Eine runde Sache: 40 Jahre Bodensee-Radweg

Radfahren auf dem Bodensee-Radweg mit den Konrad-Leihfahrrädern - Eine runde Sache: 40 Jahre Bodensee-Radweg

Rund 260 Kilometer, 40 Jahre, 8 Etappen: Der 1983 ins Leben gerufene Bodensee-Radweg gehört zu den beliebtesten Routen Europas und verbindet faszinierende Ausblicke mit regionalen Schätzen und anspruchsvollen Steigungen inmitten der Vierländerregion Bodensee (DE, CH, A, FL). Insgesamt acht Etappen bilden den mit vier ADFC-Sternen zertifizierten Radweg rund um den Bodensee - geeignet für EinsteigerInnen, Familien und Radprofis.

Atemberaubende Natur & landestypische Kultur

Auf dem Bodensee-Radweg treffen RadlerInnen in gleich drei Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz) auf urige Stuben, einladende Höfe, historische Ortschaften, die Blumeninsel Mainau, die Gemüseinsel Reichenau und beliebte Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören zum Beispiel das Zeppelinmuseum, das UNESCO-Weltkulturerbe Pfahlbauten und viele romantische Altstädte. Auch ein Abstecher ins nahe gelegene Fürstentum Liechtenstein lohnt sich - immer den Alpengipfeln entgegen.

Die Tour führt fast immer am Wasser entlang und fasziniert mit abwechslungsreichen See- und Alpenpanoramen: schneebedeckte Gipfel in Österreich und sanfte Vulkankegel im Hegau, weite Strände, Gemüsefelder und artenreiche Schilfgürtel in Deutschland und naturbelassene Landschaften am grün-blau schimmernden Bodensee in der Schweiz. MountainbikerInnen können das hügelige Umland erkunden, gemütliche RadfahrerInnen ihre Tour mit Besuchen in Freizeitparks, Restaurants und der Bodensee-Therme verbinden. Mit dem buchbaren Gepäcktransportservice lassen sich die faszinierenden Aussichten auch ganz bequem genießen. Die meist ebene Strecke ist gut ausgebaut und beschildert. Folgen Sie einfach dem Radlersymbol mit dem blauen Hinterrad und lernen Sie den Bodensee auf individuelle Weise kennen. Tipp: Den See im Uhrzeigersinn umrunden und immer auf der Seeseite fahren.

Der Bodensee-Radweg führt fast immer am Wasser entlang

1 Hotel, 7 Routen: Sterntouren ab Konstanz

Einmal den Bodensee umrunden, ohne die Unterkunft zu wechseln oder das Gepäck zu schleppen? Konstanz, die größte Stadt am See, ist dafür der ideale Ausgangspunkt. Statt am Stück von A nach B zu fahren, geht es von Konstanz aus jeden Tag auf eine andere Etappe und abends wieder zurück in die StadtSchönheit, wo ein vielfältiges Angebot an Restaurants, Cafés und Bars, zahlreiche Fachgeschäfte sowie das Einkaufszentrum LAGO, spannende Museen, das Stadttheater oder die Therme dazu einladen, den Tag entspannt ausklingen zu lassen.

Vorbild für grenzüberschreitende Zusammenarbeit / Geschichte

Auf Initiative von Wilfried Franke beauftragte die Internationale Bodenseekonferenz (IBK) 1983 die Verkehrskommission, eine Route für die Seeumrundung auszuarbeiten. Seitdem führt das einheitliche Symbol eines stilisierten Radfahrers mit seeblauem Hinterrad RadlerInnen rund um den Bodensee. Da in jedem der Anrainerstaaten andere Vorschriften galten, hatte die Arbeitsgruppe um Hans-Peter Grünenfelder einige Hürden zu überwinden und kam zunächst nur in kleinen Schritten voran. Heute Normalität - damals eine Sensation: Eine zunächst 200 Kilometer lange grenzüberschreitende Strecke wurde geplant und für den Radverkehr freigegeben - damals noch unter dem Namen „Seeradweg“. Schritt für Schritt wurde er ausgebaut. Neu sind übrigens die Entlastungsschleifen ins Fürstentum Liechtenstein und in den Hegau mit seinen Vulkanen.

Entspannt ein Bier oder Wein im Constanze Wirtshaus Biergarten am Seerhein trinken

Seeluft schnuppern mit dem BikeTour-Ticket

Die Radtour abkürzen und vom Schiff aus besondere Panoramen genießen: Mit dem BikeTour-Ticket können Sie ganzjährig die Fähren Konstanz-Meersburg und Friedrichshafen-Romanshorn sowie die Personenfähre Seegold zwischen Konstanz-Wallhausen und Überlingen nutzen.

RadKultur ab Konstanz - die Kulturradwege

Unter dem Motto „Der unbekannte Bodensee" zeigen die Kulturradtouren den kulturhistorischen Reichtum der Vierländerregion auf besondere, natürliche und aktive Weise. Die fachkundig geführten Radtouren verbinden spannende Anekdoten rund ums Rad mit Wissenswertem über den Bodensee. Start und Ziel ist Konstanz. Die Touren führen beispielsweise rund um den Untersee, über den Bodanrück oder in den Schweizer Kanton Thurgau und finden von April bis Oktober statt.

Bestelle Dir jetzt dein kostenloses Prospektmaterial für einen Urlaub am Bodenseee! alle ansehen

Insel Mainau (Bodensee) – Eine ganze Insel für Kinder

Insel Mainau (Bodensee) – Eine ganze Insel für Kinder

Bodensee-Oberschwaben

Gastgeberverzeichnis Meersburg

Gastgeberverzeichnis Meersburg

Bodensee-Oberschwaben

Westlicher Bodensee – Urlaubstipps, Unterkünfte uvm.

Westlicher Bodensee – Urlaubstipps, Unterkünfte uvm.

Bodensee-Oberschwaben

Ferienjournal - Gemeinde Sipplingen am Bodensee

Ferienjournal - Gemeinde Sipplingen am Bodensee

Bodensee-Oberschwaben

Wasserburg (Bodensee) - Urlaubsmagazin

Wasserburg (Bodensee) - Urlaubsmagazin

Bodensee-Oberschwaben

Quelle: Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Mit dem Gravelbike unterwegs durch das schöne Erzgebirge. / Foto: © Martin Donath, Lifecycle Magazin
06.06.2024

Erstes Globetrotter Gravel Camp 2024 im Erzgebirge

Vom 30. August bis 1. September 2024 findet das erste Globetrotter Gravel Camp im Erzgebirge statt und ein idealer Wochenendstandort und bester Ausgangspunkt ist der Campingplatz am Galgenteich in Altenberg.
mehr erfahren
Rennradfahrer finden in ganz Österreich traumhaft schöne Strecken / Foto: © Franz W. auf Pixabay
29.05.2024

Bike-Neuheiten 2024 in Österreich

Für Radfahrer gibt es 2024 in Österreich eine Reihe neuer Trails, Radwege und -touren zu entdecken.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren
Tom Oehler in Action auf den Singletrails in Davos Klosters / Foto: © Destination Davos Klosters/Martin Bissig
23.05.2024

Filmpremiere Bike Harder an der Cycle Week 2024 in Zürich

Der Red Bull-Athlet Tom Oehler feiert am 24. Mai 2024 zusammen mit der Destination Davos Klosters die Premiere seines neusten Bikefilms Bike Harder, der Fortsetzung von Bike Hard.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Bad Aibling mit dem Fahrrad entdecken / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG
17.05.2024

Aktiv in Bewegung: Bad Aibling mit dem Rad erkunden

Bad Aibling bietet die ideale Kulisse für Bewegung an der frischen Luft mit dem Fahrrad, eingebettet in die idyllische bayerische Voralpenlandschaft.
mehr erfahren
Auf neuen Radpilgerrouten durch den Pfaffenwinkel. / Foto: © Velontour
14.05.2024

Einen Gang zurückschalten: Auf neuen Radwegen durch den Pfaffenwinkel

Zwischen Starnberger See, Lech und Voralpenland pilgert man im Sommer vom Fahrradsattel aus. Mit neu ausgearbeiteten Routen für jeden Geschmack punktet der Pfaffenwinkel.
mehr erfahren
Europas größtes Trail-Netz entsteht in Nordhessen / Foto: © Tourist-Information Diemelsee I SABRINITY
08.05.2024

Trails für jedermann: Baubeginn der Green Trails Diemelsee

Die Green Trails in Korbach sind gut frequentiert, die Bauarbeiten in Willingen schon weit fortgeschritten - und seit Februar 2024 laufen auch in der Gemeinde Diemelsee die Arbeiten auf Hochtouren.
mehr erfahren
Radtouren in unterschiedlichen Längen, Schwierigkeitsgraden und Höhenlagen führen durch Osttirols ursprüngliche Landschaften. / Foto: © TVB Osttirol/Erwin Haiden
06.05.2024

Durch Berg und Tal bis ans Meer: Grenzüberschreitend Radfahren in Osttirol

So nah und doch so fern: Nur wenige Autostunden von München und Innsbruck entfernt taucht der Reisende in eine ganz andere Welt ein - in Osttirol erwartet ihn ein Urlaub in der Natur pur.
mehr erfahren