Die Wünschelrouten - das Moselsteig Wanderevent vom 6. bis 8. November 2020

Der goldene Herbst ist für viele Naturfreunde die schönste Zeit, die Mosel zu erwandern und zu entdecken. Die Winzer haben die Trauben im Keller und alles wird ruhiger und beschaulicher. Der lebhafte, warme Sommer geht in einem milden Herbst über, begleitet von einem wahren Farbenfeuerwerk in den Weinbergen und Wäldern. Der ideale Zeitpunkt die Natur noch einmal aktiv zu erleben und den Moselsteig im goldenen Herbst zu erwandern.

Jedes Jahr am ersten Wochenende im November präsentiert sich der Moselsteig noch einmal von seiner besten Seite und lädt zum Wanderevent „Wünschelrouten“ ein. In diesem Jahr gehen vom 6. bis 8. November insgesamt zehn "Wünschelrouten" an den Start. Unter fachkundiger Führung zeigen regionale Wanderexperten auf den exklusiven und individuellen Halbtags- und Tageswanderungen in netter Gesellschaft die Reize des Moselsteigs und seiner Partnerwege, den Seitensprüngen und Traumpfaden. Getreu dem Motto "Wein & Genuss" sind kulinarische Stationen fester Bestandteil aller Touren. Die Bandbreite reicht dabei vom rustikalen Picknick über die Einkehr in schöne Restaurants bis hin zu Besuchen bei Spitzenwinzern.

Wanderer haben die Wahl zwischen fünf Tagestouren und fünf Halbtagestouren: Unter dem Motto „Fluss und Genuss auf dem Wasserliescher Panoramasteig“ lädt Wanderexperte Gerhard Athen am 7. November 2020 zu einer ganztägigen Wandertour über den 16 Kilometer neuen Moselsteig-Seitensprung ein. Kultur- und Weinbotschafterin Christiane Beyer nimmt am 8. November 2020 Wanderer zu einer Saar-Riesling-Genießertour rund um Ockfen mit Weinverkostung und Mittagimbiss mit.

Bei der Weingüterwanderung „Moselsteig trifft Riesling“ stehen gleich fünf renommierte Winzer und Weingüter auf dem Programm. Start ist am 7. November 2020 im Weingut Dr. Loosen in Bernkastel-Kues. Von hier aus geht es nach eigener Beschilderung und ohne Gästeführer direkt in die Weinlage "Badstube" und entlang an einzelnen Stationen des Themenweges "Eidechse liebt Riesling".

Auf der 15 Kilometer langen kulinarischen Wanderung mit Kultur- und Weinbotschafterin Kirsten Pfitzer am 8. November 2020 wird ein komplettes Menü erwandert, vom Aperitif im historischen Weinkeller des Weingutes Melsheimer, über Vorspeise im Weißen Bär und Hauptgericht im Schützenhaus Bernkastel-Kues, bis zum Dessert im Zylinderhaus.

Auf der Halbtagestour „Moselsteig-Seitensprung Kluckertspfad“ am 7. November 2020 mit Achim Ochs bieten sich dem Wanderer reiche kulturhistorische Geschichte der Region an authentischen Orten und gleichzeitig spektakuläre Blicke auf das Moseltal. Auf der genussvollen Halbtagestour rund um den Prinzenkopf mit Winzermeisterin und Naturerlebnisführerin Silvia Steffens-Durm werden Wanderer zwischenzeitlich mit Flammbrot verköstigt und Sie genießen eine kleine Weinprobe.

Wer mehr über das Wappentier von der Moselgemeinde Zell wissen möchte, wandert am 7. November 2020 mit Kultur- und Weinbotschafter Walter Hoff über den „Zeller Schwarze Katz“-Weg zum Collis Turm und wieder zurück in die Altstadt von Zell. Eine traumhafte Wanderschleife am Moselsteig bietet Kultur- und Weinbotschafterin Marie-Theres Heß am 7. November 2020 unter dem Motto „Brauselay und Layeschload“. Neben weiten Panoramablicken erfahren Wanderer auf der Halbtagestour Wissenswertes über Essgewohnheiten und moselfränkische Sprache. Auf der Weintour zum Heiligtum auf dem Martberg zeigt Kultur- und Weinbotschafter Alois Schneiders seinen Gästen am 8. November 2020 nicht nur eine gallorömische Tempelanlage, sondern wandert durch seltene wilde Buchsbaumbestände. Traumhafte Ausblicke und spannende Erzählungen bietet auch die Wünschelroute mit Kultur- und Weinbotschafterin Christiane Horbert am 8. November 2020. Höhepunkte sind ein riesiger Waldelefant und der Blick auf die Burg Thurant, der einzigen Doppelburg an der Mosel. Anmeldung sind erforderlich bis zum 5. November 2020 bei den örtlichen Tourist-Informationen an Mosel und Saar. Weitere Informationen und alle Touren gibt es online unter www.moselsteig.de in der Rubrik Wünschelrouten Wanderevent.

Immer Anfang November, im goldenen Moselherbst, wird das „Moselsteig Wanderevent Wünschelrouten“ gefeiert. Mit kundigen Winzern, Naturerlebnisbegleitern sowie Kultur- und Weinbotschaftern geht es 2020 vom 6. bis 8. November 2020 gemeinsam auf zehn exklusiven Wandertouren durch die herbstliche Weinlandschaft der Mosel. Kommentierte Weinproben und lokale Köstlichkeiten inklusive. 

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.moselsteig.de/wuenschelrouten-wanderevent/

Quelle: Mosellandtouristik GmbH

Auf Nepomuk's Weg der Sinne kommt man dem tosenden Hirzbach Wasserfall ganz nahe. / Foto: © djd/TVB Bruck Fusch/Matthias Kendler
12.05.2022

Aufregend, erfrischend und belebend

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Österreich mit dem knapp 3.800 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, steht für unberührte Natur und viel Platz fernab vom Massentourismus.
mehr erfahren
Auf dem Badeplatz in Bad Bibra können sich Wanderer im Kneippbecken abkühlen. / Foto: © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Transmedial
11.05.2022

Wandern mit Kneipp Effekt in der Wein- und Kulturregion Saale Unstrut

Am 17. Mai jährt sich Sebastian Kneipps Geburtstag zum 201. Mal. Saale-Unstrut präsentiert zum Anlass wohltuende Kneipp-Spaziergänge und Wanderungen zu kühlen Quellen.
mehr erfahren
Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. / Foto: © djd/TOURISTAG Bad Grund/Fotoweberei/Luca Weber
10.05.2022

Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet, denn die schönsten Wanderwege starten hier direkt vor der Tür.
mehr erfahren
Auf dem Trekkingplatz Döbraberg im Frankenwald / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher / Tourismusverband Franken e.V.
06.05.2022

Aktive Freiheit für den Frühling 2022 in Franken

Gerade jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um die einzigartigen Landschaften im Urlaubsland Franken in Bayern beim Wandern und Radeln zu entdecken.
mehr erfahren
Eine fordernde Bergtour, die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt, führt Bergsportler hinauf auf den Bettelwurf. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens/Moritz Klee
06.05.2022

Vielseitige Wandererlebnisse in Tirol

Die Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols glänzt im Sommer wie Herbst mit einem Wanderparadies am Berg und im Tal.
mehr erfahren
Trailrunning in Mittersill / Foto: © Trailrun Austria, Mittersill Plus GmbH
06.05.2022

Über Stock und Stein laufen in der Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden

Im Laufschritt erkunden Trailrunner*innen, ausgehend von Mittersill im SalzburgerLand, die Hohen Tauern und die Kitzbüheler Alpen.
mehr erfahren
Sound of Seefeld - Echt weitläufig - Seefelder Spitze im Herbst / Foto: © Region Seefeld, Mathias Obmascher
05.05.2022

Griass di, Tirols Hochplateau

Seefelds langjähriger Vorname Olympiaregion ist ab sofort Schnee von gestern. Die Vielfalt auf 1.200 Metern zu jeder Jahreszeit sowie die besondere Lage zwischen Berg und Tal bestimmen die Identität der Region. Deshalb trägt sie ab sofort einen neuen Namen: Region Seefeld – Tirols Hochplateau.
mehr erfahren
Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln / Foto: © Woidlife, Tourismusverband Ostbayern
05.05.2022

Weite Blicke über das Grüne Dach Europas

Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln.
mehr erfahren
Foto: © ideenwerk werbeagentur gmbh, SalzburgerLand Tourismus
05.05.2022

Kinderleicht.Wandern im Salzburger Pongau

Der Salzburger Pongau gilt mit seinen Almen, Tälern und Gipfeln, Erlebnisbergen, Themenwanderwegen und Bergbahnen als besonders beliebte und attraktive Wanderdestination für Familien.
mehr erfahren
Himmlische Aussichten ins Neckartal vom Neckarsteig / Foto: © Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
02.05.2022

Himmlische Aussichten ins Neckartal

Der Neckarsteig führt von den Gundelsheimer Weinbergen bei Bad Wimpfen bis nach Heidelberg und windet sich auf ca. 128 km am Fluss Neckar entlang.
mehr erfahren