eröffnet. Weitere Informationen demnächst über www.kammweg.de

Albsteig: Schwäbisches Hanami im Mai
Mitte April bis Mai wird die Schwäbische Alb zum deutschen Hanami: Am Fuße der Schwäbischen Alb bildet ein Gürtel aus Streuobstwiesen die größte zusammenhängende Streuobstwiesenlandschaft in Europa mit über 34.000 Hektar und zwei Millionen Obstbäumen. Von den zahlreichen Aussichtspunkten entlang des Albsteigs zwischen Filstal und Zollernalb (Etappen 6-13) eröffnen sich den Wanderern während der Streuobstblüte einmalige Ausblicke über einen weiß-rosa Blütenteppich. In dieser Zeit feiern viele Gemeinden entlang des Albtraufs Blütenfeste und bieten geführte Blütenwanderungen an. Weitere Infos unter: www.streuobstparadies.de. Mehr zum Albsteig unter: www.schwaebischealb.de.

Saar-Hunsrück-Steig: Wandermarathon im Mai
Am 19. Mai wird es sportlich auf dem Saar-Hunsrück-Steig: auf rund 30 Kilometern des Weges findet der Wandermarathon statt. Die anspruchsvolle Strecke führt vom Cloef-Atrium in Mettlach-Orscholz bis zum Stausee in Losheim. Diese Etappe des Steigs, der in seiner Gesamtlänge (218 km) von Perl bis in die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein und die Römerstadt Trier verläuft, führt durch die spannende Landschaft des Schwarzwälder Hochwalds. Anmelden kann sich jeder am Veranstaltungstag von 08:00 bis 09:30 vor Ort am Tagungs- und Besucherzentrum Cloef-Atrium. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro. Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze unter www.saar-hunsrueck-steig.de.

Hermannshöhen: Festival der Geschichte im Mai
Ritter, Spielleute, Handwerker und Händler bieten am Wochenende 4. / 5. Mai 2013 von 11-18 Uhr an den Ruinen der Iburg bei Bad Driburg einen Zeitsprung ins Mittelalter. Die Veranstalter (von Experimentum) sind Fachleute, die sich intensiv mit historischem Handwerk, Waffentechnik, Lebensbedingungen und Glaubensvorstellungen auseinandergesetzt haben. Sie versuchen Antworten auf Fragen zu finden, wie etwas funktioniert, wie etwas hergestellt wurde, welche Wirkung etwas hat und gelegentlich auch wie etwas schmeckt. Geschichte wird so zum Leben erweckt und garantiert ein unvergessliches Erlebnis. Weitere Infos unter: www.bad-driburg.com. Passende Wanderinfos unter www.hermannshoehen.de.

Rheinsteig: Weinwandern im Juni
Am 8. Juni wird der Rheinsteig zu einem Pfad der Genüsse: Von 10 bis 16 Uhr führt die „Eibinger Weinwanderung“ über zehn Stationen vom Eibinger Markt leicht ansteigend an den Weinständen vorbei bis zur Höhe des Hildegardisklosters oberhalb von Eibingen. Seit 1989 schenken hier jährlich namhafte Winzer der Region ihre Weine aus, die man mit einem so genannten Weinpass für 12 Euro probieren kann. Mehr dazu unter: www.eibinger-weinwanderung.de. Passende Wanderpauschalen auf dem Rheinsteig unter: www.rheinsteig.de.

Altmühltal-Panoramaweg: Mittelalteratmosphäre im Juni
In der Grafschaft Pappenheim reisen Wanderer von 29. auf 30. Juni zurück ins Mittelalter. Hier findet die Wochenend-Tour „Tagsüber in die Natur wandern, abends das Mittelalter live erleben“ statt. Nach einer Wanderung auf dem Altmühltal-Panoramaweg wartet am Abend der Besuch eines Nachtturniers mit Mittelaltermarkt auf der Burg Pappenheim. Historische Gewänder, altertümliche Spezialitäten und viel süffiger Met machen die laue Juninacht zu einer Reise in die Vergangenheit. Am zweiten Tag steht dann noch eine 19 Kilometer lange Wanderung entlang des Altmühltal-Panoramaweges über sonnige Wacholderheiden an. Mehr dazu unter: www.grafschaft-pappenheim.de und www.naturpark-altmuehltal.de.

Rothaarsteig: Rosenwoche im Juli
Am Rothaarsteig dreht sich von 6. bis 14. Juli alles um die Königin der Blumen, die Rose. Während der Rosenwoche am Weg der Sinne gibt es zahlreiche Veranstaltungen vom Rosenfest über Führungen durch den Rosengarten bis hin zur Rosenküche. Ein Highlight ist die feierliche Rosentaufe am 7. Juli, bei der die Rothaarsteig-Rose „Weg der Sinne“ unter der Schirmherrschaft von den Rangern am Rothaarsteig feierlich getauft wird. Passende Wanderpackages dazu und noch mehr Infos unter.: www.rothaarsteig.de.

Westerwald-Steig: Fünf-Jahresfeier im August
Am 25. August wird am Westerwald-Steig groß gefeiert, denn die grüne Oase zwischen Frankfurt und Köln wird fünf Jahre alt. Zahlreiche Wanderungen mit renommierten Tourguides, ein Bühnenprogramm auf dem Marktplatz von Waldbreitbach und viele Stände, die schöne Dinge und regionale Spezialitäten anbieten, runden das Fest ab. Infos unter www.westerwaldsteig.de

Schluchtensteig: Lichterfest im August
Todtmoos, Zielort der 5. Etappe am Schluchtensteig, lädt am 17.08.2013 wieder zum traditionellen Lichterfest ein. Der Kurpark wird an diesem Abend in ein grün-rot-gelbes Lichtermeer getaucht, wenn bei Einbruch der Dunkelheit die Lichter und Lampions in den Todtmooser Farben entfacht werden. Ebenfalls bunt wird das Unterhaltungsprogramm an diesem Abend sein. Mehr Infos dazu unter: www.todtmoos.de. Wanderpauschalen für den Schluchtensteig unter: www.schluchtensteig.de.

Goldsteig: Drachenstich im August
Wer nach einer sommerlichen Wanderung auf dem Goldsteig Lust auf Kultur hat, findet von 02.08. bis 18.08.2013 in Furth im Wald das älteste Festspiel Deutschlands, den so genannten „Drachenstich“. Vor dem historischen Hintergrund der Hussitenkriege erwacht eine uralte Legende zum Leben: Die Legende vom Drachen und damit vom Kampf des Guten gegen das Böse. Der Further Drache, der größte Schreitroboter der Welt, ist der Hauptdarsteller des Volksschauspiels. Mehr dazu unter: www.drachenstich.de, Tickets ab 20 Euro. Passende Pauschalen unter: www.goldsteig-wandern.de

Harzer-Hexen-Stieg: Wandern tut Gutes – im September
Zum 4. Mal wird am Harzer-Hexen-Stieg für einen guten Zweck gewandert. Von 7. Bis 8. September findet hier der „Oxfam Trailwalker“ statt, bei dem 100 Kilometer in drei Stunden gewandert werden – für einen guten Zweck. Oxfam setzt sich für eine gerechte Welt ohne Armut ein, leistet Nothilfe in Krisen, stärkt die Menschen in armen Ländern und deckt die Ursachen auf, die der Armut zugrunde liegen. Bei dem Lauf auf dem Harzer-Hexen-Stieg wird sowohl Geld für diese Zwecke gesammelt, als auch vor allem gemeinsam unter einem schönen Motto gewandert. Mehr dazu unter: www.trailwalker.oxfam.de. Mehr zu den Pauschalen: www.harzer-hexen-stieg.de.

Hintergrund

Die Top Trails of Germany sind seit 2005 ein Zusammenschluss der schönsten Fernwanderwege Deutschlands. Sie bieten Wandern auf höchstem Niveau, da sie alle entweder als „Premiumwanderweg“ nach den Kriterien des Deutschen Wanderinstituts oder als „Qualitätsweg“ nach den Kriterien des Wanderbaren Deutschlands zertifiziert sind. Die beiden Siegel garantieren sicheres Wandern auf Wegen mit lückenloser Markierung und eine Streckenführung durch die schönsten Landschaften Deutschlands. Entlang der Wege liegen Hotels und Gasthäuser, die vom Frühaufsteher-Frühstück bis hin zum Gepäcktransport alles bieten was Wanderern wichtig ist. Auf den Top Trails of Germany erfahren Gäste das Trailwandern in seiner reinsten Form: Nirgends ist man so frei, unabgelenkt und entspannt wie beim Durchschreiten der schönsten Landschaften Deutschlands. Schon nach wenigen Tagen fühlen sich Wanderer eins mit der Natur, tanken frische Luft und kommen auf neue Gedanken. Zu den Top Trails gehören: Altmühltal-Panoramaweg, Eifelsteig, Goldsteig, Harzer-Hexen-Steig, Hermannshöhen, Der Hochrhöner, Rheinsteig, Rothaarsteig, Saar-Hunsrück-Steig, Westerwald-Steig, Westweg, Kammweg Erzgebirge-Vogtland, Schluchtensteig, Albsteig.

Quelle: Rothaarsteigverein e.V.

Reklassifizierung Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland für das Gasthaus Zum Jossatal, v.l.n.r.: Stefan Ziegler (Bad Soden-Salmünster), Egon und Sabine mit Sebastian Kröckel (Gasthaus „Zum Jossatal“) Bernhard Mosbacher (Spessart Tourismus und Marketing GmbH), Die Aufnahme erfolgte im Dezember 2022. / Foto: © Spessart Tourismus und Marketing GmbH
30.01.2023

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes wird 2023 mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes im Spessart wurde im Dezember 2022 wird mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert.
mehr erfahren
Moselschleife in Kröv / Foto: © Dominik Ketz, Mosellandtouristik GmbH
26.01.2023

Mosel Reisebroschüren neu im Jahr 2023 aufgelegt

Antikes Weltkulturerbe, erhabene Burgen, moderne Weinarchitektur und genussvolle Weinkultur erwarten die Besucher an der Mosel.
mehr erfahren
Mit Alpakas im Schwarzwald unterwegs / Foto: © Wolftal Tourismus
20.01.2023

Mit Alpakas im Schwarzwald und dem Wolftal wandern

Das Wolftal In der Nationalparkregion Schwarzwald ist gleich mit mehreren, zündenden Ideen für seine Gäste ins neue Jahr 2023 gestartet, um diese erstmals auf der Urlaubsmesse CMT zu präsentieren.
mehr erfahren
One Night Camps im Schwarzwald / Foto: © MyCabin
19.01.2023

Neuigkeiten 2023 im Wanderparadies Schwarzwald

One-Night-Camps, neue Mehrtagestour im Albtal, prämierte Genießerpfade und der Westweg als Kinofilm erwarten die Besucher im Wanderparadies Schwarzwald.
mehr erfahren
CMT 2023: Der Deutsche Wanderverband (DWV) zeichnete die Qualitätswege und Qualitätsregionen Wanderbares Deutschland aus. / Foto: © Landesmesse Stuttgart GmbH
18.01.2023

Qualitätswege und Wanderregionen auf der CMT 2023 in Stuttgart ausgezeichnet

Deutscher Wanderverband vergibt auf der CMT 2023 allein 26 Urkunden für Wanderstrecken innerhalb Baden-Württembergs.
mehr erfahren
Burgruine Altenstein in den Haßbergen / Foto: © Folker Bergmann
16.01.2023

Erkundungstour 2023 auf Burgen, Schlösser und Ruinen in den Haßbergen

Für Wanderer und Radfahrer gibt es in den Haßbergen und der Tourismusregion Coburg.Rennsteig zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken.
mehr erfahren
Wahl zum Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel / Foto: © Paul Meixner
10.01.2023

Wahl Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel

Die Nordeifel ist wunderbar, wanderbar mit den Wanderwegen EifelSchleifen sowie EifelSpuren – und das im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Die Burgruine Altenstein von oben gesehen / Foto: © Folker Bergmann, Haßberge Tourismus e.V.
16.12.2022

Von Burg zu Burg in den Haßberge bis ins Coburger Land

Die Haßberge bis ins Coburger Land sind als Land der Burgen, Schlösser und Ruinen bekannt und die Faltkarte Burgen erkunden & erleben ist nun neu erschienen.
mehr erfahren
Wer die Ranger Sabine und Hans begleitet, erfährt viel Wissenswertes über Flora und Fauna. / Foto: © LRA Bad Tölz-Wolfratshausen
16.12.2022

Winter-Wissen to-go: Neue Ranger-Angebote 2023 im Tölzer Land

Entlang der Isar oder auf den Berg – gerne auch mal mit Hund: Die neuen Touren im Tölzer Land versprechen interessante Streifzüge durch die Voralpenlandschaft mit Mehrwert.
mehr erfahren