Eifel-Trekking - Zelten in freier Natur

Der Naturpark Hohes Venn – Eifel stellt gemeinsam mit seinen Partnern, der Nordeifel Tourismus GmbH, der Stadt Schleiden, der Eifelgemeinde Nettersheim und der Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang GmbH ein in Nordrhein-Westfalen einzigartig Wanderangebot für junge Menschen vor.

Trekking: das bedeutet Wandern, mit Rucksack und Zelt bei Übernachtung mitten in der Natur.

Seit einigen Jahren wird diese Art der Fortbewegung besonders unter jungen Menschen immer beliebter. Die Unabhängigkeit und unmittelbare Nähe zur Natur bewegen die Trekkingsportler dazu, oft tagelang auf Wanderung unterwegs zu sein und an einsamen Orten zu übernachten, an denen ein ungestörtes Naturerlebnis möglich ist. Kleine Alltagsfluchten, Abenteuer und erholsame Tage abseits der Zivilisation stehen im Vordergrund.

Waren es vor einigen Jahrzehnten vor allem Länder wie Kanada oder Schweden in denen ausgedehnte Wanderungen unternommen wurden, so zieht es junge Menschen spätestens seit dem „Outdoorboom“ auch zunehmend in die deutschen Wälder hinaus. Zielgruppenorientierte Angebote zum legalen Übernachten in der Natur fehlen jedoch überwiegend.

Campingplätze stellen für Trekkingsportler häufig keine Alternative dar, da ganz bewusst einsame Orte in der freien Landschaft aufgesucht werden“, so Dominik Hosters, Geschäftsführer des Naturpark Nordeifel e.V. Dies belegen nicht nur Studien zum Thema, sondern auch die regelmäßigen Meldungen zu Wildcampern durch die heimischen Förster und Jäger. Eine gezielte und attraktive Besucherlenkung kann unkontrolliertem Wildcampen entgegenwirken.

Junge Menschen für die Eifel durch ein gelenktes, zielgruppenorientiertes Wanderangebot zu begeistern und langfristig an die Region zu binden ist daher Ziel der Initiative „Eifel-Trekking“. „Das neue Angebot Trekking fördert das Image der Eifel als Naturerlebnisregion und sorgt nebenbei für Gäste von morgen - wenn die ehemaligen, begeisterten Trekker eine andere Form des Urlaubs in der Eifel bevorzugen, so Patrick Schmidder, stellv. Geschäftsführer der Nordeifel Tourismus GmbH. Die Nordeifel Tourismus GmbH fungiert in dem Projekt als Buchungsstelle.

Auf abgeschiedenen „Naturlagerplätzen“ dürfen daher ab dem 01. April 2016 Trekkingsportler für eine Nacht ganz legal ihr Zelt aufschlagen. Jeder Standort ist nur zu Fuß über Wanderwege zu erreichen, mit einer Komposttoilette ausgestattet und bietet Platz für bis zu zwei Zelte. Über die Internetseite www.trekking-eifel.de kann jeder Naturlagerplatz für 10 Euro pro Zelt gebucht werden. Mit der Buchungsbestätigung erhält der Trekkingsportler eine genaue Wegbeschreibung und alles Wichtige für eine erfolgreiche Tour. Ein Konzept welches bereits seit vielen Jahren im Ausland erfolgreich etabliert ist.

In der Eifel repräsentiert jeder Naturlagerplatz ein Landschaftselement der Region. Vom Buchenwald, hin zur Aussicht auf die strukturreiche Kulturlandschaft, kleinen Flusstälern und einem Standort mitten im Zentrum des Sternenparks Nationalpark Eifel. Ein Label für Regionen der Erde, welche einen ungetrübten Blick auf den Sternenhimmel versprechen. Die derzeit 4 Naturlagerplätze werden durch die Projektpartner dauerhaft unterhalten und gepflegt.

Die gegenwärtige Nachfrage und positiven Rückmeldungen zum neuen Angebot bestätigen die Initiative. Bereits jetzt liegen über 60 Buchungen vor. Der Erfolg des Projekts wird zudem fortlaufend durch ein Monitoring erfasst.

Der Naturpark Nordeifel hat mit kräftiger Unterstützung durch die Nordeifel Tourismus GmbH, der Stadt Schleiden, der Eifelgemeinde Nettersheim und der Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang GmbH das Projekt koordiniert und durchgeführt, welches im Rahmen des Naturparkwettbewerbes „Naturpark.2015.NRW“ unter dem Titel „Naturpark der Generationen“ den 2. Platz in NRW belegte und vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW gefördert wurde. Das Land trägt von den Gesamtkosten in Höhe von 35.000 Euro 70 %, die anderen 30 % tragen die Partner.

Quelle: Naturpark Nordeifel e.V.

Sächsische Schweiz – Bastei bei schönstem Sonnenschein / Foto: © Alfred Lichtenauer auf Pixabay
17.06.2024

Top 7 Wanderwege in Sachsen

Ob das faszinierende Elbsandsteingebirge, das Zittauer Gebirge, das Erzgebirge oder das Vogtland: Die Mittelgebirge in Sachsen bieten Wanderern viel Abwechslung.
mehr erfahren
Naturnaher, sanfter und ökologischer Tourismus bietet der Nationalpark Hohe Tauern / Foto: © Susanne auf Pixabay
14.06.2024

Spannende und Neue Naturerlebnisse 2024 rund um Österreich

Spannende und neue Naturerlebnisse rund um Österreich für den Sommer 2024 präsentieren wir Ihnen heute. Tiefenentspannt und gestärkt: Erholsam Wohlfühlen ist in Österreich ganz einfach.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Gemeinsam wandern entlang von Talsperren bei den Bergischen Wanderwochen. / Foto: © Stephanie Kröber / Das Bergische
10.06.2024

Erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr 2024

Der Bergische Tourismusverband blickt auf eine erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr zurück, die vom 27. April bis 5. Mai 2024 stattfand.
mehr erfahren
Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall  wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich. / Foto: © Verein Lechweg/Fabian Heinz
07.06.2024

Wandertipp: Acht Naturwunder entlang des Lechwegs

Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Innehalten im Wald in Neumarkt i.d. OPf. / Foto: © Günter Standl I Amt für Touristik der Stadt Neumarkt i.d. OPf.
03.06.2024

Entschleunigung und Achtsamkeit: Neuer Waldbaden-Parcours in Neumarkt in der Oberpfalz

Entdecken Sie den neuen Waldbaden-Parcours in Neumarkt/OPf., der Entspannung und Naturerlebnis auf einzigartige Weise verbindet. Darüber hinaus bietet die Stadt Neumarkt in der Oberpfalz viele weitere Veranstaltungen.
mehr erfahren
Caldera de Taburiente / Foto: © Tourismo de Islas Canarias
29.05.2024

Nachhaltiger Tourismus auf den Kanaren

Die Natur der Kanarischen Inseln ist weltweit einzigartig: wild, unberührt, überraschend. Fünf der insgesamt acht Hauptinseln sind offizielle UNESCO-Biosphärenreservate - ganz oder teilweise.
mehr erfahren
Gemeinde Schömberg eröffnete Kur- und Heilwald, dieser bietet einen gesundheitlichen Mehrwert für Gäste und Bevölkerung / Foto: © Gemeinde Schömberg
29.05.2024

Meilenstein in heilklimatischer Naturerlebnisgemeinde Schömberg

Natur erleben, Gesundheit stärken und Heilklima genießen - das sind die herausragenden Attribute des Kur- und Heilwaldes, den die Gemeinde Schömberg am letzten Aprilwochenende 2024 eröffnet hat.
mehr erfahren