Edle Tropfen, weite Blicke und prämierte Wege

Auf dem Moselachter gelangen Wanderer auch zum Landschaftskino mit schön gestaltetem Rastplatz und grandioser Aussicht. - Edle Tropfen, weite Blicke und prämierte Wege

Vor rund 2.000 Jahren pflanzten die Römer die ersten Weinreben an der Mosel. Heute ist die Urlaubsregion für ihren Riesling berühmt. Etwa ein Fünftel des gesamten Moselweins wächst in den Landschaften der Römischen Weinstraße zwischen Bernkastel und Trier. Wer den 19 malerischen Orten entlang der Weinstraße einen Besuch abstattet, kommt aber nicht nur wegen des edlen Rebensafts: Zu einladend ist die Landschaft mit dem idyllischen Flusstal, den steilen Weinbergshängen und den Wäldern auf den Höhen der Eifel und des Hunsrücks. Es lohnt sich, die Ferienregion zu Fuß zu erkunden. Und die Auswahl an Wanderwegen ist groß.

Wandergenuss auf dem Moselsteig

Puren Wandergenuss verspricht etwa der Prädikatswanderweg Moselsteig, von dem vier Etappen auf 40 Kilometern Länge die Urlaubsregion zwischen Trier und Neumagen durchqueren. In einem munteren Wechsel von steilen An- und Abstiegen gelangen Wanderer auf einer Etappe von Schweich aus nach Mehring. Fantastische Fern- und Tiefblicke ins Moseltal belohnen dabei für die Anstrengung. Unterwegs laden viele schöne Plätze zu einer Rast ein - zum Beispiel am Huxlay-Plateau. In Mehring können die Wanderer bei einem Besuch der Villa Rustica die Welt der alten Römer kennenlernen, bevor anschließend der Wanderfeierabend mit einem Gläschen Wein lockt. Am folgenden Morgen heißt es: auf zur nächsten Etappe in den idyllisch gelegenen Weinort Leiwen. Die Tour führt durch die Wälder der Mehringer Schweiz und bietet die Möglichkeit zu einem Abstecher zum Freizeitsee Triolago.

Bestelle jetzt kostenlose Kataloge für deinen Urlaub an der Mosel alle ansehen

Traumpfade-Wanderregion Rhein-Mosel-Eifel-Land

Traumpfade-Wanderregion Rhein-Mosel-Eifel-Land

Ahr Rhein Eifel

Untermosel – Urlaubs- & Gastgebermagazin

Untermosel – Urlaubs- und Gastgebermagazin

Mosel-Saar

Prämierte Seitensprünge

Wer Rundtouren bevorzugt: Zu den schönsten Touren gehört der 20 Kilometer lange Premium-Rundwanderweg "Zitronenkrämerkreuz", einer von fünf mit dem deutschen Wandersiegel ausgezeichneten Moselsteigseitensprüngen an der Römischen Weinstraße. Abwechslung ist hier Trumpf. Auf dem Weg rund um die Moselorte Mehring, Pölich, Schleich und Ensch geht es entlang von Weinbergen, durch Wiesen, Wälder und über flache Hochebenen. Die fantastischen Moselpanoramen beeindrucken ebenso wie die Sehenswürdigkeiten - etwa die Römische Wasserleitung in Pölich oder das Gedenkkreuz, nach dem der Weg benannt ist. Spektakuläre Aussichten auf die Mosel hält auch der Seitensprung Moselachter bereit. Die Tour ist wie eine Acht angelegt und kann in jeweils nur einer Runde gegangen werden. Informationen zu allen Wandermöglichkeiten sowie Wanderpauschalen gibt es unter www.roemische-weinstrasse.de. Doch für welche Tour man sich auch entscheidet: Mit dazu gehört das Einkehren in einer der gemütlichen Straußwirtschaften in den Weinorten - mit einem guten Glas Wein und einer herzhaften Winzervesper.

Quelle: Tourist-Information Römische Weinstrasse c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Die kleinen, gemütlichen Camping- und Reisemobilplätze sind von wilder Natur umgeben. / Foto: © djd/Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
22.05.2024

Naturnaher Urlaub nur einen Katzensprung entfernt

Reisemobilisten, Wohnmobilfreunde und Camper, die ihren Urlaub abseits der Massen verbringen wollen, finden in der ostbayerischen Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald genau das Richtige.
mehr erfahren
Die über 1000 m lange Höllentalklamm bildet den Abschluss des Höllentals. / Foto: © Sebastian W auf Pixabay
22.05.2024

Frische Fluchten der Zugspitz Region

Wild wie die Isar, tosend wie die Höllentalklamm oder ruhig und kristallklar wie der Badersee - die Wasserwelten der Zugspitz Region haben viele Gesichter.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Selfie vor dem Hintergrund von Heilbad Heiligenstadt, der deutschen Wanderhauptstadt 2024. / Foto: © djd/www.dwt2024.de/HVE/Eichsfeld Touristik
21.05.2024

Grenzenloses Wandervergnügen auf dem Deutscher Wandertag 2024

Heilbad Heiligenstadt und das Eichsfeld im Dreiländereck Thüringen, Niedersachsen und Hessen sind vom 19. bis 22. September 2024 Gastgeber des 122. Deutschen Wandertages des Deutschen Wanderverbandes.
mehr erfahren
Urkundenübergabe an das Romantik Hotel I Restaurant Hirsch: v.l.n.r. Sarah Reinhardt, Gerd Windhösel, Silke Windhösel, Ulrike Müller / Foto: © Mythos-Schwäbische-Alb
17.05.2024

Romantik Hotel | Restaurant Hirsch erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Das Romantik Hotel | Restaurant Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen wurde erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.
mehr erfahren
Die EifelSpur „Soweit das Auge reicht“  ist Wanderweg des Jahres 2024 / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.05.2024

EifelSpur Soweit das Auge reicht zum beliebtesten Wanderweg 2024 gewählt

Beliebtester Wanderweg 2024 in der Nordeifel ist mit über 18% aller Stimmen die EifelSpur Soweit das Auge reicht in Mechernich.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Gruppenwanderung in Oberwiesenthal / Foto: © TVE, Dirk Rueckschloss
07.05.2024

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 im Erzgebirge unterwegs

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 laden neun geführte Touren im Erzgebirge dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die herrliche Natur im Frühling zu erkunden.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren
Von Kartitsch in Osttirol/Österreich aus laufen Wanderer über einen Grat bis zur Öfenspitze. / Foto: © TVB Osttirol/Elias Bachmann
06.05.2024

Raus, rauf, glücklich: Wandern in Osttirol

Osttirol zieht mit seiner Ursprünglichkeit Familien, Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen an und liegt inmitten der markanten Gipfel südlich des Alpenhauptkammes.
mehr erfahren