Die Schwarzwald-App mit interaktiver Wanderkarte

Rechts gehen oder links gehen? Kulturveranstaltungen am Wanderwegesrand suchen? Kurzfristig noch freie Orte der Heimkehr finden? Wer ein I-Phone hat, kann sich diese Fragen von der GPS-geführten Schwarzwald-App beantworten lassen.

Seit Ende Juli 2010 ist die Schwarzwald-App für Outdoor-Aktivitäten kostenlos im App-Store erhältlich. Inzwischen wurde sie bereits über 9.000 Mal heruntergeladen. „Mit dieser neuen und modernen Möglichkeit, sich Wanderwege und bekannte oder auch zu entdeckende Highlights im Schwarzwald zu erschließen, möchten wir auch die junge Generation und technisch Interessierte ansprechen“, so Christopher Krull, Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH. Die App wurde von der Alpstein Tourismus GmbH & Co KG entwickelt.

Die Schwarzwald-App enthält einen kompletten Schwarzwald-Guide, der auf das iPhone 3G oder 3GS heruntergeladen werden kann: Tourenbeschreibungen, Tourenverläufe in der Karte, Höhenprofile, Wanderkarten mit Höhenlinien, das gesamte Wegenetz und topographische Inhalte, Bilder sowie interessante Punkte entlang der Touren in den Schwarzwälder Wander- und Radorten sind darin enthalten.

Die der App zugrunde liegende Karte enthält das gesamte, amtlich erfasste Wegenetz und erfasst die Position des Wanderers. Somit können Varianten zu den beschriebenen Touren erkannt und kleine Extratouren eingebaut werden. Auch sind individuelle Tourenplanungen möglich.

So wird ein Wanderweg mit einem Titelbild und kurzen factsheeds vorgestellt wie die Länge der Route, die Höhenmeter und die durchschnittliche Wanderzeit. Ebenso wird der Schwierigkeitsgrad wie leicht, mittel oder schwer angegeben. Auf einer folgenden Seite wird der genaue Tourenverlauf mit Text und interaktiver Karte angezeigt. Wer in die Karte klickt, erhält weitere Informationen zu Besonderheiten am Wegesrand, wie Einkehrmöglichkeiten, Unterkünfte oder kulturelle Veranstaltungen. Die eingeschaltete GPS-Funktion navigiert den Wanderer sicher die Route entlang und seinem Ziel entgegen.

Schnell aufzufinden
Mit den Kategorien Unterkünfte, Essen und Trinken, Freizeit, Kultur, Landschaft, Einkaufen, Verkehr lassen sich zahlreiche Ziele in der Region schnell und nach den eigenen Bedürfnissen auffinden.

Komfortabel geführt und sicher ans Ziel
Wanderer oder Mountainbiker, die auf ihrer Tour den genauen Standort bestimmen möchten, können durch einen Fingertipp die Hilfe des GPS in Anspruch nehmen, wodurch die Position auf der Karte angezeigt wird.

Je nach Standort des Wanderers oder Radfahrers können die am nächsten gelegenen Touren aufgelistet oder Tourenvorschläge nach Schwierigkeitsgrad sortiert werden. Wer den Weg zum Ausgangspunkt der Tour nicht kennt, kann sich mit der Schwarzwald-App über Google-Maps lotsen lassen. Ebenso kann auf diese Weise die Höhe während einer Bergwanderung bestimmt werden.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick

Über 70 qualitätsgeprüfte Schwarzwälder Wander- und Radtouren mit:

  • Key Facts (Länge, Höhenmeter, Dauer, Schwierigkeit)
  • Klassifizierung
  • ausführlicher Beschreibung
  • Höhenprofil
  • Bildern
  • und sehenswerten Punkten entlang der Tour
  • alle Touren lassen sich nach Alphabet, Schwierigkeit und Entfernung zum Standort sortieren
  • auf Wunsch kann mit Google Maps die Anfahrt oder der Fußweg zum Startpunkt der Tour berechnet werden

Ein wichtiger Hinweis
Auf dem iPodTouch ist die Funktionalität aufgrund des fehlenden GPS-Empfängers eingeschränkt. Das heißt, dass die Positionsbestimmung nicht erfolgen kann. Die topografische Karte und sämtliche Touren samt Beschreibung und Inhalten sind jedoch in vollem Umfang nutzbar. Im Falle einer bestehenden W-Lan-Verbindung ist eine ungefähre Positionsbestimmung möglich, die jedoch über den Standort des Hotspots erfolgt und keinesfalls die Genauigkeit eines GPS-Empfängers erreicht.

Für Outdoorzwecke ist diese Art der Positionsbestimmung keinesfalls ausreichend. Die App funktioniert ausschließlich mit i OS 4 oder höher! 3G-Empfang empfohlen.

Wandern ohne Gepäck
Für Wanderer, die mühelos verschiedenen Fernwanderrouten laufen möchten, organisiert die Schwarzwald Tourismus GmbH im Rahmen von Pauschalangeboten den Transport des Gepäcks von einem Gastgeber zum nächsten. Außerdem sind viele Etappenziele der Wanderwege mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Quelle: Schwarzwald Tourismus GmbH

Reklassifizierung Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland für das Gasthaus Zum Jossatal, v.l.n.r.: Stefan Ziegler (Bad Soden-Salmünster), Egon und Sabine mit Sebastian Kröckel (Gasthaus „Zum Jossatal“) Bernhard Mosbacher (Spessart Tourismus und Marketing GmbH), Die Aufnahme erfolgte im Dezember 2022. / Foto: © Spessart Tourismus und Marketing GmbH
30.01.2023

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes wird 2023 mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes im Spessart wurde im Dezember 2022 wird mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert.
mehr erfahren
Moselschleife in Kröv / Foto: © Dominik Ketz, Mosellandtouristik GmbH
26.01.2023

Mosel Reisebroschüren neu im Jahr 2023 aufgelegt

Antikes Weltkulturerbe, erhabene Burgen, moderne Weinarchitektur und genussvolle Weinkultur erwarten die Besucher an der Mosel.
mehr erfahren
Mit Alpakas im Schwarzwald unterwegs / Foto: © Wolftal Tourismus
20.01.2023

Mit Alpakas im Schwarzwald und dem Wolftal wandern

Das Wolftal In der Nationalparkregion Schwarzwald ist gleich mit mehreren, zündenden Ideen für seine Gäste ins neue Jahr 2023 gestartet, um diese erstmals auf der Urlaubsmesse CMT zu präsentieren.
mehr erfahren
One Night Camps im Schwarzwald / Foto: © MyCabin
19.01.2023

Neuigkeiten 2023 im Wanderparadies Schwarzwald

One-Night-Camps, neue Mehrtagestour im Albtal, prämierte Genießerpfade und der Westweg als Kinofilm erwarten die Besucher im Wanderparadies Schwarzwald.
mehr erfahren
CMT 2023: Der Deutsche Wanderverband (DWV) zeichnete die Qualitätswege und Qualitätsregionen Wanderbares Deutschland aus. / Foto: © Landesmesse Stuttgart GmbH
18.01.2023

Qualitätswege und Wanderregionen auf der CMT 2023 in Stuttgart ausgezeichnet

Deutscher Wanderverband vergibt auf der CMT 2023 allein 26 Urkunden für Wanderstrecken innerhalb Baden-Württembergs.
mehr erfahren
Burgruine Altenstein in den Haßbergen / Foto: © Folker Bergmann
16.01.2023

Erkundungstour 2023 auf Burgen, Schlösser und Ruinen in den Haßbergen

Für Wanderer und Radfahrer gibt es in den Haßbergen und der Tourismusregion Coburg.Rennsteig zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken.
mehr erfahren
Wahl zum Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel / Foto: © Paul Meixner
10.01.2023

Wahl Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel

Die Nordeifel ist wunderbar, wanderbar mit den Wanderwegen EifelSchleifen sowie EifelSpuren – und das im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Die Burgruine Altenstein von oben gesehen / Foto: © Folker Bergmann, Haßberge Tourismus e.V.
16.12.2022

Von Burg zu Burg in den Haßberge bis ins Coburger Land

Die Haßberge bis ins Coburger Land sind als Land der Burgen, Schlösser und Ruinen bekannt und die Faltkarte Burgen erkunden & erleben ist nun neu erschienen.
mehr erfahren
Wer die Ranger Sabine und Hans begleitet, erfährt viel Wissenswertes über Flora und Fauna. / Foto: © LRA Bad Tölz-Wolfratshausen
16.12.2022

Winter-Wissen to-go: Neue Ranger-Angebote 2023 im Tölzer Land

Entlang der Isar oder auf den Berg – gerne auch mal mit Hund: Die neuen Touren im Tölzer Land versprechen interessante Streifzüge durch die Voralpenlandschaft mit Mehrwert.
mehr erfahren